Brief an die Gemeinde Planegg

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to: navigation, search

Das Schreiben ist als Fax raus (Brief wäre zwar schöner gewesen, aber ich hielt es für wichtiger, dass die Reaktion schnell erfolgt). Bitte keine Änderungen mehr auf dieser Seite! Die Veröffentlichung dieses Briefes dient der Information der Wikipedia-Gemeinschaft und ist nicht dazu gedacht, den Medienrummel weiter anzuheizen. Wer aus dem Brief öffentlich zitieren möchte, wende sich bitte an den Verein Wikimedia Deutschland -- Arne (akl) 09:30, 16 Sep 2004 (UTC)

Absender: Wikimedia Deutschland

Gemeinde Planegg
Herrn 1. Bürgermeister Dieter Friedmann
Pasinger Straße 8
82152 Planegg

per Fax: 089/89926-222


16. September 2004

Wappen von Planegg in der Wikipedia


Sehr geehrter Herr Bürgermeister Friedmann,
sehr geehrte Damen und Herren,

wir wenden uns an Sie in der Angelegenheit "Wappen von Planegg in der Wikipedia", um hoffentlich etwas Klarheit in die Angelegenheit zu bringen.

Zunächst einige Worte zur Wikipedia: Es handelt sich dabei um ein internationales und gemeinnütziges Projekt, das dem Aufbau einer freien Enzyklopädie dient. "Frei" bedeutet hier, dass die Inhalte nicht nur von Jedermann kostenlos genutzt, sondern auch bearbeitet und weiterverbreitet werden können. Auf diese Weise entstand in den vergangenen drei Jahren allein durch ehrenamtliche Arbeit ein Online-Lexikon, dessen deutschsprachige Ausgabe bereits über 140.000 Artikel aufweist. Das Projekt wird von einer Stiftung namens Wikimedia Foundation mit Sitz in den USA betrieben, deren deutsche Schwesterorganisation wir sind. Einige Medienberichte über das Projekt finden Sie unter folgender Internetadresse: www.wikipedia.de/Wikipedia:Pressespiegel

Einer der unzähligen freiwilligen Mitarbeiter des Wikipedia-Projektes hatte sich kürzlich an Ihre Gemeinde gewandt, um die Zustimmung zur Nutzung Ihres Wappens innerhalb der Wikipedia einzuholen. Hierauf erhielt er von einem Ihrer Mitarbeiter eine Antwort, in der nicht nur die Zustimmung zur Nutzung des Wappens verweigert wurde (was man durchaus als legitim betrachten kann), sondern darüber hinaus eine starke Kontrolle über den Text einverlangt wurde. Konkret hieß es: "Bevor hier Informationen über die Gemeinde veröffentlicht werden, möchten wir den Text zur Prüfung vorgelegt bekommen" und "Sollten Sie den Forderungen der Gemeinde nicht nachkommen, behalten wir uns rechtliche Schritte vor (!!!)"

Um den Rat weiterer Personen einzuholen, leitete der Empfänger diese Antwort an den E-Mail-Verteiler der deutschsprachigen Wikipedia weiter. Dort zeigten sich die an der Diskussion Beteiligten ebenfalls sehr verwundert über Form und Inhalt des Schreibens. Einer der Mitlesenden war so empört, dass er die Redaktion des Online-Dienstes Heise (www.heise.de) auf den Vorgang aufmerksam machte, woraufhin diese den Ihnen mittlerweile sicher bekannten Beitrag "Planeggs Eule darf nicht in die Wikipedia" (www.heise.de/newsticker/meldung/51124) veröffentlichte.

Als Verein, in dem viele der sehr aktiven Mitarbeiter der deutschsprachigen Wikipedia organisiert sind, möchten wir ebenfalls unsere Verwunderung über die Antwort der Gemeindeverwaltung zum Ausdruck bringen. Gleichzeitig möchten wir aber betonen, dass der anschließende Medienrummel nicht in unserem Sinne ist. Das gilt insbesondere für die völlig unangebrachten Reaktionen einiger Heise-Leser im dortigen Forum sowie im Gästebuch Ihrer Website. Von dieser Form der Auseinandersetzung distanzieren wir uns ausdrücklich.

Abschließend möchten wir feststellen, dass wir Ihren Wunsch respektieren, das Wappen in dem Wikipedia-Artikel über Planegg nicht abzubilden - obwohl es juristisch durchaus umstritten ist, ob für die Abbildung von Wappen im lexikalischen/journalistischen Zusammenhang überhaupt eine Genehmigung erforderlich ist. Sollten Sie Ihre Meinung in Bezug auf das Wappen ändern oder weitere Informationen über die Wikipedia wünschen, so stehen wir gerne als Ansprechpartner zur Verfügung. Das gilt auch für die inhaltliche Erweiterung des Artikels. Wenn Sie möchten, können Sie Korrekturen bzw. Ergänzungen natürlich auch gerne jederzeit selbst vornehmen, dazu einfach den Link "bearbeiten" anwählen, welcher sich in der Leiste über dem Artikel befindet.

Mit freundlichen Grüßen

Arne Klempert
Zweiter Vorsitzender