Wikimedia Highlights, Juli 2012

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to: navigation, search
This page is a translated version of the page Wikimedia Highlights, July 2012 and the translation is 100% complete.

Other languages:
العربية 52% • ‎azərbaycanca 9% • ‎বাংলা 1% • ‎català 5% • ‎čeština 100% • ‎dansk 1% • ‎Deutsch 100% • ‎Österreichisches Deutsch 8% • ‎Zazaki 24% • ‎English 100% • ‎Esperanto 21% • ‎español 99% • ‎فارسی 9% • ‎suomi 26% • ‎français 100% • ‎עברית 18% • ‎magyar 1% • ‎Bahasa Indonesia 100% • ‎italiano 96% • ‎日本語 55% • ‎한국어 23% • ‎Lëtzebuergesch 3% • ‎македонски 2% • ‎Bahasa Melayu 5% • ‎norsk bokmål 29% • ‎Nederlands 100% • ‎norsk nynorsk 1% • ‎polski 1% • ‎پښتو 10% • ‎português 3% • ‎română 87% • ‎русский 100% • ‎svenska 24% • ‎தமிழ் 7% • ‎తెలుగు 99% • ‎ไทย 15% • ‎Tagalog 10% • ‎Türkçe 18% • ‎українська 7% • ‎ייִדיש 26% • ‎中文 31% • ‎中文(中国大陆)‎ 44% • ‎中文(简体)‎ 2%


Höhepunkte aus dem Wikimedia-Foundation-Bericht und dem Wikimedia-Technik-Bericht von Juli 2012, dazu eine Zusammenstellung weiterer bedeutender Ereignisse der Wikimedia-Bewegung

Wikimania 2012 Gruppenfoto

Höhepunkte der Wikimedia-Stiftung

Tätigkeitsbericht aus der Wikimania

↓Vom 12. bis 14. Juli kamen Wikimedianer aus der ganzen Welt zur jährlichen Konferenz in Washington DC zusammen. Das Treffen wurde organisiert durch Wikimedia District of Columbia (siehe auch monatliche Höhepunkte der Wikimedia-Bewegung). An der Konferenz nahmen zahlreiche Mitarbeiter der Wikimedia-Stiftung, Mitglieder und Vertragspartner teil.

Der Titel der Keynote-Rede von Sue Gardner, Exekutiv-Direktorin der Wikimedia Foundation, lautete "Wikimedia Foundation: The Year in Review and the Year Ahead" (Deutsch: "Wikimedia Foundation: Rückblick auf das vergangene Jahr und Vorausschau auf das kommende Jahr") - (slides). Das Wikimana 2012-Programm enthielt noch viele weitere Präsentationen von WMF Mitarbeitern, Wissenschaftlern und Sub-Unternehmern:


  • Fabrice Florin, Howie Fung, Karyn Gladstone, Brandon Harris, Oliver Keyes: Engaging editors on Wikipedia: A roadmap of new features (Abstract, Folien) / Oliver Keyes: Engaging the Community: What We've Tried and Where We're Going (Abstract) - Video
  • Trevor Parscal and Roan Kattouw: Life Without Brackets: Visual Editing for Wikitext (Abstract)
  • Erik Moeller: The purpose-driven social network: Supporting WikiProjects with technology (Abstract, Folien)
  • Brandon Harris: The Athena Project: Wikipedia in 2015 (Abstract. Folien)
  • Steven Walling, Maryana Pinchuk: Welcome to Wikipedia, now please go away: improving how we communicate with new editors (Abstract, Folien, video)
  • Tilman Bayer (with MZMcBride): Stop Spamming' vs. 'Nobody Told Me' – the state and future of movement broadcasting mechanisms (Abstract, Folien, video)
  • Alolita Sharma: The next billion users on Wikipedia with Open Source Webfonts (Abstract, video)
  • Amir E. Aharoni: The software localization paradox (Abstract, Folien)
  • Noopur Raval: GLAM and Outreach in India (Abstract)
  • Lori Byrd Phillips: State of GLAM-WIKI in the US (Abstract)
  • James Forrester & Philippe Beaudette: Wikimedia relations with governments, lobbying and public relations (Abstract, video)
  • Amir E. Aharoni: Supporting languages, all of them (Abstract - eingereicht von Gerard Meijssen - , Folien, Video)
  • Siebrand Mazeland, Santhosh Thottingal, Pau Giner, Niklas Laxström, Amir Aharoni, Arun Ganesh, Alolita Sharma: Ask the Language Support People (Abstract, video)
  • Fabrice Florin: Giving Readers a Voice: Lessons from Article Feedback v5 (Abstract, Folien, video)
  • Leslie Carr, Ben Hartshorne, Jeff Green, Ryan Lane, Rob Halsell: Ask the Operators (Abstract, video)
  • Amir E. Aharoni: The hundred-year old websites - a new look at Wikisource (Abstract, Folien, video)
  • Brion Vibber: Embedded scripting: creating interactive diagrams, maps, and other media resources in MediaWiki (Abstract, Folien, video)
  • Andrew Garrett, with other panelists: Small Process Helpers: The case for Widgets (Abstract, video)
  • Tomasz Finc, Jon Robson: The Wikipedia Mobile Experience — Where We've Been and Where We're Going (Abstract - eingereicht von Patrick Reilly -,Folien, Video)
  • Yuvaraj Pandian: The Wikipedia Smartphone Apps Story (Abstract, video)
  • Oliver Keyes, with other panelists: Eternal December: How Awful Arguments are Killing the Wiki, and Why not to Make Them (Abstract, video)
  • Maryana Pinchuk, Steven Walling: “This is my voice”: the motivations of highly active Wikipedians (Abstract, Folien, video)
  • Ryan Lane: Wikimedia Labs and the state of our open source infrastructure (Abstract)
  • Amit Kapoor/Kul Takanao Wadhwa: Reaching the Next Billion Users: Wikipedia on mobile (Abstract, Folien, video) + panel (video)
  • Sumana Harihareswara, Guillaume Paumier, Rob Lanphier: Transparency and collaboration in Wikimedia engineering (Abstract, video)
  • Santhosh Thottingal: Read and Write in your language (Abstract, Folien)
  • Asaf Bartov: Funds for Free Knowledge: Wikimedia Foundation Grantmaking (Abstract, Folien, video)
  • James Alexander: The Bad Assumptions of the Copyright Discussion (Abstract)
  • Sumana Harihareswara: What Does THAT mean? Engineering Jargon And Procedures Explained (Abstract)
  • Roan Kattouw and Timo Tijhof: ResourceLoader 2: The Future of Gadgets (Abstract, Folien)
  • Guillaume Paumier: 11 years of Wikipedia, or the Wikimedia history crash course you can edit (Abstract, video)
  • Lori Byrd Phillips (with Àlex Hinojo and Andy Mabbett): QRpedia and you (Abstract)

Darüber hinaus nahmen Mitarbeiter der Wikimedia Foundation, Wissenschaftler und Sub-Unternehmer auch an weiteren Gesprächen teil.

Das Fundraising-Team nahm über 100 Video-Interviews mit Wikipedia-Editoren, Programmierern und Freiwilligen aus aller Welt auf. Diese Interviews die neue Editoren inspirieren sollen (und ein kurzes Video über Wikipedia selbst) werden beim jährlichen Fundraiser vorgeführt.


Daten und Trends

Erik Möller erläutert Pageviews

Weltweite Nutzer im Monat Juni:

469,64 Millionen (-4,62% im Vergleich zu Mai; +17,60% im Vergleich zum Vorjahr)
(comScore-Daten aller Wikimedia Foundation Projekte; ComScore veröffentlicht die Daten des Monats Juli im August.)

Seiten-Aufrufe im Monat Juli:

17,7 Milliarden (-1,9% im Vergleich zu Juni; +25,3% im Vergleich zum Vorjahr)
(Server-Logdaten sämtlicher Projekte der Wikimedia Foundation einschließlich der Aufrufe von mobilen Geräten)

Aktive registrierte Bearbeiter im Monat Juni 2012 (>= 5 Bearbeitungen / Monat):

82.220 (-3,2% im Vergleich zu Mai / -1,3% im Vergleich zum Vorjahr)
(Datenbank-Auswertung aller Projekte der Wikimedia Foundation mit Ausnahme von Wikimedia Commons. Hinweis: In näherer Zukunft wird eine andere Bemessung angewandt werden, um sowohl benutzerkontenbezogene Globalanmeldungen (SUL) als auch Wikimedia Commons zu erfassen.)

Report Card des Monats Juni 2012 (beinhaltet verschiedene statistische Daten und Trends die Projekte der WMF betreffend.)

http://reportcard.wmflabs.org/

Finanzen

Einnahmen und Ausgaben der WMF im Vergleich zum Plan (Stand: 30. Juni 2012)
Ausgaben der WMF nach Funktionen (Stand: 30. Juni 2012)
Sue Gardner erläutert Finanzdaten

(Die Finanzdaten liegen mit Stand dieses Berichts nur bis zum 30. Juni 2012 vor.)

Alle gezeigten Finanzdaten beziehen sich auf den Zeitraum 1. Juli 2011 bis 30. Juni 2012.

Einnahmen $ 36.112.711
Ausgaben:
 Technologie-Gruppe $ 12.335.628
 Community-/Spenden-Gruppe $ 3.769.765
 Globale Entwicklungsgruppe (Global Development) $ 4.879.005
 Verwaltungsgruppe $ 998.443
 Finanzen / Recht / Personalwesen / Verwaltung $ 6.814.021
Ausgaben gesamt $ 28.796.862
Gesamtüberschuss/Verlust $7,315,849
  • Die Monatseinnahmen betrugen $ 549.000 gegenüber geplanten Einnahmen von $ 162.000. Sie liegen damit um $ 387.000 oder 238 % über dem Plan.
  • Die Jahreseinnahmen bis heute betrugen $ 36,1 Millionen gegenüber geplanten Einnahmen von $ 29,5 Millionen. Sie liegen damit um $ 6,6 Millionen oder 22 % über dem Plan.
  • Die Monatsausgaben beliefen sich auf $ 3,3 Millionen gegenüber geplanten Ausgaben von $ 2,2 Millionen. Sie liegen damit um $ 1,1 Millionen oder 49 % über dem Plan. Dies beruht hauptsächlich auf der Nachholung von geplanten Investitionen und überplanmäßigen Ausgaben für professionelle Dienste und die Wikimania.
  • Die Jahresausgaben betrugen bislang $ 28,8 Millionen gegenüber geplanten Ausgaben von $ 28,3 Millionen. Sie liegen damit um $ 512.000 oder 2 % über dem Plan. Dies beruht hauptsächlich auf überplanmäßigen Gebühren für Buchungsvorgänge aufgrund der übererfüllten Einnahmeziele, überplanmäßigen Kosten der Wikimania und einer Mehrausgabe der Rechtsabteilung, um Angelegenheiten mit unserem Handelsmarken-Portfolio zu bereinigen.
  • Der Bargeldbestand beträgt zum 30. Juni 2012 $ 25,4 Millionen, was etwa 10,9 Monaten an Ausgaben entspricht.
Video des monatlichen Treffens zu Metriken und Aktivitäten der Wikimedia Foundation im Monat Juli (2. August 2012)

Weitere Highlights aus dem Wikimedia-Universum

Banner der Wikimania 2012

Wikimania

Mitte Juli kamen über 1.400 Teilnehmer nach Washington, D.C., um an der Wikimania 2012 teilzunehmen. Die jährliche globale Konferenz wurde vom Wikimedia District of Columbia organisiert. Die Hauptveranstaltung vom 12. bis zum 14. Juli wurde von einem Hackathon, einer Unkonferenz sowie durch zahlreiche weitere Nebenveranstaltungen begleitet.

Der Veranstaltungsplan enthielt Präsentationen von mehr als 275 Referenten, wozu entsprechende Videos bereitgestellt werden. In ihrer Eröffnungsrede sprach Mary Gardiner (Mitgründerin der Ada Initiative) über die Pflege der Vielfalt, und Jimmy Wales hielt seine traditionelle "The State of the Wiki"-Rede. In einem weiteren Plenum beantwortete das Board of Trustees Fragen der Wikimedianer.

"Wikipedian in Residence" für eine gesamte Stadt

Palafrugell

Das katalanische Wikimedia-Mitglied David Parreño begann seinen Dienst als Wikipedian in Residence für die katalanische Stadt Palafrugell am Mittelmeer. Mit der Zustimmung des Stadtrats unterstützt er örtliche Kulturorganisationen bei der Verbesserung ihrer Online-Präsenz.

Zeitweise Abschaltung der russischen Wikipedia

Am 10. Juli 2012 schaltete die russische Wikipedia Community ihre Projektseiten für 24 Stunden ab, um gegen ein neues Gesetz über Beschränkungen des Internets in Russland zu protestieren, das im russischen Parlament (Duma) diskutiert wurde. Obwohl das Gesetz schließlich verabschiedet wurde, wurden einige Modifikationen eingebracht. Nach Angaben des Vorsitzenden von Wikimedia Russland, Vladimir Medeyko, hat die Abschaltung der Projektseiten in Russland für viel mediales Aufsehen gesorgt.