Wikipedia Wissenswochenende

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to: navigation, search
Abstract:

This idea deals with a real-life session at a library. Wikipedians meet for working at a bunch of articles with as much books as possible in range. It would also be possible to have tutorials for writing brilliant prose. This event could be interesting for promoting wikipedia and to strengthen the community.

Irgendwer hat mal vorgeschlagen, sich in einer Bibliothek zu treffen und gemeinsam Artikel zu schreiben. Bevor wir an irgendwelche Bibliotheken herantreten, sollten wir allerdings ein Konzept erarbeiten. Damit lässt sich auch leichter eine Bibliotheken überzeugen.

Der Aufwand hängt auch davon ab, wie groß wir das ganze aufziehen wollen. Für eine Gruppe von 10-20 Leuten reicht auch eine gute Stadtbibliothek - bei 30-50 muss man schon etwas mehr organisieren.

Was wir brauchen[edit]

Eine Bibliothek, die

  • über das Wochenende 24 Stunden offen hat oder für uns öffnen würde
  • eine Universalbibliothek ist (Natur- und Geisteswissenschaften)
  • über möglichst viele Nachschlagewerke verfügt
  • Groß genug aber nicht zu riesig ist
  • über eine stabile Netzanbindung verfügt
  • WLan oder viele Netzanschlüsse bereitstellen kann (ggf. eigene oder gesponsorte Netzinfrastruktur)
  • Mit Arbeitsplatz-PCs (nicht jeder hat ein Notebook!)
  • Gut von auswärts aus zu erreichen ist
  • wo man irgendwo in der Nähe was zu essen bekommen kann (oder reicht Pizzabringdienst?)
  • mit einem Gruppenraum oder einer anderen Räumlichkeit in der Nähe, wo man sich auch mal in seinen Schlafsack legen kann

Leute, die mitmachen

Sicherheit, dass uns die Server nicht genau dann um die Ohren fliegen ;-)

Was wir machen[edit]

  • Ein tolles Event
  • Presse und Werbung für freies Wissen, Wimedia und Bibliotheken
  • Artikel schreiben und verbessern
  • Man könnte mit einem kurzen Lehrgang (Wie werde ich Wikipedianer?) anfangen, damit auch Neue mitmachen können
  • Wie wäre es mit einem Wettbewerb?
    • z.B. wer die meisten nachweisbaren sachlichen Fehler in den Artikeln einer anderen Gruppe findet.
  • ...

Zeitraum[edit]

  • Im kleinen Rahmen: Spätsommer bis Herbst 2004
  • Als größeres Event: Frühestens Herbst 2004, eher später
  • Die dunklen Wintermonate sind für sowas ideal geeignet.
    Vielleicht ein kleines Event im November (als proof of concept) und was Größeres im Februar?

Mögliche Orte[edit]

  • Die Stadtbibliothek Köln hat wohl schon öfters nachts geöffnet gehabt und verfügt über W-LAN -- Arne (akl) 17:31, 19 Jul 2004 (UTC)
  • Ich schlug gestern ja schon Konstanz vor: Vorteil: Die UB hat 24 Stunden geöffnet, Nachteil: liegt am A... der Welt (zumindest aus Berliner Sicht)...

--Maha 21:31, 19 Jul 2004 (UTC)

  • Stuttgart hätte gleich zwei interessante Bibliotheken: Die Universitätsbibliothek Stuttgart hat ein breites Spektum an Fächern: http://www.ub.uni-stuttgart.de/wirueberuns/organisation/organisation.php?id=Faecher und es gibt die Landesbibliothek in Stuttgart, mit sehr vielen alten Schriften (z.B. 580 Bücher mit Erscheinungsdatum 1800, siehe [1]).. Stuttgart wäre schon nicht mehr so weit weg wie Konstanz, und gut mit Zug erreichbar. -- MichaelDiederich 21:26, 27 Jul 2004 (UTC)
  • Salzgitter hat eine Top-Bibliothek (Hat 2003 einen Preis gewonnen) mit genug Platz, Essens- und Parkmöglichkeiten in ausreichender Menge. WE öffnen sollte kein Problem sein. Die Lage ist ganz gut da relativ mittig in Deutschland.

--Captaingrog 21:17, 29 Aug 2004 (UTC)

  • Zentral- und Landesbibliothek Berlin in einem der beiden Häuser. Achim hat mich mal angesprochen inweit dies in der ZLB gehen würde und es hat sich eine Gelegenheit ergeben, bei dem ich den Vorschlag inoffizell mit der Leitung besprechen könnte und bin auf sehr positives Feedback gestoßen. Da ich diese Seite noch nicht kannte hatte ich das ganze so gedacht das es eine Nacht stattfinden sollte alla "Lange Nacht der Wikipedia". Der ZLB Leitung würde ein Wikipedia Sonntag mehr zusagen. Gleichzeitig gibt es erste Planungen zu einer Reihe "Berlin liest". Vielleicht könnte man die Wikipedia Verstaltung in diesem Rahmen stattfinden lassen, vielleicht unter dem Motto "Berlin liest, schreibt und bearbeitet...". Wärend dieser Veranstaltung hatte ich an Kurse ala "Eine EInführung", "Wie schreibe ich einen guten Artikel", "Wikipedia & Co" über die Schwester Projekte gedacht. Vielleicht könnte man auch eine Scann-Aktion starten und Abbildungen aus entsprechent alten Büchern scannen für Commons zu scannen. (Dies geht leider nicht aus den wirklich Historischen Werken, aber einige von 1900 findet vielleicht doch noch). Gleichzeitig wäre eine Wikipedia Ausstellung in der Amerika Gedenkbibliothek möglich die im Vorfeld als Werbung für das Event dienen kann. Erste Idee für einen Zeitpunkt: Herbst 2005.

Vielleicht könnte man auch von den Alten lernen. Wie ordnete man im Barock das damals vorhandene Wissen. Ich arbeite zur Zeit an einer Performance für barocke Bibliotheken. Da gibt es ganz phantastische Räume im süddeutschen Raum.

Historische Debatten[edit]

June 6 http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Qualit%E4tsoffensive/Aa/Session April 7 http://de.wikipedia.org/w/wiki.phtml?title=Benutzer:Mathias_Schindler/DreiJahreWikipedia&diff=1302332&oldid=1029329

Siehe auch[edit]