Regeln zum Schließen von Projekten

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to: navigation, search
This page is a translated version of the page Closing projects policy and the translation is 82% complete.

Outdated translations are marked like this.
Other languages:
Afrikaans • ‎العربية • ‎čeština • ‎dansk • ‎Deutsch • ‎Zazaki • ‎English • ‎Esperanto • ‎español • ‎euskara • ‎فارسی • ‎suomi • ‎føroyskt • ‎français • ‎italiano • ‎日本語 • ‎한국어 • ‎Lëtzebuergesch • ‎лезги • ‎lietuvių • ‎مازِرونی • ‎norsk bokmål • ‎Nederlands • ‎occitan • ‎ਪੰਜਾਬੀ • ‎polski • ‎پښتو • ‎português • ‎português do Brasil • ‎română • ‎русский • ‎slovenščina • ‎Kiswahili • ‎Türkçe • ‎українська • ‎ייִדיש • ‎中文
Richtlinien und Leitfäden Regeln zum Schließen von Projekten
Diese Seite beschreibt die Grundsätze die den Prozess zum Schließen (und in einigen Fällen Löschen) eines durch die Wikimedia Foundation gehosteten Wikis regulieren, so wie es vom Sprachenkomitee definiert ist.

Siehe hier für die Fassung vor dem Treffen des Sprachkomitees.

Sprachkomitee
Sprachkomitee
Für anfragende Benutzer
Für Mitglieder
Informationen
Projekte schließen (freiwillig)
Diese Box: siehe · Diskussion · Bearbeiten

Diese Richtlinien bestimmen das Verfahren, nach dem ein Wiki der Wikimedia-Stiftung geschlossen (und in bestimmen Fällen gelöscht) werden kann. Die Vorschläge zum Schließen von Projekten, das heißt von Subdomains (meist Sprachversionen), werden von Mitgliedern des Sprachkomitees, die sich dazu bereiterklären, bearbeitet. Das Kuratorium ist das Organ, das letztendlich über die Schließung von Projekten entscheidet. Vorschläge, ein ganzes Schwesterprojekt zu schließen, kommen selten vor, und es besteht kein offizielles Verfahren, um diese zu behandeln.

Einleitung[edit]

Vorherige Vorschläge zur Projektschließung hatten keine festen Regeln. Einige Male wurden Regeln vorgeschlagen, aber nie angenommen.

Daher wurden viele kleine, inaktive Wikis zur Schließung vorgeschlagen. Einige Benutzer stimmten den Vorschlägen prinzipiell immer zu ("das Wiki ist inaktiv"), während andere prinzipiell immer gegen solche Vorschläge stimmten ("man muss es wachsen lassen"). Oftmals kam ein Benutzer vorbei und fällte eine Entscheidung, die manchmal sogar das Gegenteil des eingentlich Konsens der Diskussion sein konnte.

Diese Regeln (policy) versuchen, dieses Problem anzugehen, indem:

  • eine gültige Begründung für eine Schließung verlangt wird, wobei gleichzeitig einige Begründungen als gültig oder ungültig festgelegt werden
  • das Verfahren in die Hände der Mitglieder des Sprachkomitees und des Kuratoriums gelegt wird

Die Community entscheidet nicht mehr über Projektschließungen, sondern hat nur noch eine beratende Rolle. Das passt die Vorgehensweise an die der Sprachversionen-Vorschläge an, bei denen auch die Zustimmung des Sprachkomitees und des Kuratoriums erforderlich ist. Das bedeutet, dass es nicht mehr leichter ist, ein Projekt zu schließen, als eins zu eröffnen.

Obwohl die Entscheidung von einem Mitglied des Sprachkomitees gefällt wird und nicht länger durch Community-Konsens, hat das Kuratorium das letzte Wort. Das Sprachkomitee ist überzeugt, dass diese Vorgehensweise die Entscheidungsfindung verbessern wird und dass sowohl das Sprachkomitee als auch das Kuratorium die passenden Instanzen zur Behandlung der Projektschließungsvorschläge sind.

Regeln[edit]

Arten von Vorschlägen[edit]

Um zwischen Routinesituationen und möglicherweise komplexeren oder unüblicheren zu unterscheiden, werden die Projekte, deren Schließung vorgeschlagen wird, in zwei Typen eingeteilt:

  1. Normale Sprachversionen ohne oder mit nur geringfügigem Inhalt. (Beachte, dass kleine/inaktive Wikis generell keine Probleme verursachen, wenn sie offen bleiben: Die Vandalismusbekämpfung ist im Gegensatz zu früher viel effektiver und schneller.)
    Bsp.: Afar Wiktionary, Gaeilge Wikiquote, Guarani Wikibooks, ...
  2. Andere (often relativ aktivere) Wikis, deren Existenz kontrovers, fragwürdig oder in einer anderen Weise ungewöhnlich sein kann.
    Bsp.: Quality Wikimedia, Simple English Wikiquote, ...

Begriffsbestimmungen für die Aktionen[edit]

  • Ein Wiki zu schließen bedeutet, dass seine Datenbank gesperrt wird, so dass niemand außer den Stewards es noch bearbeiten kann, aber alle Seiten werden noch der Öffentlichkeit zugänglich sein. Benutzerrechte (Administrator, ...) werden entfernt und können auf Antrag des Benutzer wiederhergestellt werden, wenn das Wiki reaktiviert werden sollte.
  • Ein Wiki zu löschen bedeutet, dass seine Datenbank gelöscht wird, so dass es komplett nicht mehr im Internet erreichbar ist. Eine XML-Datei mit dem Inhalt des Wikis wird für den Gebrauch anderswo verfügbar gemacht werden.
  • Den Inhalt zu transferieren oder zu importieren bedeutet, dass nützliche Artikel/Seiten zusammen mit ihren Versionsgeschichten in den Wikimedia Incubator, OldWikisource oder BetaWikiversity (oder eine andere Seite, wenn es ausdrücklich erwähnt wird) verschoben werden. Siehe incubator:I:Importing für weitere Informationen.
    • Dateien werden, da es keine Exportfunktion für sie gibt, auf dem Wiki belassen. Wenn ein Wiki gelöscht werden soll, können die Dateien, wenn nötig, per Hand gesichert werden. Wenn eine solche Software-Funktionen verfügbar wird, sollten Dateien exportiert werden.

Vorschläge[edit]

Jeder kann die Schließung eines Wiki vorschlagen. Folgendes ist zu tun:

  • Der Vorschlag muss entweder als Typ 1 oder Typ 2 (siehe oben) eingeordnet werden.
  • Wenn der vorschlagende Benutzer möchte, dass das Wiki auch gelöscht wird, muss das explizit im Originalvorschlag erwähnt werden.
  • Sobald der Vorschlag eingereicht wurde, sollte das betroffene Wiki so bald wie möglich informiert werden.
  • Du solltest auch die hauptsächlich relevanten Chapters informieren, so dass sie eine Chanche haben, Leute zu suchen, die daran interessiert sind, an dem Projekt beizutragen. Siehe die Liste der Chapter nach Sprache (kontaktiere die Haupt-Chapter, also die, die nicht in Klammern stehen).
  • Eine gute Begründung für die Schließung/Löschung des Wikis sollte angegeben werden.
    • Inaktivität an sich ist keine gültige Begründung; zusätzliche Probleme sind es. Wenn der Wikimedia Incubator einmal einen Zustand erreicht hat, in dem in einem gewissen Grade wie ein echtes Wiki benutzt werden kann[1], ist es möglich, dass Inaktivität als gültige Begründung anerkannt wird.
    • Das Fehlen von Inhalt seit der Erstellung des Wikis ist eine gültige Begründung (normalerweise für Typ 1).
    • Das Nichterfüllen der aktuellen Voraussetzungen der Sprachversionen-Vorschlagsrichtlinien ist keine gültige Begründung.
    • Beachte, dass Wikimedia/das Sprachkomitee nicht bestimmt, was eine Sprache und was ein Dialekt ist. Wir folgen internationalen ISO-Standards, die manchmal eine weite Auslegung des Begriffs "Sprache" haben können. Generell sollte man kein Projekt zur Schließung vorschlagen, weil es angeblich in einem "Dialekt" und nicht in einer "Sprache" geschrieben ist.

Entscheidung[edit]

  • Ein Vorschlag steht mindestens einige Wochen der Community auf, um Kommentare und Empfehlungen abzugeben.
    Wenn aber ein Mitglied des Sprachkomitees eine Diskussion für schädlich befindet, ohne Wahrscheinlichkeit, dass die Entscheidung auf Schließung des Wikis lauten wird, kann das Mitglied die Diskussion sofort schließen. Dies kann dem schließenden oder einem anderen Mitglied des Sprachkomitees zur Überprüfung vorgelegt werden, das die Diskussion wieder eröffnen kann, wenn es sie für wertvoll befindet. Auch jeder andere verantwortungsbewusste WMF-Benutzer, der nicht mit zum Wiki, dessen Schließung vorgeschlagen wird, gehört, kann eine Diskussion, die er für störend (disruptive) befindet, schließen, wobei ein Grund anzugeben ist und die Entscheidung überprüft werden wird. Auch eine so geschlossene Diskussion sollte nur von Mitgliedern des Sprachkomitees wieder eröffnet werden.
  • Jedes Mitglied des Sprachkomitees, das sich dazu bereit erklärt hat, die Vorschläge zur Schließung von Projekten zu bearbeiten, kann einen Vorschlag auf der Mailingliste [des Sprachkomitees] zur Sprache bringen. Ein Vorschlag wird dann etwa eine Woche lang (oder länger, wenn nötig) diskutiert, aber ohne formelle Abstimmung.
  • Danach entwirft das ursprüngliche Mitglied des Komitees eine Entscheidung und benachrichtigt die Community und das Kuratorium. Die Entscheidung wird eine Woche nach der Benachrichtigung umgesetzt, außer wenn Mitglieder des Kuratoriums, das das letzte Wort hat, die Angelegenheit aufnehmen möchten.

Angenommene Vorschläge[edit]

  • Für Vorschläge des Typs 1 sollte brauchbarer Inhalt in den Incubator importiert werden. Es ist schwer, eine Definition für "brauchbaren Inhalt" festzulegen, aber der gesunde Menschenverstand kann helfen. Für Vorschläge des Typs 2 kann eine andere Lösung für den Inhalt oft angemessen sein.
  • Ein Bug sollte in Bugzilla eröffnet werden, um die Schließung (und ggfs. Löschung) des Wikis zu beantragen.
  • Die Sitenotice des entsprechenden Wikis sollte etwa wie folgt gesetzt werden:
  • This wiki has been locked (see discussion). To contribute to a future wiki, see the Wikimedia Incubator project.
    Wikitext:
    <div style="border:3px solid #000; padding:1em;">'''This wiki has been locked (see [[m:Proposals for closing projects/Closure of WIKIPROJECT|discussion]]).''' To contribute to a future wiki, see the [[incubator:Wx/xyz|Wikimedia Incubator project]].</div>
  • Die Wiedereröffnung von Projekten erfolgt über Anfragen für neue Sprachen, wobei die Sprachversionen-Vorschlagsrichtlinien angewandt werden, welche viel strenger sind, als es in der Vergangenheit üblich war (als die meisten Wikis, deren Schließung heute vorgeschlagen wird, eröffnet wurden).

Abgelehnte Vorschläge[edit]

  • Das Wiki bleibt offen.
  • Ein neuer Vorschlag kann abgegeben werden, wenn sich Umstände geändert haben. Ein Vorschlag, der genau gleich ist, kann im gleichen Jahr nicht mehr gemacht werden werden, um die Anzahl unnötiger Doppelvorschläge zu verringern.

Richtlinien für Mitglieder des Sprachkomitees[edit]

  • Da das Schließen von Projekten nicht unsere Hauptaufgabe ist, solltest du mit unumstrittenen Anfragen generell warten. Versuche stattdessen mehrere Anfragen in einer E-Mail zusammenzufassen, um das E-Mail-Aufkommen gering zu halten.

Rückwirkung[edit]

So wie beim Inkraftsetzen der Sprachversionen-Vorschlagsregeln wurden alle Vorschläge, die zur Zeit der Einführung dieser Regeln offen waren, als ungültig markiert. Jeder kann einen neuen Vorschlag für diese gemäß den neuen Regeln starten.

Anmerkungen[edit]

  1. Es ist für die Zukunft geplant, dass der Wikimedia Incubator als zentraler Ort für normale Wikis fungieren kann, die nicht groß genug sind, um die Existenz eines eigenen "kompletten" Wikis zu rechtfertigen (so dass es keine große Anzahl kleiner Wikis mehr geben soll, sondern nur ein normales Wiki, den Incubator, mit vielen "virtuellen Wikis").

Links[edit]