Geschichte der Klingonischen Wikipedia

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page History of the Klingon Wikipedia and the translation is 100% complete.
Other languages:
Bahasa Indonesia • ‎Deutsch • ‎English • ‎Esperanto • ‎Frysk • ‎Lëtzebuergesch • ‎Nederlands • ‎Tagalog • ‎Tiếng Việt • ‎Türkçe • ‎dansk • ‎español • ‎euskara • ‎français • ‎italiano • ‎magyar • ‎occitan • ‎polski • ‎suomi • ‎svenska • ‎Ελληνικά • ‎български • ‎русский • ‎українська • ‎ייִדיש • ‎سنڌي • ‎پښتو • ‎हिन्दी • ‎中文 • ‎日本語

Eine klingonischsprachige Version von Wikipedia wurde im Juni 2004 erstellt und im August 2005 dauerhaft abgeschaltet. Sie kann auf klingon.wikia.com weiterhin bearbeitet werden.

Entscheidung für die Erstellung

Die klingonische Wikipedia wurde zu einem Zeitpunkt erstellt, als es einen großen Zuwachs an Wikipedias in den unterschiedlichen Sprachen der Welt gab. Die Kriterien für die Erstellung neuer Sprachversionen waren zu diesem Zeitpunkt kaum definiert und es gab keinen richtigen Prozess zur Bestimmung, wann eine Anfrage umgesetzt wurde. Zu diesem Zeitpunkt wurden auch andere Schwesterprojekte wie Commons, Wikisource (damals Project Sourceberg) und Wikinews eingeführt.

Probleme

Die Existenz des klingonischen Projekts war umstritten und führte zu tiefgreifenden Diskussionen über Fairness und die Gleichbehandlung anderer Sprachen, insbesondere konstruierter Sprachen. Es gibt mehrere Dutzend konstruierte Sprachen, die je nach verwendetem Kriterium ebenso starke Gründe für die Existenz einer Wikipedia haben.

Zu den Problemen gehörte die Existenz von Interwikilinks von der Hauptseite und anderen Artikeln, welche nach Ansicht mancher Wikipedianer eine Ablenkung vom wissenschaftlichen Erscheinungsbild des Projektes darstellte. Die Interwikilinks aus anderen Sprachen in das Klingonische wurden schließlich lange vor der Abschaltung der Klingonischen Wikipedia entfernt.

Das Projekt konnte keine Gemeinschaft gewinnen, teils da der fiktionale Ursprung der Sprache bedeutete, das es keine Sprecher gab, die eine Gemeinschaft hätten bilden können. Die Arbeit war dadurch eingeschränkt, dass das klingonische Vokabular begrenzt und unvollständig ist, weshalb viele wichtige Themen nicht ohne Umschreibungen besprochen werden konnten. Es gab anhaltende Diskussionen über die Zukunft des Projektes auf Meta, auf Mailinglisten und auf Treffen des Vorstands.

Schließung

Im August 2005 entschied Jimbo Wales, die Klingonische Wikipedia dauerhaft zu schließen. Während Jimbo öffentlich keine Gründe für die Schließung des Wikis angab, gab die Entwicklung von Wikipedia und ihrer Schwesterprojekte zu wichtigen weltweiten Ressourcen wenig Anreiz, eine Nischensprache, die nicht ernsthaft verwendet wird, zu behalten. Andere konstruierte Sprachen wie Toki Pona wurden zur gleichen Zeit abgeschaltet (obwohl die Toki Pona Wikipedia wie die Klingonische Wikipedia direkt auf Wikia überführt wurde). Derzeit gibt es Wikipedias in den konstruierten Sprachen Esperanto, Ido, Interlingua, Interlingue (Occidental), Lojban, Volapük, Novial, Lingua Franca Nova und Kotava. Alle verfügen über einige Sprecher; die ersten drei, insbesondere Esperanto, haben eine bemerkenswerte Anzahl an Sprechern. Esperantosprechende Wikimedianer haben 2012 sogar die Wikimedia-Benutzergruppe Esperanto kaj Libera Scio gegründet.

Siehe auch