Strategy/Wikimedia movement/2018-20/Transition/Global Conversations/Report/December/de

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to navigation Jump to search
Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎русский

Onlinegruppe der globalen Gespräche vom 5. Dezember.
Onlinegruppe der globalen Gespräche vom 6. Dezember.

Über 200 Wikimedianer*innen haben an der zweiten Runde der globalen Gespräche zur Strategie der Bewegung am 5. und 6. Dezember teilgenommen. Ziel dieser Veranstaltungen war die Diskussion über die nächsten Schritte zur Umsetzung der von der Bewegung priorisierten Initiativen, also der Änderungen und Maßnahmen, die sich aus den Empfehlungen ableiten.

Von September bis November haben über 50 Affiliates, Gruppen und Communitys ihre Top-Prioritäten für die Umsetzung in 2021 diskutiert. Während der globalen Strategiegespräche am 21. und 22. November wurden diese Prioritäten mit dem Fokus auf diejenigen diskutiert, die global koordiniert werden sollten. Die Ergebnisse dieser Diskussionen wurden in 8 Cluster zusammengefasst, wobei jedes eine oder mehr Initiativen enthielt, die von Individuen, Communitys und Affiliates als global am wichtigsten ausgesucht worden waren.

Teilnehmende

Eröffnung der Veranstaltung am 5. Dezember durch Katherine Maher.

349 Personen hatten sich angemeldet, 220 sind auch zu den globalen Gesprächen entweder am 5. oder 6. Dezember gekommen, dabei sind Organisation und Übersetzung nicht eingerechnet. Live-Übersetzung und Unterstützung wurde für folgende Sprachen während der Veranstaltungen bereitgestellt: Arabisch, Chinesisch, Französisch, Deutsch, Hindi, Indonesisch, Russisch and Spanisch. Die Teilnehmenden hatten eine große Bandbreite an Erfahrung, einige sind seit 2002 dabei, einige sind erst in den letzten Monaten dazugekommen. Insgesamt waren die Zahlen ähnlich denen im November mit etwa 230 Zugeschalteten.

Diskussion über die Top-Initiativen

Hauptsächlich wurde bei den globalen Gesprächen im Dezember über die Umsetzung der hoch priorisierten Initiativen in der Wikimedia-Bewegung diskutiert. Die Prioritäten waren zuvor in den globalen Gesprächen im November und zuvor von den Communitys gesetzt worden.

Als "hoch priorisierte" Initiativen wurden diejenigen ermittelt, die zum obersten Quartil, also dem ersten Viertel bzw. den Top 25 % gehören, sowie Initiativen, die in Meta-Diskussionen und in einer Frage im Registrierungsformular als "fehlende Bereiche" bezeichnet wurden. Insgesamt wurden die priorisierten Initiativen in acht "Cluster" gruppiert, wie in der Tabelle unten dargestellt. (Der Link "Zusammenfassung" führt zur Diskussion der einzelnen Cluster):

Jede hoch priorisierte Initiative bzw. jedes Cluster wurde zwei mal 30 bis 40 Minuten in virtuellen Konferenzräumen (Breakout-Rooms) diskutiert. Kernfrage war: "Was sind die nächsten Schritte, die zur sofortigen Umsetzung dieser Initiative führen?"

Cluster Initiatives included Notes Video summary
Only a part of the discussion
A 22. Movement Charter + 23. Interim Global Council + 24. Global Council   Zusammenfassung
B 9. Methodology to improve the Wikimedia platform UX + 11. Resources for newcomers Zusammenfassung
C 31-33: Invest in Skills and Leadership Development Zusammenfassung
D 25. Regional & thematic hubs Zusammenfassung
E 2. Funding for underrepresented communities Zusammenfassung
F 3.  Increased awareness about the Wikimedia Movement Zusammenfassung
G 8. Align with environmental sustainability initiatives Zusammenfassung
H 36-38: Identify Topics for Impact Zusammenfassung

Lightning Talks (Kurzvorträge)

Lightning talks sind Kurzvorträge, die ein Schlaglicht auf einen Aspekt werfen und von Teilnehmenden eingereicht wurden. Das Ziel dieser Vorträge war es, einen Raum für Ideen zu schaffen, die direkt mit den Initiativen zusammenhängen und möglicherweise in den vorhergehenden Diskussionen nicht genug beachtet wurden. Jeder Kurzvortrag war drei bis fünf Minuten lang und wurde in der letzten Stunde der Gespräche vorgestellt. Wegen der begrenzten Zeit wurden zehn der Einreichungen angenommen; weitere Details sind auf der Vorschlagsseite zu finden.

Lightning Talks (Kurzvorträge) Zugehörige Initiative Redner*in Video
Facing the climate crisis: becoming an environmentally sustainable Movement by 2030 (Umgang mit der Klimakrise: bis 2030 ökologisch nachhaltig werden) 8. Ausrichtung an Initiativen zur ökologischen Nachhaltigkeit Gnom
Development of cross-wiki tools (Wiki-übergreifende Werkzeuge entwickeln) 14. Projektübergreifende Entwicklung und Weiterverwendung von Werkzeugen Amire80
Decolonising Wikimedia (Wikimedia entkolonialisieren) 37. Inhaltliche Lücken füllen und 38. Inhaltliche Iniativen in ununterrepräsentierten Communitys Lucy Crompton-Reid (WMUK)
A content adapted to new generations (Ein Inhalt auf neue Generationen zugeschnitten) 41. Kontinuierliches Experimentieren, Technologie und Partnerschaften für Inhalte, Formate und Geräte Yamen
Improve Uploader for Alt-Texts (Besseres Hochladen von Bildbeschreibungen) 2. Finanzierung für unterrepräsentierte Gemeinschaften

9. Anpassungsfähige UX für verschiedene Geräte

10. Kompatibilität mit Leitlinien zur Barrierefreiheit

KH32, Conny
La Mutation Wikimédienne (Die wikimedianische Mutation) 24. Globaler Rat, 25. Regionale und thematische Knotenpunkte Bachounda
Pathway to Capacity Building (Wege zur Selbsthilfe) 31. Globaler Ansatz zur Verbesserung lokaler Fertigkeiten, 33. Infrastruktur zur Entwicklung von Fertigkeiten MsKabintie
Regional language hubs (Regionale sprachliche Knotenpunkte) 25. Regionale und thematische Knotenpunkte (Hubs) Ai24
Introducing Strategic Wikimedia Affiliates Network (SWAN) 12. Peer-to-Peer-Räume (Räume für Gleichgesinnte)

29. Verbesserung der Kapazitäten für Kommunikation und Zusammenarbeit auch mit Partnern

Fuzheado
Wikimedia for the People (Wikimedia fürs Volk) 9. Methodik zur Verbesserung der UX (Benutzungserfahrung) der Wikimedia-Plattform: Forschung, Design, Testen und Einbindung der Gemeinschaft

11. Ressourcen für Neulinge

16. Verhaltenskodex

42. Beobachten, Bewerten und Lernen auf allen Ebenen mit Unterstützung und gegenseitiger Verantwortlichkeit

marcmiquel

Rückmeldungen der Auswertung

Zusammenfassung der Ergebnisse aus der Umfrage nach den Veranstaltungen

219 Personen (außer Veranstaltungspersonal und Übersetzung) waren am 5. und 6. Dezember zusammengenommen dabei. Alle haben danach eine Umfrage bekommen, die von 93 Teilnehmenden (42%) zwischen 5. und 14. Dezember ausgefüllt wurde. Die Zusammenfassung der Auswertung liegt als englischsprachiges PDF auf den Commons.

Nächste Schritte

Schluss und Vorstellung der nächsten Schritte durch Kaarel Vaidla.
Zeitleiste Übergangsveranstaltungen der Strategie der Bewegung.

Die globalen Gespräche vom 5. und 6. Dezember haben die Diskussion darüber begonnen, wie die Prioritäten der Wikimedia-Bewegung in den Jahren 2021-22 umgesetzt werden können. Interessierte Gemeinschaften und Mitglieder sind eingeladen, die Diskussion rund um die einzelnen Initiativ-Cluster im Diskussionsraum auf Meta fortzusetzen, wo sie die Diskussion über die Umsetzung vorantreiben sowie ihr eigenes Interesse an einer Beteiligung bekunden können.

Die nächste Reihe von globalen Gesprächen wird Ende Januar und Anfang Februar 2021 stattfinden. Diese kommenden Veranstaltungen werden sich auf die Einrichtung des Interim Global Council (globalen Interimsrat) konzentrieren, von dem erwartet wird, dass er eine wichtige Rolle bei der Umsetzung der Wikimedia-Bewegungsstrategie spielen wird. Zusätzlich wird das Support-Team im Januar und Februar Folgegespräche für die anderen Initiativen organisieren. Der Fokus wird darauf liegen, interessierte Gemeinschaften, Mitgliedsorganisationen und Teams der Wikimedia Foundation zusammenzubringen, um konkrete Schritte zu definieren, die notwendig sind, um die vorrangigen Initiativen in die Tat umzusetzen. Wikimedianer*innen werden ermutigt, ihre Gedanken in den Diskussionsräumen auf Wiki zu teilen. Hilf mit und bereichere die Diskussionen mit deiner Erfahrung und Expertise!