Strategy/Wikimedia movement/2018-20/Updates/April 2019/de

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page Strategy/Wikimedia movement/2018-20/Updates/April 2019 and the translation is 88% complete.

Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎español • ‎français • ‎português do Brasil • ‎العربية • ‎हिन्दी • ‎中文
Wollen Sie helfen zu übersetzen? Übersetze die fehlenden Nachrichten.

Liebe Wikipedianer,

Es waren einige wichtige Wochen für die Movement Strategy. Arbeitsgruppen veröffentlichten im März Scoping-Dokumente; das Kernteam, Arbeitsgruppen verbrachten drei ereignisreiche Tage in Berlin, um unsere Zukunft mit Vertretern aus dem organisierten Segment beim Wikimedia Summit zu diskutieren; und derzeit führen die Partnergruppen und Sprachgemeinschaften diese Diskussionen weiter im weltweiten Community-Dialog. Details und viele Links für weitere Informationen:

Auf dem Wikimedia Summit Ideen für unsere Zukunft entwickeln

Mitglieder aus den Arbeitsgruppen hatten kürzlich beim Wikimedia Summit in Berlin die Gelegenheit, direkt mit organisierten Gruppen in Kontakt zu treten. Die Fragen in den Scoping-Dokumenten bildeten die Basis der Gespräche darüber, welche Art von Veränderungen erforderlich sein könnten, wie wir Ressourcen effektiv teilen und sinnvolle Partnerschaften aufbauen können und wie man die festgefahrene Energie in positive Dynamik verwandeln kann. Durch das anpassungsfähige, flexible Format des Programms konnten wir die Sitzungen nach Bedarf anpassen und den Arbeitsgruppen und organisierten Gruppen eine vielfältige Art der Vernetzung und des Austauschs ermöglichen. Weitere Informationen findet Ihr in unserem Blog-Post auf Meta.

Von Fragen zu den Antworten: Was die Arbeitsgruppen anstreben

Nach der Veröffentlichung der Scoping-Dokumente Mitte März und dem Wikimedia Summit stellen die neun Arbeitsgruppen derzeit einen Aktionsplan zur Durchführung von Recherchen auf und erhalten die erforderlichen Beiträge für die Entwicklung von Empfehlungen hinsichtlich struktureller Änderungen. Von dort aus geht es darum, unsere Bewegung eingehend zu analysieren, um herauszufinden, aus welchen Möglichkeiten wir am meisten herausholen können. Als Teil davon beginnen die Arbeitsgruppen, die Beiträge und Erkenntnisse aus dem Community-Dialog zu untersuchen. Dies wird genutzt, um den Inhalt zu bereichern und die weiteren Sichtweisen unserer vielfältigen Bewegung einzubringen, worüber die Arbeitsgruppen bei der Erstellung von Empfehlungen informiert werden.

Mitwirkung an unserem Community-Dialog

Es findet eine Community-Dialog über unsere Zukunft statt! Dies ist eine gute Gelegenheit für euch, eure Ideen und Erkenntnisse darüber einzubringen, was in unserer Bewegung geändert werden muss. Wenn ihr euch beteiligen möchtet, geht einfach die Meta-Wiki-Seite (derzeit in 9 Sprachen verfügbar, weitere in Planung) tun und teilt eure Gedanken auf den Diskussionsseiten für die einzelnen Scoping-Dokumente mit. Darüber hinaus haben wir strategische Kontaktpersonen der Gemeinschaften für die arabischen, deutschen, Hindi-, Mandarin-, spanischen, und portugiesischen Gemeinschaften engagiert, die in sozialen Medien und On-Wiki Diskussionen führen, um Redakteure, Leser und andere Teilnehmer an Strategiediskussionen zu beteiligen. Schließlich übernehmen freiwillige strategische Kontaktpersonen von Organisationen die Leitung bei der Unterstützung von Gesprächen, die die Sichtweisen ihrer Organisationen repräsentieren – Einzelheiten erfahrt ihr über die bevorzugten Kanäle eurer Gemeinschaft oder Gruppe.

Was geschieht als Nächstes?

Der Schwerpunkt für die nächsten Monate liegt darin, Beiträge, Daten, Erkenntnisse und Inhalte zu sammeln, die für die Entwicklung von Empfehlungen für die strukturelle Änderung genutzt werden. Der Community-Dialog läuft bis Juni mit Gemeinschaften und organisierten Gruppen, um diesen gesamten Prozess zu bereichern. Ihr könnt euch dabei engagieren und so eurer Stimme Gehör verschaffen. Wir möchten zudem noch mehr Vertreter von organisierten Gruppen einbinden, die im Strategieprozess als Ansprechpartner agieren.

Schickt uns eure Fragen und beteiligt euch an dem Dialog, um eure Sichtweisen einzubringen.

Nicole