User:MarcelBuehner

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to navigation Jump to search

Ich würde mich selbst als Gentleman bezeichnen. Nun gibt es verschiedene Interpretationen dieser Bezeichnung, aber die am meisten verbreitete ist die eines "Ehrenmannes": "Eine Person, die zuverlässig, loyal, anständig und tugendhaft ist; außerdem noch jemand, der kultiviert und weltmännisch ist, aber auch jemand, der sein Leben genießen kann". Zudem bin ich eine romantische, kulturinteressierte und intelligente Person. Die "Schönen Künste" (Kunst, Klassische Musik, Theater, Oper, Film, Musical usw.) und ästhetische Dinge üben eine große Anziehungskraft und Faszination auf mich aus. Verreisen ist eine meiner großen Leidenschaften. Ich mache, um genau zu sein, gerne Bildungs-, Kultur- und Städtereisen. Hierbei ist für mich faszinierend, die Kultur des jeweiligen Landes, der Insel oder der Stadt kennenzulernen, und ich besuche daher sehr gerne die ganzen Ausgrabungsstätten, Burgen, Museen und andere interessante Bauwerke und Denkmäler. Ein Baedeker-Reiseführer ist dabei häufig mein treuer Begleiter. Ich interessiere mich speziell sehr für Geschichte (für sämtliche Epochen, Völker und deren materielle und immaterielle Kultur). Zu meinen weiteren Interessen gehören Museologie, Kulturwissenschaften, Volkskunde, Enzyklopädik bzw. die Geschichte und Entwicklung der Enzyklopädie, Mythologie, Religionsgeschichte (historisch-kritisch), Biologie, Anthropologie, Paläontologie, Rennsportgeschichte, Prestige- Oldtimer, Mythen, Märchen, Legenden, Philosophie uvm.

Außerdem bin ich auch ein richtig großer Bücherwurm und lese vor allem Sachbücher, (Konversations-)Lexika, Enzyklopädien, Atlanten und Biographien. Ich bin liberal-konservativ eingestellt, zudem vertrete ich ein humanistisch-aufklärisches Weltbild. Dies sind Werte und Ideale, die in meinem Leben eine essentielle Bedeutung haben und für die ich eintrete.

Für mich sind Individualität und persönliche Integrität zwei der kostbarsten Charaktereigenschaften, die ein Mensch hat. Da ich eine dezidierte Meinung/Interessen habe, die aber exzentrisch ist, sind mir ehrliche, interessante und geistreiche Leute, die respektvoll miteinander umgehen, sehr sympathisch. Lieber Querdenken! Mich faszinieren eben Menschen mit neuen und außergewöhnlichen Ideen. Ich mag auch Offenheit, herzliche Wärme und das Geheimnisvolle. Wer selbst geachtet werden will, der muss die Eigenarten seiner Mitmenschen achten! Respektvoller Umgang miteinander gehört für mich einfach dazu!

Ich sehe mich als einen harmonieliebenden, anderen gegenüber vorurteilsfreien und einfühlsamen Menschen. Daher haben desinteressierte, hartherzige und intolerante Menschen bei mir einen schlechten Stand. Um heimtückische und heuchlerische Individuen mache ich einen großen Bogen.

Ich verachte insbesondere Macho- und Prolo-Subkulturen (Hip Hop/Rap), also Menschen, welche auf unkultivierte, unzivilisierte und primitive Art mittels Imponiergehabe und rein materiellen Statussymbolen/„Prestigeobjekten“ sich profilieren wollen. Des Weiteren bin ich mir einfach für die Oberflächlichkeit, den Gruppenzwang und die Unehrlichkeit meiner Zeit zu schade. Maskenträger, Mitläufer, Gutmenschen und Wendehälse langweilen mich unsäglich. Was mich wirklich fasziniert, sind Menschen, die stark genug sind, sich so zu zeigen wie sie sind; die es nicht nötig haben zu lügen, um etwas zu erreichen, die keine feigen Ausreden benutzen müssen, sondern ihre Stärke in der Wahrheit wiederfinden. Eine Wirbelsäule hat jeder Mensch, aber Rückgrat haben nur Wenige.

Der Waagemann ist galant und charmant, gepflegt und gesellschaftsfähig. Er mag eine Frau, die mit seinem Wesen mithalten kann und ihm auch seine Vorzüge widerspiegelt. Sie soll selbstbewusst sein, intelligent und bei persönlichen Entscheiden mithelfen können. Waage braucht echte Partnerschaft. Durch sein liebenswürdiges, charmantes und entgegenkommenden Wesen versteht er es immer, schnell Kontakte herzustellen. Er braucht kultivierte Umgangsformen, ist empfindlich gegen Vulgäres und Hässliches.