Wikimedia CH/Newsletter/022016/de

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to navigation Jump to search
English Deutsch Français Italiano

Wir senden euch hiermit den Newsletter von Wikimedia CH und wünschen gute Unterhaltung bei der Lektüre.
Auch in diesem Jahr gilt: Wer gerne etwas in diesem Newsletter kommunizieren möchte, darf sich an info@wikimedia.ch wenden.

Verein[edit]

Mitgliederversammlung 2016: 2. April 2016
Die kommende Mitgliederversammlung von Wikimedia CH wird am 2. April 2016 in Lausanne stattfinden. Nach der Generalversammlung wird das gemeinsame Mittagessen vom Verein offeriert. Darüber hinaus gibt es am Nachmittag ein kleines Rahmenprogramm zum Thema Wikidata. Merkt euch das Datum vor. Alle weiteren Informationen findet ihr auf unserem Mitgliederwiki. Wir freuen uns auf das Wiedersehen!

Community[edit]

Wikimedia Neujahrsbrunch

Wikimedia CH Neujahrsbrunch in Zürich. Picture: CC-BY-SA 4.0 Pakeha

Wir möchten uns auf diesem Weg ganz herzlich bei euch allen für die Unterstützung und rege Teilnhame am Neujahrsfrühstück in Zürich, Lausanne und Lugano bedanken.

Wikipedia's 15. Geburstag

Wikidata Training in Lugano

Wie ihr sicherlich wisst, ist Wikipedia am 15. Januar 2016 15 Jahre alt geworden. Sogar die SRF Tagesschau hat darüber berichtet. Und in Lugano hat anlässlich des 15. Geburtstag eine Wikidata Präsentation stattgefunden, welche ihr auch online abrufen könnt.

Art +Feminism 2016

CC-BY-SA 3.0 Theredproject

Art+Feminism ist eine rhizomatische Kampagne welche das Ziel verfolgt, die Präsenz von Frauen und Kunst in Wikipedia zu steigern. In 2016 findet wieder der Art & Feminism Edit-a-thon statt, parallel in zahlreichen Städten dieser Welt. In der Schweiz ist dieses Jahr Lausanne, Basel und Lugano mit von der Partie. In Basel findet die Schreib-Veranstaltung am 5. & 6. März 2016 statt. Weitere Infos werden hier verfügbar gemacht für Basel, Genf und Lugano

Wikimania Esino Lario[edit]

Mit einem Stipendium an die Wikimania

CC-BY-SA 4.0 EneasMx

Wikimedia CH vergibt dieses Jahr wieder Stipendien für die Teilnahme an der Wikimania in Esino Lario (decken Anreise-, Übernachtungs- und Registrations-Kosten). Voraussetzung für das Stipendium ist ein Schweizer Wohnsitz und aktives Beitragen zu Wikimedia Projekten. Darüber hinaus sollten die Stipendien-Empfänger/innen wenn möglich miteinander koordinieren, aktiv zur Konferenz beitragen und/oder die gemachten Erfahrungen und die neu dazu gewonnenen Eindrücke in ihre jeweilige Community transferieren. Wenn möglich wird Wikimedia CH für die gemeinsame Anreise einen Bus organisieren. Voraussichtlich wird der Bus am Donnerstag, 23. Juni um 14:00Uhr in Bern abfahren und am 26.Juni um 14:00Uhr Esino Lario wieder verlassen.
Die Bewerbung für ein Stipendium kann in Form einer EMail an infowikimedia.ch gesendet werden. Bitte gebt in der Bewerbung euren Benutzernamen an und erläutert ganz kurz, wie ihr sicherstellen werdet, dass eure gemachten Erfahrungen auch zurück in die Community finden. Darüber hinaus sind wir froh, wenn ihr uns mitteilt, ob ihr die Gelegenheit einer gemeinsamen Bus An- und/oder Rückreise wahrnehmen möchtet.
Stipendien beantragen kann man bis zum 31. März 2016.

Wikipedia Offline[edit]

GLAM[edit]

Sammlung Max van Berchem online

Public Domain. Schweizerische Nationalbibliothek, EAD-7607

Die Schweizerische Nationalbibliothek hat die Bildersammlung Max van Berchem auf Wikimedia Commons zugänglich gemacht. Es handelt sich dabei um Bilder guter Qualität und hoher Auflösung, die ihr euch unbedingt anschauen müsst: Bilder Max van Berchem. Mehr Infos findet ihr auch auf der Website der Schweizerischen Nationalbibliothek

Veranstaltung[edit]

Datum Veranstaltung Ort
06.02.2016 Wikipedia Schreibatelier Schweizerische Nationalbibliothek
15.02.2016 Wikipedia-Atelier: Selber Artikel bearbeiten Volkshochschule Bern
20.02.2016 Jubiläum 50. Wikipedia Stammtisch Zürich
23.02.2016 Biografien schreiben Universität Genf
25.02.2016 Wikipedia-Atelier: Bilder in Artikel einfügen Volkshochschule Bern

Open Data[edit]

Die Schweiz hat ein neues Portal für Open Government Data

CC-BY-SA 3.0 Auregann

Das neue Portal für Open Government Data ist nun online auf opendata.swiss. Weitere Informationen finden Sie in der Mitteilung des Schweizerischen Bundesarchivs.

Presse[edit]