Wikimedia CH/Newsletter/062015/de

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to navigation Jump to search
English Deutsch Français Italiano

Wir senden euch hiermit die 6. Ausgabe des Wikimedia CH Newsletters. Falls auch ihr ein Event oder ein Projekt in diesem Newsletter kommunizieren möchtet, sagt gerne Bescheid via info@wikimedia.ch. Und nun: Gute Unterhaltung.

Community[edit]

  • Wikipedia Ateliers in der Kantonsbibliothek Thurgau, Frauenfeld
Wikipedia Schreibatelier in der Kantonsbibliothek Thurgau, CC-BY-SA 4.0 Muriel Staub (WMCH)
Am 20. Juni hat die Kantonsbibliothek Thurgau ihr erstes (von insgesamt drei) Wikipedia Atelier veranstaltet. Nach einer einstündigen Einführung durch Wikipedia-Autor Lantus haben sich die frisch gebackenen sowie auch die erfahrenen Autoren/innen an die Arbeit gemacht und Artikel mit Bezug auf die "Liste der Kulturgüter in Frauenfeld" erstellt und/oder editiert.
Werft einen Blick auf die folgenden entstandenen Inhalte:

Wikimania Mexico City 2015[edit]

Die Wikimania 2015 in Mexico City steht vor der Tür. Den Geschehnissen könnt ihr online folgen auf Twitter und facebook.

Wikimania Esino Lario 2016[edit]

Iolanda Pensa's Rede in Barcamp in Montecitorio, CC-BY-SA 4.0 Ilario

Die Vorbereitungen für die Wikimania vom kommenden Jahr sind ebenfalls bereits in vollem Gange. Nun hat der erste grosse Sponsor zugesagt - namentlich handelt es sich dabei um NGI. NGI wird folglich während der Wikimania 2016 in Esino Lario die Internetverbindung sicherstellen, und dies mit modernster und revolutionärer Satelliten-Technik. Diese Methode wird gewählt, um den Herausforderungen bzgl. der Internetverbindungen im alpine Bergdorf gerecht zu werden.

Und schon ist die Zeit gekommen, um eine erste Gruppe an Ehrenamtlichen zusammenzustellen, die gerne mit anpacken möchten in Bezug auf die Organisation der Wikimania 2016. Hast du Freude an Fremdsprachen? Und/oder hast Interesse am Organisieren und Koordinieren von Aktivitäten? Dann melde Dich bei uns und werde ein ehrenamtlicher Helfer der Wikimania 2016. Wir freuen uns sehr über eure Kontaktaufnahme via info@wikimedia.ch.

p.s. Darüber hinaus gibt es etwas aus Italien zu berichten:
Iolanda Pensa hat im Rahmen eines Barcamps in Montecitorio, dem Sitz des italienischen Parlaments,zum Thema Panoramafreiheit in Italien - im Zusammenhang mit dem Erstellen von Fotografien im öffentlichen Raum - eine Rede gehalten. Offensichtlich war dieses Barcamp erfolgreich und die italienische Regierung hat sich bereiterklärt, sich diesem Thema anzunehmen mit dem Ziel, die Panoramafreiheit sowie Freie Inhalte generell zu unterstützen. Wie ihr generell sicherlich mitbekommen habt, ist die Panoramafreiheit in den letzten Tagen und Wochen ein häufig diskutiertes Thema im Rahmen des Wikimedia Movements. Weitere Informationen findet ihr dazu auch in der deutschsprachigen Wikipedia: Leserinformationen.

Wikimedia CH Projekte[edit]

Monte Verità, CC-BY-SA 3.0 Romano1246
  • GLAM
Als Folge der GLAM Konferenz vom Mai 2015 hat Wikimedia CH zahlreiche GLAM Institutionen in der italienischsprachigen Schweiz individuell getroffen - so beispielsweise die Fonoteca in Lugano, Monte Verità in Ascona und das Radiomuseum von Monte Ceneri - um die nächsten konkreten Schritte bzgl. deren Mitarbeit in Wikimedia Projekten zu definieren. Wir halten euch diesbezüglich gerne auf dem Laufenden.
  • Diversity:
Wikimedia CH wird im Herbst dieses Jahres, in Zusammenarbeit mit dem Büro für Gleichstellung der Universität Genf sowie mit der Emilie Gourd Stiftung, eine Reihe von Wikipedia-Workshops durchführen, um gezielt Frauen anzusprechen und diese für die Mitarbeit an Wikimedia Projekten zu begeistern. Das Projekt nimmt langsam Form an und wir informieren euch gerne im Verlaufe des Sommers über weitere Details. Währenddessen findet ihr auch auf META mehr Infos zu diesem Thema:here
  • Wikipedia offline: Google Serve
Google Serve am 10.Juni 2015, CC-BY-SA 4.0 Muriel Staub (WMCH)
Google Serve Event, CC-BY-SA 4.0 Muriel Staub (WMCH)
Jedes Jahr im Juni dürfen Google Mitarbeiter in Zürich einen Tag lang an einem wohltätigen Projekt mitarbeiten. Auf diesem Weg gibt Google etwas an die "lokale Gemeinschaft" zurück.
Bereits zum zweiten Mal durften wir auf das Engagement der Google Mitarbeiter zählen und waren am 10.Juni im Zürcher Büro zu Gast mit dem Projekt "KIWIX - Wikipedia offline". Eine kleine Gruppe an Entwicklern haben geholfen, Softwarefehler zu beheben. Um euch einen Eindruck zu vermitteln, an was gearbeitet wurde, gehen wir hier ein Bisschen ins Detail: Googler Mat hat es geschafft, in der 'KIWIX App für Android ein neues Feature zu integrieren, welches den Nutzern nun erlaubt, sich einen Textausschnitt vorlesen zu lassen (TTS). Bis anhin war das nicht möglich, und man konnte sich nur den ganzen Wikipedia Artikel auf einmal vorlesen lassen und musste ganz am Anfang beginnen. Darüber hinaus hat Googler Arvind neue Inhalte offline zugänglich gemacht: So werden in Zukunft auch interaktive Physik-Übungen von PhETS offline verfügbar sein.
Wir bedanken uns ganz herzlich für diese Gelegenheit und freuen uns bereits auf das nächste Jahr!

Veranstaltungshinweise[edit]

Datum Veranstaltung Ort
15-19.07.2015 Wikimania Mexiko City
15.08.2015 Treffen der Wikipedianer in der Romandie Genf
29.08.2015 Wikipedia Atelier Kantonsbibliothek Thurgau
29.08.2015 Foto-Safari durch Biel Stadtbibliothek Biel
05.09.2015 Wikipedia Werkstatt zum Thema Biografien Schweizerisches Bundesarchiv in Bern
18.-20.09.2015 WikiCon Dresden

Opendata.ch[edit]

Open Research Data Hackdays, CC-BY-SA 4.0 Muriel Staub (WMCH)
  • Open Research Data Hackdays:
Am 5. und 6. Juni 2015 hat der Schweizer Verein Opendata.ch die ersten Open Research Data Hackdays der Schweiz durchgeführt, welche parallel in Lausanne am FORS sowie in Zürich an der ETH stattgefunden haben. Falls Du mehr darüber erfahren möchtest, findest du auf dem Wiki von Opendata.ch weitere Infos: make.opendata.ch/research.

Presse[edit]