Wikimedia Foundation Wahlen/2017/Kuratorium

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page Wikimedia Foundation elections/2017/Board of Trustees and the translation is 100% complete.
Wollen Sie helfen zu übersetzen? Übersetze die fehlenden Nachrichten.
Info Die Wahl endete am 11 Junis 2017. Es werden keine Stimmabgaben mehr akzeptiert.
Die Ergebnisse wurden am 19 Junis 2017 bekanntgegeben. Bitte gebt uns auf der Wahlnachbehandlungsseite Rückmeldungen und Kritik zu den Wahlen 2017.
Other languages:
Bahasa Indonesia • ‎British English • ‎Deutsch • ‎English • ‎Lëtzebuergesch • ‎Nederlands • ‎Tiếng Việt • ‎dansk • ‎español • ‎français • ‎galego • ‎hrvatski • ‎italiano • ‎lietuvių • ‎magyar • ‎polski • ‎português • ‎português do Brasil • ‎română • ‎svenska • ‎български • ‎русский • ‎українська • ‎עברית • ‎العربية • ‎فارسی • ‎گیلکی • ‎हिन्दी • ‎বাংলা • ‎中文 • ‎日本語 • ‎한국어

Die "Wahlen zum Kuratorium für 2017" finden zwischen dem 1. und 14 Mai 2017 statt. Mitglieder der Wikimedia-Community haben die Gelegenheit, drei Kandidaten für eine dreijährige Amtszeit zu wählen, welche 2020 enden wird. Das Kuratorium ist das oberste Entscheidungsgremium der Wikimedia Foundation, eine 501(c)(3) nicht gewinnorientierte Organisation gemeldet in den Vereinigten Staaten. Die Wikimedia Foundation betreibt viele verschiedene Projekte wie z.B Wikipedia und Commons.

Der Wahlausschuss wird die Ergebnisse am oder vor dem 21. Mai 2017 bekanntgeben.

Informationen für Wähler

Anforderungen

Bearbeiter

Du kannst von jedem registrierten Benutzerkonto abstimmen, das du auf einem Wikimedia-Wiki innehast. Du darfst nur einmal abstimmen, egal wie viele Konten Du hast. Um wahlberechtigt sein, darf dieses Konto:

  • nicht bei mehr als einem Projekt gesperrt sein;
  • darf kein Bot sein;
  • muss mindestens 300 Bearbeitungen ("edits") vor dem 1. April 2017 Wikimedia-Wikis getätigt haben;
  • und muss mindestens 20 Bearbeitungen zwischen dem 1. Oktober 2016 und dem 1. April 2017 getätigt haben.

Das "AccountEligibility Tool" kann genutzt werden, um schnell und einfach festzustellen, ob ein Bearbeiter die Kriterien für das Wahlrecht erfüllt.

Entwickler

Softwareentwickler sind wahlberechtigt, wenn sie:

  • Administratoren mit Shell-Zugang zu Wikimedia-Servern sind
  • oder sie die Berechtigung haben, Patches in das von der Wikimedia Foundation genutzte Softwarerepositorium git einzuspielen und zwischen den 1. Oktober 2016 und dem 1. April 2017 mindestens 1 Patch freigegeben wurde.
Mitarbeiter und befristet Angestellte

Gegenwärtige Mitarbeiter und befristet Angestellte der Wikimedia Foundation sind wahlberechtigt, wenn sie am 1. April 2017 bei der Wikimedia Foundation beschäftigt sind.

Mitarbeiter und befristet Angestellte der Wikimedia-Bewegung

Gegenwärtige Mitarbeiter und befristet Angestellte der Wikimedia Chapter, Themanorganisationen oder Benutzergruppen sind wahlberechtigt, wenn sie am 1. April 2017 bei der Wikimedia Foundation beschäftigt sind.

Kuratoriumsmitglieder, Beiratsmitglieder, FDC-Mitglieder

Aktuelle und ehemalige Kuratoriumsmitglieder, des Beirats, und des FDCs sind wahlberechtigt.


Informationen für Kandidaten

Bei der Auswahl neuer Kuratoriumsmitglieder ist die Sorgfaltspflicht des WMF-Kuratoriums einzuhalten. Das Kuratorium muss sich in einer angemessenen, gewissenhaften und sachkundigen Weise verhalten und mit der Sorgfalt einer durchschnittlich umsichtigen Person, so wie diese unter den selben Umständen handeln würde, zu handeln. Diese Sorgfaltspflichtgilt zum Beispiel für die sorfältige Auswahl von qualifizierten Menschen für das Kuratorium, welche nicht dessen Ruf schädigen.

Jene, welche an einer Kanditatur interessiert sind, werden dringlich gebeten, das Wikimedia Foundation Board Handbook vor dem Einreichen ihrer Kanditatur zu lesen.

Funktionen und Verantwortlichkeiten als Kuratoriumsmitglied

Das Kuratorium verantwortlich für die Aufsicht über die Funktionen der Wikimedia Foundation. Gute Kuratoriumsmitglieder ermöglichen ein gutes Management durch die Geschäftsführung und Mitarbeiter. Sie verwalten die Organisation nicht selbst oder beeinflussen auch nicht das Tagesgeschäft. Die Aufsichtsfunktion des Kuratoriums beinhaltet das Treffen von Entscheidungen, Überprüfen und Führung.

Die Verantwortlichkeiten beinhalten:

  • Entscheidungen zu Vision, Strategie, Zielen und übergeordneten Richtlinien der Organisation zu treffen
  • Kontrolle des Erfolgs, der Risiken, Finanzen und Regeltreue der Organisation
  • Beratung der Geschäftsführung und der Führungskräfte, ausgehend von der jeweiligen Kompetenz und Erfahrung des Kuratoriumsmitglieds
  • Kommunikation und Artikulation der Ziel der Wikimedia Foundation der Community und der Öffentlichkeit gegenüber.

Kuratoriumsmitglieder erhalten die rechtliche und moralische Integrität der Organisation aufrecht, sie suchen neue Kuratoriumsmitglieder und führen sie in die Aufgaben ein und sie kultivieren die Vielfalt im Kuratorium.

Erfahren Sie mehr über die Rolle des Kuratoriums im Handbuch des Kuratoriums der WMF.

Voraussetzungen für die Kandidatur

Um aktiv wahlberechtigt zu sein, müssen Kandidaten gewillt und fähig sein Kuratoriums- und Komiteepflichten wahrzunehmen; einschließlich Zeit und Energie zur angemessenen Begutachtung relevanter Themen, informierte Entscheidungen in gutem Willen treffen, und regelmäßige Teilnahme an Kuratoriumssitzungen. Die Anforderungen an Kandidaten sind die selben wie an Wähler (siehe Wahlberechtigung) mit den folgenden zusätzlichen Anforderungen:

  • Du darfst nicht wegen eines schweren Verbrechens oder eines Verbrechens, das Unehrlichkeit oder Betrug betrifft, rechtskräftig verurteilt sein; und
  • Du darfst nicht aus einer Stellung bei einer non-profit Organisation oder einer Firma wegen Missmanagements oder Fehlverhaltens entlassen worden sein; und
  • Zum Zeitpunkt der Nominierung oder Wahl solltest du nicht auf einem oder mehreren Wikimediaprojekten für mehr als 30 Tage gesperrt sein; und
  • Wenn Du nur die Wahlberechtigung als Autor hast: Du musst Deinen ersten Edit vor dem 1. April 2015 getätigt haben; und
  • Du musst deinen Realnamen in deinem Bewerbungsschreiben offenlegen (deine Identität als Kuratoriumsmitglied wird öffentlich dokumentiert; es ist nicht möglich diese Position anonym oder unter Pseudonym auszuüben); und
  • Du musst über 18 Jahre alt sein und in deinem Land volljährig sein; und
  • Du musst Nachweise für Deine Identität an die Wikipedia Stiftung übermitteln (siehe unten).

Wie man seine Kandidatur einreicht

Wenn du aktiv wahlberechtigt bist, dann kannst du deine Bewerbung wie folgt einreichen:

  1. Schreibe eine kurze Statement mit nicht mehr als 250 Zeichen (ausgenommen Leerstellen), in der Du Dich vorstellst, und darlegst, warum Du zum Kuratorium kandidierst.Dieses Statement wird auf der Abstimmseite direkt angezeigt werden und vorrangig übersetzt. Du darfst Dein Kandidaturstatement nicht dazu verwenden, auf Unterstützungsseiten oder andere Plattformseiten zu verlinken, und Du darfst nicht eine Verbindung (Slate) mit anderen Kandidaten oder Kandidatinnen eingehen.
  2. Schreibe 2 weitere kurze Statements mit nicht mehr als jeweils 200 Worten, in denen Du Deine On- und Offlinearbeit in den Wikiprojekten beschreibst.
  3. Reiche deine Statements zwischen dem 7. April 2017, 00:00 UTC und dem 20. April 2017, 23:59 UTC ein. Deine Bewerbung sollte nur in den drei Tagen nach der Einreichung geändert werden, oder bis zum 20. April, abgesehen von kleineren Korrekturen (zum Beispiel Tippfehler) oder Übersetzungen. Alle Ergänzungen oder Veränderungen des Inhalts, die nach Fristablauf eingereicht werden, werden mit Zeitstempel versehen und getrennt von der ursprünglichen Zusammenfassung angezeigt, und sie werden nur Abstimmenden angezeigt, wenn die Neuerung in alle Sprachen, in denen der Haupttext vorliegt, übersetzt wurde. Du solltest beachten, dass frühzeitige Einreichung mehr Zeit zum Übersetzen in mehr Sprachen bietet und Bewerbungen kurz vor Fristablauf ggf. nicht übersetzt werden.
    Bitte beachte: Um Abstimmenden eine zeitnahe Beschäftigung mit den Kandidaten zu erlauben, werden die Statements innerhalb von 48 Stunden nach Einreichung den Übersetzer zur Verfügung gestellt. Spätere Änderungen werden eventuell nicht vollständig übersetzt.
  4. Schicke deinen Identitätsnachweis bis zum 20. April 2017, 23:59 UTC an die Wikimedia Foundation. Wenn du dich in die Kandidatenliste eingetragen hast, wird ein Mitglied des Wahlausschusses dich privat mit mehr Details zu diesem Vorgang kontaktieren.

Kandidaten, die die oben benannten Fristen und Anforderungen nicht einhalten, werden disqualifiziert.

Einreichen des Identitätsnachweis an die Wikimedia Foundation

Bewerber für diese Position müssen als Bedingung einen Identitäts- und Volljährigkeitsnachweis einreichen. Der Nachweis kann in einer der folgenden Arten erfolgen:

  • Kopie oder Scan des Führerscheins.
  • Kopie oder Scan des Reisepasses.
  • Kopie oder Scan eines anderen offiziellen Dokuments, das Name und Alter ausweist.

Dies kann der Stiftung wie folgt zugestellt werden:

  • mittels Email an secure-info(_AT_)wikimedia.org
  • mittels Fax an +1 (415) 882-0495 (wenn du dies tust, dann schicke bitte auch eine Email an secure-info(_AT_)wikimedia.org um die über das kommende Fax zu unterrichten).
  • mittels Post an:
Wikimedia Foundation Inc.
ATTN: JAMES ALEXANDER
149 New Montgomery Street, 5th Floor
San Francisco, CA 94105
USA
  • Beachte, dass postalische Zustellung nicht empfohlen wird. Ausnahmen für den Fall, das die Dokumentation eines Kandidaten nicht fristgerecht am 20. April 2017 um 23:59 (UTC) eingetroffen ist, werden nicht gemacht.

Fragen an die Kandidaten

Die Community ist aufgefordert, während der Nominierungsperiode auf der Fragen-Seite Fragen an die Kandidaten und Kandidatinnen zu formulieren. Am Ende der Nominierungsperiode wird der Wahlausschuss diese Fragen sortieren und zusammenfassen, und Ihr werdet aufgefordert diese Fragen direkt auf der Wikiseite zu beantworten. Ihr solltet diese Fragen so früh wie möglich beantworten, um den ÜbersetzerInnen ausreichend Zeit zu geben, damit die Fragen auch von den nicht-englischsprachigen WählerInnen gelesen werden können.

Der Wahlausschuss hat bereits entschieden, die folgenden Fragen in jedem Fall zu stellen, da sie bislang in allen Wahlen gestellt wurden. Ihr könnt Euch schon jetzt Gedanken zur Beantwortung machen, und die Antworten zu Beginn des Antwortzeitraums fertiog zur Hand zu haben.

  • Warum glaubst Du, ein guter Kandidat/eine gute Kandidatin für das Kuratorium zu sein?
  • Gibt es eine Verbindung zwischen Deiner Anstellung (oder sonstiger finanzieller Interessen) und dem Sitz im Kuratorium? Wenn ja, beschreibe, wie Du Deine Unbefangenheit sicherstellen willst.
  • Ich glaube, das Kuratorium sollte sich auf folgende Aufgaben konzentrieren: (gib an, was Du meinst, auf was sich das Kuratorium konzentrieren sollte)

Organisation

Zeitplan

  • 20. April: Frist zur Einreichung von Kandidaturen und Identifikation
  • 21. April – 1. Mai: Fragen und Diskussion zwischen den Kandidaten und der Gemeinschaft
  • 1. – 14. Mai: Stimmabgabe
  • 15. – 19. Mai: Prüfung der Stimmen
  • 20. Mai: Angestrebte Veröffentlichung der Wahlergebnisse