Wikimedia Foundation elections/2021/Candidates/Lionel Scheepmans/de

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page Wikimedia Foundation elections/2021/Candidates/Lionel Scheepmans and the translation is 100% complete.

Lionel Scheepmans

Lionel Scheepmans (Lionel Scheepmans)

Lionel Scheepmans (talk meta edits global user summary CA  AE)

Details zum Bewerber
Lionel 13.11.2019
Video statement in Englisch. Französische und portugiesische versionen finden sich hier.
  • Persönliches:
    • Name: Lionel Scheepmans
    • Ort: Walcourt, Belgien
    • Sprachen: Französisch als Muttersprache, Englisch und Portugiesisch auf gutem Niveau und alle geschriebenen Weltsprachen durch meinen Computer oder mein Smartphone ;o)
  • Editorial:
    • Wikimedianer(in) seit: Juni 2008 und sehr aktiv seit Anfang 2011
    • Aktive Wikis: fr.Wikiversity - fr.Wikipedia - Commons - ect
Statement (Nicht mehr als 450 Worte) Zum Abschluss einer zehnjährigen ethnographischen Beobachtung von Wikimedia als Doktorand der Anthropologie, möchte ich diese Erfahrungen im Board von Wikimedia nutzbar machen. Auf ehrenamtlicher Basis möchte ich meine finanziellen, historischen und anthropologischen analytischen Kenntnisse einbringen, vorausschauend und im Hinblick auf mögliche Abweichungen von der Wikimedia-Mission.

Ich möchte vor allem dazu beitragen, die Mission des freien Teilens der Bewegung zu wahren und ein gewisses Abdriften, das bereits zu beobachten und auf die Nachahmung des umgebenden kommerziellen Sektors zurückzuführen ist, so weit wie möglich reduzieren. Ich würde auch gerne mit dem Team zusammenarbeiten, um die Zusammenarbeit zwischen den Communities der Freiwilligen und der Foundation zu verbessern, gleichzeitig die Unabhängigkeit der Projekte gewährleisten und die Bewegung vor jeder Form von Elitismus, Dominanz und Belästigung bewahren.

Und ja, das hätte ich fast vergessen. Ich gehöre auch zu der unterrepräsentierten Gruppe in der Bewegung, die Eltern von kleinen Kindern sind. Was mich betrifft, so gehöre ich zu denen, die jede zweite Woche, wie man zunehmend in meinem Umfeld sieht, verfügbar sind. Deshalb kann ich mich in die Bewegung einbringen. Wikimedia ist in der Tat eines der wenigen Vermächtnisse, das ich stolz an zukünftige Generationen weitergebe, in einer Welt, in der alles durch Kommodifizierung zerstört wird.

Die 3 wichtigsten Prioritäten im Board 1. Es ist sicherzustellen, dass die Mission der Bewegung und der Foundation respektiert wird

2. Transparenz innerhalb der Bewegung und der Foundation sicherstellen.

3. Sicherstellen, dass gute Governance in der Bewegung und der Foundation respektiert wird

Die 3 wichtigsten Prioritäten der Movement Strategy 1. Governance

2. Weltbürgertum

3. Aufmerksamkeit

Bestätigung Bestätigung durchgeführt
Wählbarkeit: Artículo bueno.svg Bestätigt
Bestätigt durch: Matanya (talk) 20:17, 1 July 2021 (UTC)
Identitӓtsnachweis: Artículo bueno.svg Bestätigt
Bestätigt durch: Joe Sutherland (Wikimedia Foundation) (talk) 18:19, 29 June 2021 (UTC)
Evaluationsformular für Boardmitglieder
Evaluationsformular für Boardmitglieder
Jahre der Erfahrung
<1 1–2 2–5 5–10 10+

Erfahrung bei Wikimedia Kandidat*in wirkt engagiert in der Wikimedia-Bewegung mit. Zu den qualifizierten Beiträgen gehören: Beiträge in den Wikimedia-Projekten, Mitgliedschaft in einer Wikimedia-Organisation oder einer angeschlossenen Organisation (Chapter, Usergroup, Thematic Usergroup), organisatorische Aktivitäten in der Wikimedia-Bewegung oder in einer befreundeten Organisation der Wikimedia-Bewegung.

10+ Siehe meine Benutzerseite

Erfahrungen als Vorstand Kandidat*in hat im Vorstand oder einem ähnlichen Leitungsgremium einer national oder global ausgerichteten Organisation (gemeinnützig, gewinnorientiert oder staatlich) mitgearbeitet.

2.5 Mitgründer von Wikimedia Belgien und zweijährige Vorstandstätigkeit.

Führungserfahrung Kandidat*in hat auf Führungsebene für eine Organisation, eine Abteilung oder ein Projekt von vergleichbarer (oder größerer) Größe, Komplexität und Umfang wie der Wikimedia Foundation gearbeitet.

<1 Die Vorstandstätigkeit ist keine exekutive Position und ich habe durch meine Lebenserfahrung gelernt, mit leitenden Angestellten zusammenzuarbeiten, auch wenn mich ein solcher Status nie gereizt hat.

Fachkompetenzen Kandidat*in hat in einem für die Arbeit der Foundation und des Boards relevanten Bereich gearbeitet oder sich in erheblichem Maße ehrenamtlich engagiert. Diese Bereiche werden jährlich neu festgelegt und können Bereiche wie Aufbau globaler Bewegungen und Community-Organisation, Plattformtechnologie und/oder Produktentwicklung auf Unternehmensebene, öffentliche Politik und Recht, Wissenssektor (z. B. Wissenschaft/GLAM/Bildung), Menschenrechte und soziale Gerechtigkeit, offenes Internet/freie und Open-Source-Software, Organisationsstrategie und -management, Finanzen und Finanzaufsicht, Non-Profit-Fundraising, Personalwesen und Board Governance umfassen.

Soziale und politische Angelegenheiten, prospektive Anthropologie, Kartographie, freiwillige Jugendbewegung, Behindertenorganisationen , Kunstproduktion, ect. Siehe meinen Lebenslauf für weitere Details.

Diversität: Hintergrund Kandidat*in gehört oder gehörte einer Gruppe an, die in der Vergangenheit mit Diskriminierung und Unterrepräsentation in Machtstrukturen konfrontiert war (z. B. in Bezug auf Geschlecht, "Rasse", ethnische Zugehörigkeit, Behinderung, LGBTQ+-Identität, soziale Klasse, wirtschaftlichen Status oder Kaste).

Ich leide an Legasthenie und Dysorthographie, die seit meiner frühen Kindheit die Ursache für viele Formen der Diskriminierung waren. Ich bin auch ein Anhänger der freien Kultur, so wie andere Vegetarier sind, und ich benutze keine proprietäre Software, so wie andere aufgrund ihrer Unverträglichkeit kein Gluten essen. Als solcher werde ich regelmäßig diskriminiert, auch innerhalb der Wikimedia-Bewegung.

Diversität: Geographische Herkunft Kandidat*in würde zur allgemeinen geografischen Vielfalt des Board of Trustees beitragen, basierend auf den geografischen Regionen, in denen Erfahrungen gesammelt wurden.

Belgien, ein sehr kleines Land auf der Welt, in dem aber das Europäische Parlament seinen Sitz hat.

Diversität: Sprache Kandidat*in hat muttersprachliche Kenntnis einer anderen Sprache als dem Englischen.

Französisch, Englisch, Portugiesisch auf ansprechendem Niveau

Diversität: Erfahrungen mit politischen Systemen Kandidat*in verfügt über umfangreiche Erfahrungen in einem nicht-demokratischen, staatlich zensierenden oder repressiven Kontext.

Mitglied des Teams der Piratenpartei Belgiens, das sich für mehr Transparenz und Demokratie in meinem Land einsetzt, Kandidat bei den Kommunalwahlen 2012.