Wikimedia Foundation elections/Board elections/2006/Candidates/de

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to navigation Jump to search
2006 Boardwahl
Organisation


Regeln für die Kandidaten[edit]

Der englische Text ist die offizielle Version. Sollte es Widersprüche zwischen diesem und den verschiedenen Übersetzungen geben, gilt die englische Version.

Kandidaten für das Wikimedia Kuratorium (engl. Board of Trustees) sollten sich auf dieser Seite präsentieren. Mindestens ein Mitglied des Boards wird gewählt; dieses wird bis zum Juli 2007 im Amt sein.

Um kandidieren zu dürfen, musst du älter als 18 Jahre sein, mehr als 400 Bearbeitungen auf einem Projekt haben, alle Bearbeitungen müssen mit demselben Account getätigt worden sein und die erste Bearbeitung muss mindestens 90 Tage vor dem 1. August 2006 erfolgt sein.

Es ist nicht möglich, anonym im Board zu sitzen. Kandidiere also nur, wenn du bereit bist, deine wirkliche Identität preiszugeben. Kandidaten werden verpflichtet, sich gegenüber Essjay, Aphaia, Datrio oder einer anderen, bestimmten Person zu identifizieren, es sei denn, dies ist schon bei einer vorherigen Boardkandidatur erfolgt. Du wirst dann mit weiteren Details kontaktiert. Kandidaten, deren Identität von den Wahloffiziellen bestätigt wurde, werden das Wort confirmed (bestätigt) neben ihrem Namen stehen haben.

Bitte kopiere die untenstehende Vorlage und trage alle erforderlichen Informationen ein. Um die Bevorzugung bestimmter Kandidaten zu vermeiden, sortiere deine Bewerbung, dem Unicode Collation Algorithm folgend, alphabetisch ein.

Du kannst dein Kandidaturstatement in einer beliebigen Sprache einreichen; wir empfehlen jedoch, dass du eine englische Version beifügst. Weiterhin empfehlen wir, dass dein Statement nicht mehr als 1.000 Zeichen in der Originalsprache umfasst. Freiwillige Wikimediaübersetzer werden alle Statements in andere Sprachen übersetzen. Wir werden unser Bestes tun, die Statements in so viele Sprachen wie möglich zu übersetzen, können jedoch nicht garantieren, dass alles übersetzt wird. Je kürzer dein Statement ist und je früher du es einreichst, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Freiwilliger es übersetzt.

Schließlich trage deinen Namen und all die Sprachen, in denen dein Statement verfügbar ist, hier auf der Schnellansicht ein.

Bewerbungen können ab 2:00 Uhr (MESZ) am 1. August 2006 eingereicht werden.

Beispiel[edit]

Bitte trage Deine Information bei "Candidates' presentations" (dt. Präsentation der Kandidaten) so ein wie im folgenden Beispiel:

=== [[User:User name]] ===
Stephan
{{Board candidate/de
|benutzername=      YOU_USER_NAME
|richtiger name=
|ort=
|alter=
|Benutzerseiten=    local pages of projects you are involved with...
|joined=            the first time you edited as a contributor was...
|projekte=          Wikimedia projects you are involved with...
|sprachen=          languages in which you participate...
|contribs=          link(s) to contributions pages on local projects...
|statement=
                    Explain your candidature here...
}}

Schnellübersicht der Kandidaten[edit]

Präsentation der Kandidaten[edit]

Bearbeite Kandidatpräsentationliste

AaronSw[edit]

-Confirmed.--BradPatrick 15:05, 28 August 2006 (UTC)


Benutzername AaronSw
Richtiger Name Aaron Swartz
Ort Cambridge, Massachusetts, USA
Alter 19
Benutzerseiten en:User:AaronSw
Wikimediamitarbeiter seit following since 2001, contributing since 2003
Projekte, in denen ich mitarbeite en.wikipedia, en.wikisource, en.wikiquote
Sprachen, in denen ich mitarbeite primarily en
Links zu den Seiten mit meinen Beiträgen en.wikipedia, en.wikisource, en.wikiquote, en.wikinews, meta.wikimedia, wikimania2006
Mein Kandidaturstatement Since January, Wikipedia's traffic has more than doubled, and the pressure on the people behind it has grown accordingly. As a result, the Wikimedia Foundation is now at a turning point: it must go from a small group of people to a lasting organization. I am running to represent the community in this transition and to make sure we live up to our core values:
  • Collaboration. Our problems can't be solved by giving power to the right people, companies, or countries; instead, we will need everyone's contribution. Readers should be encouraged to become editors, editors should be encouraged to be policy people, policy people should be encouraged to help set the agenda for the Board. As a Board member, my job is representing the community: publishing details of what the Board is actually doing and soliciting the community's opinion about what it should be doing.
  • Innovation. Software isn't neutral; its design shapes how you use it. Until now, we've been busy just keeping the software running. We must also work on improving it: getting more people involved, adding features the community wants, and making it easy for everyone to fully use. Since, in a very real way, the software controls the site, whoever controls the software has tremendous power. We must make sure the community, not private companies or individual people, decides how it develops.
  • Growth. Alexa reports that 5% of all Web surfers visit Wikipedia. On the one hand, that's pretty impressive. On the other, that means 95% do not. That's a lot of people to bring on board. But even of those who read Wikipedia, few really understand that they can write it, let alone do any of its other tasks. At the same time, though, what we've done is now a model to the world. Leaders in every field hope to apply Wikipedia's magic to their own tasks. Such jobs may require new organizations, new software, or new structures, but our grand goal remains the same: radical collaboration to give everyone unrestricted access to all the world's knowledge.

More on all these points...

About me: Over six years ago, I built my first web application. I called it theinfo.org, but it was basically the same idea as Wikipedia. Not surprisingly, it didn't take off, but I never stopped thinking about the problem. Since then, I co-authored the RSS 1.0 spec, worked on the specifications for the Semantic Web, and was an early employee at Creative Commons. Most recently, I co-founded Reddit, which, after one year, is already in the top 1500 sites on the Internet (according to Alexa).

Stelle Fragen an mich bitte hier User talk:AaronSw


alex756[edit]

-Confirmed.--BradPatrick 03:19, 29 August 2006 (UTC)


Benutzername alex756
Richtiger Name Alex T. Roshuk, Esq.
Ort Brooklyn, New York
Alter 50
Benutzerseiten meta en
Wikimediamitarbeiter seit April 2003
Projekte, in denen ich mitarbeite Mostly English Wikipedia, I have participated in several other projects, but recently this has been minimal.
Sprachen, in denen ich mitarbeite English, French (occasionally), some Russian (anonymously)
Links zu den Seiten mit meinen Beiträgen en fr meta
Mein Kandidaturstatement Please view my user page on meta to see my biography.

My primary reason for running to be a Trustee of the Wikimedia Foundation is because of my firm belief that the organization is in need of individuals who understand the governance role of trustees and well as understanding something of the Wikipedia phenomenon. In my opinion a board member should not be someone who wants to be a super editor, an adminstrator/bureaucrat/steward to manage, change or implement any policies or direct any movements within Wikimedia projects, board members should be independent of such activities. These various projects must remain independent of board intervention except in the most serious of breakdowns, though at the same time more participants need to work in the various committees, chapters, group activities and affiliate associations that make the Wikimedia communities so vital; and all these groupings need to find various ways to develop avenues of input to the board. We see communities because one do not see just one Wikipedia but a diversity of activities, peoples, groupings and social structures - along all kinds of divisions (not just linguistic). These associations and structures within the broad framework that has developed since the inception of the English Wikipedia in January 2001 are our strength. Pluralism and diversity must be continually encouraged if our variously intertwined communities are to grow, flourish and reach a long term stability; I pledge to stand for such diversity.

My experience in the creative arts, technology, law and volunteerism gives me a good mix of skills to help other members of the board to discover the future of the Wikimedia Foundation as the legal entity that continues to nourish and support the various projects that have developed while also fostering future projects. A knowledge of not-for-profit governance and the difficulties that face organizations that deal with creative constituencies is a useful background for such a phenomenal organization. If called to serve my wish is to remain open to all volunteers as a liaison to the board – to help communicate the various opinions of members from various projects to the board to help other board members better understand the diversity of opinion that have made the Wikimedia projects so successful to date, but not to function as some supermember to deal with all kinds of project-internal issues.

As a dual citizen (U.S. and Canada and originally trained in law in Canada, but practicing in the United States) I am not only aware of the American perspective that is necessary in an American not-for-profit organization, but of a more international approach to organizational behaviour that is necessary for the organization that Wikimedia is becoming. I firmly believe that thanks to the internet a new kind of transnational cultural pluralism is developing in our world today and such a movement should be further fostered in the developing public internet culture of which Wikipedia is already a strong component.

My hope is that a dialogue can develop on a governance level to further the goals of the organization, fundamentally I see this as an issue of freedom for individuals and for individuals associating into groups to further develop their liberties as contributors and users to one of the many Wikimedia projects that resonates with the goal of free access to knowledge for all peoples of the world.

Stelle Fragen an mich bitte hier See my meta user talk page or alex756 at nyc (dot) rr (dot) com. Thank you and please vote.


Arno Lagrange[edit]

Benutzername ArnoLagrange
Richtiger Name Arno Lagrange
Arno Lagrange
Ort Bellegarde-du-Razès, Aude, Frankreich
Alter 50 Jahre
Benutzerseiten eo:Vikipediisto:ArnoLagrange, fr:Utilisateur:ArnoLagrange, Hejmpaĝo (eo fr)
Wikimediamitarbeiter seit 19. Dezember 2002
Projekte, in denen ich mitarbeite eo:Vikipedio, fr:Wikipédia, meta, Vikifontoj (eo Wikisource), fr:Wiktionary,

Vikivortaro (eo:Wiktionary), en:Wiktionary

Sprachen, in denen ich mitarbeite eo, fr, en, de (und einigmal auch in anderen)
Links zu den Seiten mit meinen Beiträgen eo, fr, en, de, meta, wikisource, eo:Wiktionary
Mein Kandidaturstatement Ich kandidiere, um die Gleichberechtigung aller Sprachen im Aufsichtsrat zu verteidigen. Es muss ein Weg gefunden werden, dass jeder zu jeglichem Projekt mitdiskutieren und mitentscheiden kann, egal, ob er gut anglo-amerikanisch sprechen kann oder nicht. Weil leider jede wichtige Diskussion und alle Entscheidungen auf Englisch erfolgen, sind alle davon ausgeschlossen, die diese Sprache nicht beherrschen. Mein Ziel ist eine authentische Vielsprachigkeit und deshalb halte ich die Einführung einer neutralen Hilfssprache für unumgänglich. Siehe mehr ...
Stelle Fragen an mich bitte hier Kandidatiĝo por la Fidataro


Arnomane[edit]

Benutzername Arnomane
Richtiger Name Daniel Arnold
Daniel Arnold auf der Wikimania '05
Ort Gräfenberg, Franken, Deutschland
Alter 25
Benutzerseiten hauptsächlich: commons:User:Arnomane, w:de:Benutzer:Arnomane

des Weiteren: User:Arnomane, w:en:User:Arnomane, n:de:Benutzer:Arnomane, w:ar:User:Arnomane

Wikimediamitarbeiter seit 15./16. März 2004
Projekte, in denen ich mitarbeite Wikimedia Commons (Bürokrat), de.wikipedia (Admin), OTRS, Meta, en.wikipedia, de.wikinews

Ein paar meiner Unterprojekte (bzw. Projekte in die ich stark involviert bin) neben der Adminarbeit...

Deutschsprachige Wikipedia:

Wikimedia Commons:

  • Neugestaltung der Wikimedia-Commons-Oberfläche und aller Hilfeseiten (siehe z.B. Hilfeseitenwartung und Toolintegration), Wikimedia-Commons-Richtlinien (wie Lizenzangelegenheiten, siehe z.B. Lizenzen), Anfragen an Dritte zwecks freier Nutzung ihrer Multimediainhalte.
Sprachen, in denen ich mitarbeite Deutsch (Muttersprache), Englisch (fortgeschritten) und ein wenig Französisch (lesen geht, aber zum sinnvollen mitschreiben ist es zu wenig)
Links zu den Seiten mit meinen Beiträgen de.wikipedia, commons, meta, en.wikipedia, de.wikinews, ar.wikipedia, daneben die meisten Bearbeitungen der IP 131.188.24.186 in verschiedenen Sprachausgaben (manchmal mit meinen Nick unterschrieben, meistens nicht; hauptsächlich auf meine Adminarbeit in Commons zurückzuführen)
Mein Kandidaturstatement Motto: Schaffe einfach Dinge und rede dann darüber - nicht andersrum.
  • Kommunikation zwischen den Projekten: Im Augenblick werden in unseren verschiedenen Wikis viele Dinge unabhängig voneinander immer und immer wieder gelöst. Ich lernte eine Reihe toller Sachen verschiedener Leute kennen und schätzen, die in bestimmten Projekten einfach funktionieren. Ich möchte deshalb die Kommunikation zwischen den Projekten verbessern, sodass die Communities voneinander profitieren können. Zudem erlebte ich selbst die sehr beschränkten technischen Möglichkeiten zur einfachen Kommunikation zwischen Commons und den anderen Communities und wollte daher die Spannungen zwischen den Projekten verringern und die Leute zusammenbringen. Aus diesem Grund schrieb ich die erste (mittlerweile ersetzte) Version des mittlerweile zentralen Commons-Werkzeugs "CheckUsage" (siehe User:Arnomane/Image usage) und hatte neben anderen Dingen zusammen mit Duesentrieb die Idee zum "CommonsTicker" (natürlich ausschließlich von Duesentrieb programmiert; bitte schau auf CommonsTicker, falls du es noch nicht kennst).
  • Community-Board-Mitglied: Mein Selbstverständnis ist, dass ich ein Mitglied der Community im Board sein möchte. Ich möchte Probleme und Lösungen unserer vielfältigen Sprachgemeinschaften in das Board tragen. Natürlich kann ich auch eine Reihe eigener Erfahrungen einbringen, wie bspw. zur "gedruckten Wikipedia" - einem unserer Hauptziele. Ich möchte daher nicht ins Board um "große Politik" zu machen, auch weil ich an Arbeitsteilung zwischen Boardmitgliedern und an offene (nicht elitäre) Meritokratie in Onlineprojekten glaube.
  • Hilfe zur Selbsthilfe: Ich bin davon überzeugt, dass Gleichberechtigung zwischen unseren vielfältigen Sprachgemeinschaften nur durch aktive Beteiligung und mit den richtigen freien Programmwerkzeugen erreicht werden kann. Für mich sind alle Sprachen und Kulturen gleichwillkommen, aber wir können keine funktionierende Gleichberechtigung durch Absichtserklärungen des Boards erreichen. Meiner Ansicht nach ist es eine der Hauptaufgaben der Wikimedia Foundation im Hinblick auf Gleichberechtigung der Communities (neben lokalen Wikimediaverbänden) sicherzustellen, das zukünftige MediaWiki-Versionen ein noch größeres Augenmerk auf Funktionen legen, die es den Leuten ermöglichen über Projekt- und Sprachgrenzen hinweg einfacher in Kontakt zu treten.
Stelle Fragen an mich bitte hier commons:User talk:Arnomane/WMF board election 2006 (Deutsch oder Englisch)


Charles Matthews[edit]

Stephan

Benutzername Charles Matthews
Richtiger Name Charles Matthews
2006
Ort Cambridge, UK
Alter 52
Benutzerseiten en:User:Charles Matthews
Wikimediamitarbeiter seit 2003
Projekte, in denen ich mitarbeite en-wikipedia
Sprachen, in denen ich mitarbeite English (translations to English, and interwiki)
Links zu den Seiten mit meinen Beiträgen [1]
Mein Kandidaturstatement Ich bin ein Kandidat mit Erfahrung und Qualifikation für das Wikimedia Board. Ich bin kein Techniker und habe mich noch nicht mit Wikimedia befasst; stattdessen habe ich mich lieber auf die englische Wikipedia konzentriert.

Ich komme ohne spezielles Programm zur WMF. Für das Wahlprogramm würde ich sagen, wir müssen noch einige Dinge anpassen. Da sachlicher Inhalt bekanntlich ein Langzeitphänomen ist ("Long Tail", modisch gesagt), bedeutet ein Umsetzen der besten Fernunterricht-Praxis, dass wir sowohl zunehmend geschickter als auch besser in den Geisteswissenschaften werden müssen. Das Ziel ist, reichhaltiger, aber auch verständlicher und verständnisvoller in globalem Maßstab zu werden. Das sind anspruchsvolle Parolen.

Hintergrund: Ich hatte 10 Jahre Post-Doc-Erfahrung an Hochschulen (1978-1989), an der Universität Cambridge, mit einigen Jahren in Frankreich und den USA. Danach war ich im ehrenamtlich u.a. für Öffentlichkeitsarbeit und für das Aufbringen von Geld für Trägerschaften tätig. Ich habe zwei Bücher verfasst (ein konventionelles und ein Online-Buch, letzteres gemeinsam mit einem koreanischen Freund) sowie über 100 Artikel. Ich bin außerhalb der Touristenzentren nach Japan, Südkorea und kürzlich nach Uganda gereist, wo ich im Juni einen gut besuchten Vortrag über Wikipedia hielt. Ich spreche ganz ordentlich französisch und etwas russisch. Die ganze Zeit hinweg war ich ein verheirateter Vater.

Zur Rolle des Board: Welche andere Gemeinschaft, die online vertreten ist, wirbt ihre eigenen Mitarbeiter an? Das Board hat Verantwortung für das wichtigste Stück HTML, das es je gab. Einige immaterielle Werte, wie die „Wiki-Kultur“, „motivierende Arbeitsatmosphäre“ und „Wertschöpfung“ zählen genauso wie Geld. Der Maßstab der Wikimedia-Projekte bedeutet heute, dass direkte Einflussnahme manchmal sein muss, jedoch bleibt es die größte Herausforderung, die Schreiber der Wikis für Projekte in einem größeren Schema einzuspannen. Bei der täglichen Arbeit bedeutet das, nicht den Blick auf das althergebrachte Denken zu verlieren. Kurzum, ich bringe Erfahrung von außen, Kommunikationsfähigkeiten und einen traditionellen Wiki-Ansatz mit.

Stelle Fragen an mich bitte hier User:Charles Matthews/WMF Board Election 2006


Cimon Avaro[edit]

Bestätigt --Aphaia 14:12, 5 August 2006 (UTC)


Benutzername Cimon avaro
Richtiger Name Jussi-Ville Heiskanen
Cimon
Ort Helsinki, Finnland
Alter 40 ½ Jahre alt
Benutzerseiten en:User:Cimon Avaro, fi:User:Cimon Avaro (die wichtigsten, ich habe Dutzende mehr, die ich nicht so oft benutze)
Wikimediamitarbeiter seit 13. April 2003 (habe ein paar Tage früher schon unangemeldet gearbeitet.)
Projekte, in denen ich mitarbeite En-Wikipedia, Fi-Wikipedia, En-wikiquote (auch kleine Änderungen in Scots-Wikipedia, Simple-Wikipedia und Interwikilinks zu einem dutzend oder mehr Wikipedias.)
Sprachen, in denen ich mitarbeite Finnisch, Englisch, Schottisch
Links zu den Seiten mit meinen Beiträgen En-wikipedia, Fi-wikipedia, En-Wikiquote, Meta
Mein Kandidaturstatement
Entscheidend
Für die Wikimedia Foundation wird in der unmittelbaren Zukunft entscheidend sein, die Kluft zwischen dem Board und den Communities zu überbrücken. Um dies zu ereichen, werde ich anstreben, das Maximum meiner Fähigkeiten und Sprachkenntnisse einzusetzen, über die IRC-Kanäle (wo ich mich fast immer aufhalte) und E-Mail (cimon_avaro ät yahoo punkt co punkt uk). Ich werde außerdem auf den wichtigen Maillisten aktiv werden. Außer Kommentare zu empfangen und ihnen zu antworten, werde ich mich auch auf eigene Initiative mit Menschen beratschlagen, die großartige Arbeit in den Projekten leisten und die die „Mission der Foundation“ in ihrem Herzen zu tragen scheinen.
Meine Mitarbeit
Meine Mitarbeit bei Wikimedia erfolgt hauptsächlich in der englischen Wikipedia, wo ich als meine bleibenden Beiträge den Beginn der Do not bite the newcomers („Sei freundlich zu Newbies)“-Richtlinie und des Cleanup-Projektes betrachte (hierbei hatte ich wertvolle Unterstützung von Stevertigo und Angela). Die Artikel, die ich geschrieben und bearbeitet habe, gehören nicht mir und werden nicht auf Dauer die Bearbeitungen und Ergänzungen, die ich vorgenommen habe, behalten. Jedoch wäre die beiden eben genannten nicht begonnen worden (wenigstens nicht so früh in der Evolution der Projekte), hätte nicht ich die Initiative ergriffen.
In den Wahlen zum Board of Trustees
Bei den Boardwahlen war ich bereits zweimal Kandidat. Beim ersten Mal war mein Beitrag zu der Wahl ein Versuch, die Diskussion freundlich zu halten, durch vorsichtige Beschwichtigung die Lästereien zwischen den Kandidaten zu minimieren und den Diskurs über den zukünftigen Kurs der neu errichteten Foundation zu steigern. Beim zweiten Mal hielt ich es für nützlich, für die bleibende Gesundheit der Foundation den Amtsinhabern eine ernsthafte Herausforderung zu bieten, in dem vollen Wissen, dass sie das Vertrauen der Community genießen. Dieses Mal, da wieder Kandidaten zu wählen sind, werde ich mein Bestes tun, um gewählt zu werden, während ich hoffe, dass sich alle guten Kandidaten bewerben, um eine ernsthafte Debatte über die zukünftigte Richtung, die wir einzuschlagen gedenken, zu erreichen, für dieses noble Unternehmen zum Wohle der gesamten Menschheit, des Planeten und darüber hinaus.
Auf lange Sicht
Auf lange Sicht glaube ich, dass sich die Zukunft der Wikimediaprojekte über Jahrzehnte und sogar Jahrhunderte spannen wird, und wir wären gut beraten dies zu beachten. In den kommenden Jahrzehnten wird Wikimedia eine noch dominierendere Position im Internet einnehmen und die Art, in der wir anführen, wird das ganze WWW beinflussen, und bisher war dieser Einfluss ein eindeutig guter Einfluss: "Making the Internet not suck". Um dies zu erreichen, müssen wir uns mit Gruppen vernetzen, die die gleichen Prinzipien anstreben und schützen wie wir; beispielsweise Electronic Frontier Foundation (EFF), die Free Software Foundation (FSF), das Software Freedom Law Center und Creative Commons.
Stelle Fragen an mich bitte hier User:Cimon_Avaro/Candidacy_2006


Eloquence[edit]

Benutzername Eloquence
Richtiger Name Erik Möller
Erik Möller am Rande der Wikimania-Konferenz 2006
Ort Berlin, Deutschland
Alter 27
Benutzerseiten en.wikipedia, mediawiki (code and wiki), meta, commons, en.wikinews, de.wikipedia (gelegentlicher Mitarbeiter), de.wikinews (gelegentlich)
Wikimediamitarbeiter seit Dezember 2001 (als registrierter Benutzer)
Projekte, in denen ich mitarbeite siehe oben
Sprachen, in denen ich mitarbeite Deutsch (Muttersprache), Englisch (fortgeschritten)
Links zu den Seiten mit meinen Beiträgen en.wikipedia, en.wikinews, commons (+zwei Bots), meta, de.wikipedia, de.wikinews
Mein Kandidaturstatement Meine bisherige Mitarbeit:

Jahrelange Mitarbeit bei Wikimedia und Wikipedia. Ich habe Wikinews und Wikimedia Commons initiiert, bin leitender Entwickler von WiktionaryZ/Wikidata, Co-Initiator der Free Content Definition, sowie ein internationaler Redner und veröffentlichter Autor über Wikis. Ich habe ein ausgedehntes soziales Netzwerk zu vielen Organisationen und Individuen. Siehe meinen "Wikilebenslauf".

Unterstützt durch: Angela Beesley (ausscheidendes Board-Mitglied; Vize-Präsidentin, Wikia), Erik Zachte (Erfinder von WikiStats, EasyTimeline und anderen interessanten Dingen), Sheldon Rampton (Autor; Gründer, SourceWatch; PR- und Lobby-Experte), Evan Prodromou (Gründer, Wikitravel) und andere

Meine Ziele:

Sicherzustellen, dass die organisatorischen Prozesse offen, d.h.: partizipativ, mehrsprachig und transparent sind.

Mehr Infos

Organisatorische Professionalität und freiwillige Mitarbeit harmonisch zu balancieren.

Mehr Infos

Einen andauernden, offenen Dialog über die Zukunft unserer Projekte anzuregen.

Mehr Infos

Die Skalierbarkeit all unserer Projekte und Prozesse auf verschiedenen Ebenen sicherzustellen.

Mehr Infos

Ein ausgedehntes, globales Netzwerk von Partnerschaften mit Individuen und Organisationen aufzubauen.

Mehr Infos

Innovation in existierenden und zukünftigen Projekten zu beschleunigen.

Mehr Infos

Das Versprechen einzulösen, freies Wissen in die Entwicklungsländer zu tragen.

Mehr Infos

Eine vernünftige rechtliche Verteidigungsstrategie aufzubauen und einheitliche rechtliche Standards zu etablieren.

Mehr Infos


Bisher hatte ich leider nur Zeit, ein deutschsprachiges Grußwort zu schreiben. Darüber hinaus gibt es meine detaillierte Kampagnenplattform in englischer Sprache, inklusive eines Interviews mit dem Kandidaten ;-)

Wenn Ihr nicht für mich stimmen wollt, bitte zieht in Betracht, Eure Stimme Arnomane, AaronSw (sehr jung, aber sehr clever!), Mindspillage oder UninvitedCompany zu geben. Ihr könnt für so viele Kandidaten stimmen, wie Ihr wollt.

Stelle Fragen an mich bitte hier User talk:Eloquence/Platform 2006


Evrik[edit]

Bestätigt --BradPatrick 03:21, 29 August 2006 (UTC)
Benutzername Evrik
Richtiger Name Bruce Andersen
Bruce Andersen
Ort Philadelphia, Pennsylvania, Vereinigte Staaten
Alter 42 Jahre
Benutzerseiten en:User:Evrik
Wikimediamitarbeiter seit 21. Juli 2005 mit erstem Beitrag in John Doe. Erster anonymer Beitrag (Urbanization) am 21. Januar 2004.
Projekte, in denen ich mitarbeite commons, wikt, wikisource wikibooks, wikiquote and meta
Sprachen, in denen ich mitarbeite en, de and es
Links zu den Seiten mit meinen Beiträgen en, es, de, commons ,wikt, wikisource, wikibooks, wikiquote and meta
Mein Kandidaturstatement Ich bin immer wieder fasziniert von den Dingen, die ich in Wikipedia und den Schwesterprojekten sehe. Meine erste Erfahrung mit Computern bestand darin, einfache Spiele mit Hilfe von Lochstreifen zu programmieren, das war auf einem Apple II Plus. Meinen ersten email account bekam ich 1986 und begann kurz darauf, in Newsgroups, MUD und dem Internet herumszustöbern. Die Wikis sehe ich als ein großartiges Beispiel für die Möglichkeiten, die das Internet bietet, Wissen zu verbreiten und eine echte Zivilgesellschaft zu schaffen.

Als Mitglied des Boards würde ich mich auf Themen in drei Hauptfeldern konzentrieren:

1. Eine Gemeinschaft aufzubauen

  • Peer review ist das, was Wikipedia so stark macht. Kleinliche Quereleien sind nervenraubend und pflegen die Leute zu vergraulen. Ich würde daran arbeiten, Wege zu finde, die Konflikte vermeiden.
  • Admins and Sysops sind phantastische Leute. Wir müssen ihre Arbeit vorwärts bringen in dem wir die Art, wie sie ausgewählt werden, verbessern.
  • Gemeinschaften von Individuen mit Interesse und Erfahrung in bestimmten Feldern propagieren. Das wiederum wird die Qualität der Artikel verbessern.

2. Artikel fördern, die Wissen vertiefen, akkurat und fair sind

  • Zwischensprachliche Koordination fördern - den Unterschied zwischen Artikeln in verschiedenen Sprachen reduzieren und die Projekte mit einer kürzeren Anzahl von Artikeln stärken indem Übersetzungen vereinfacht werden
  • Partnerschaften mit verifizierten Quellen (Encyclopädien, Wörterbücher) aufbauen um die Genauigkeit der Artikel zu verbessern und die Verläßlichkeit der Informationen zu verbessern.
  • Gruppen von technischen Experten in key areas (zB copyright issues) fördern. Durch die Etablierung einer Gruppe von Experten ("brain trust") können Konflikte zwischen den Kontributoren reduziert werden.

3. Eine starke finanzielle Basis für die Stiftung schaffen

  • Finanzielle Stabilität erhöhen durch eine Ausweitung der Sponsorenschaft. Dies beinhaltet das Propagieren einer Stiftung.
  • Daran arbeiten, Freiwillige und Sponsoren für die Stiftung zu rekrutieren und eine Würdigung der Sponsoren zu erreichen.
  • Nach Wegen suchen, die Technologie zu verbessern, mit der die Informationen zur Verfügung gestellt werden.
  • Die technische Infrastruktur weiter verbessern.

Ich habe Erfahrung im non-profit Management und das technische Wissen um für die Wikimedia Stiftung Mehrwert zu schaffen.

Stelle Fragen an mich bitte hier en:User talk:Evrik


Improv[edit]

Benutzername Improv
Richtiger Name Pat Gunn
Improv face.jpg
Ort Pittsburgh, Pa, Vereinigte Staaten
Alter 28 Jahre
Benutzerseiten Englisch
Wikimediamitarbeiter seit Dezember 2002
Projekte, in denen ich mitarbeite Englisch
Sprachen, in denen ich mitarbeite Englisch. Ich kann ein bisschen Deutsch, Spanisch und Japanisch und ich habe Benutzerseiten in vielen Projekten, aber meine Grammatik ist nicht gut genug um dort jeweils mitzuarbeiten.
Links zu den Seiten mit meinen Beiträgen en Alter en name
Mein Kandidaturstatement hier Ich beteilige mich seit vielen Jahren an der Wikipedia (sowie am Usenet und verschiedenen anderen community-basierten Projekten). Nach dem Lesen verschiedener Aufzeichnungen von Treffen des Boards glaube ich, zu den das Management des Projektes betreffenden Diskussionen beitragen zu können. Ich vertrete folgende Standpunkte:
  • Es sollte eine Stiftung für die Foundation eingerichtet werden, um ein finanzielles Polster aus den Fundraising-Anstrengungen anzulegen und idealerweise alle IT-Kosten zu decken.
  • Andere Geldquellen ausfindig zu machen, die es nicht nötig machen, usere werbungsfreie, offene Natur zu ändern.
  • Das Board soll weiterhin im Tagesgeschäft der Wikis konservativ sein und zögern einzuschreiten, außer, wenn es für das Wohlergehen des Projektes notwendig ist.
  • Bauliche Kosten und "harte" Infrastruktur sollten vermieden werden, wo sie vermieden werden können, um sicherzustellen, dass das Projekt solvent, nichtkorrupt und flexibel bleibt.
  • Wege sollten erforscht werden, um die bisherige Datenmenge zum Nutzen der Menschheit in mehr Formaten als nur im Internet zu präsentieren (z.B. TTS, Mobile Geräte, etc.).
  • Mit Sorgfalt Risiken zu vermeiden, die das Projekt in rechtliche Gefahren bringen könnten
  • Weitere Anstrengungen bei der Wiedervereinigung der Spanischen Wikipedia und der Encyclopedia Libre zu unternehmen, und in derselben Weise Ausbau und Verstärkung der die Kommunikation für Projekte in verschiedenen Sprachen und Wikipedias, engere Zusammenarbeit mit verschiedensprachlichen Wiki[pedias, A.d.Ü.])s, um ähnlichen Problemen vorzubeugen, des weiteren die Sicherstellung der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und ein Ideenaustausch über eine Umgangskodex.(ob Ihr könnt mir helfen bei der Übersetzung, das wäre schön. Ich schrieb dieses Statement auf Deutsch und meine Grammatik ist nicht so gut. Wenn Ihr helft, dann könnt Ihr auch dieses ein Strike geben. Danke. )
Stelle Fragen an mich bitte hier hier. Ich kann Deutsch; wenn Sie also auf Deutsch fragen, kann ich Ihnen auch auf Deutsch antworten.


Kelly Martin[edit]

-Bestätigt.--BradPatrick 04:28, 9 August 2006 (UTC)


Benutzername Kelly Martin
Richtiger Name Kelly Martin
Kelly Martin 2006-08-26.jpg
Ort Niles, Illinois, Vereinigte Staaten
Alter Alt genug.
Benutzerseiten enwiki, dewiki (mehr oder weniger), Commons, meta
Wikimediamitarbeiter seit December 2004
Projekte, in denen ich mitarbeite enwiki, commons, meta (gelegentlich)
Sprachen, in denen ich mitarbeite Englisch. Ich kann deutsch lesen, aber nicht gut genug um mitzuarbeiten.
Links zu den Seiten mit meinen Beiträgen enwiki, commons, meta
Mein Kandidaturstatement Ich kandidiere für das Board, da ich von Menschen, deren Meinung ich vertraue, dazu angeregt wurde. Ich hatte nicht vor zu kandideren, aber wenn mich Personen, denen ich vertraue, auffordern etwas zu tun, tendiere ich dazu ihre Bitten ernst zu nehmen.

Mein Plattform:

  • Sicherzustellen, dass die Foundation weiter gegenüber ihren Unterstützern und Benutzern Rechenschaft ablegt.
  • Die Infrastruktur, die wir aufgrund der massiv gestiegenden Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit brauchen werden, aufzubauen und dieses öffentliche Interesse an Wikipedia zum Wohle der anderen Projekte einsetzen.
  • Die Kommunikation innerhalb der Foundation, zwischen den Projekten und der Foundation, und zwischen den Entwicklern und den Projekten zu verbessern.
  • Freiwillige, und wenn nötig Angstellte, anzuheuern um sicherzustellen, dass Sachen, die erledigt werden müssen, richtig und rechtzeitig erledigt werden.
  • Parternschaften mit Anderen, die unsere Kernprinzipien respektieren und unserer Mission dienen, zu kultivieren.
  • Auf einen angemessenen Wachstum und wirtschaftliche Nachhaltigkeit in einem realistischen Zeitrahmen hinzuarbeiten.
Stelle Fragen an mich bitte hier enwiki Benutzerdiskussionsseite


Kim Bruning[edit]

-Confirmed.--BradPatrick 03:30, 29 August 2006 (UTC)


Benutzername Kim Bruning
Richtiger Name Kim Bruning
Kim bruning.jpg
Ort The Netherlands
Alter 28
Benutzerseiten en:User:Kim Bruning
Wikimediamitarbeiter seit Editing ~ regularly since 7 Nov 2003. (First edit: 7 Nov 2001)
Projekte, in denen ich mitarbeite My home wiki is en.wikipedia. I've helped out advising nl.wikipedia and en.wikinews, I'm also occasionally involved in pushing development of tools like vandalfighter, and I'm currently trying to get people to really do some social statistics on wikipedia. People who have been at wikimania may have been to one of the talks resulting from that.
Sprachen, in denen ich mitarbeite I learnt Dutch, English, German, French and Latin in school at some point or other. I'm a native speaker of Dutch and English, I'm passable at German, and my French and Latin are not so good anymore.
Links zu den Seiten mit meinen Beiträgen * wikien
Mein Kandidaturstatement I normally don't approve of voting on-wiki, but this is an off-wiki vote for a real life entity. For one thing there's no revert button in real life, so the bold, revert, discuss method for obtaining consensus won't quite work. Bother.

I am a contributor to wikimedia projects because I strongly believe in copyleft and free/open content.

Some people here bring impressive resumes to the table, or have made interesting election promises. I'm only going to make a small number of big promises, because each of them would be difficult to achieve in real life. If I only pick a few, I'll have a realistic chance actually achieving all of them.

Note that with approval voting, you can simultaniously also vote for other candidates with similar programs. If you like a particular idea, please also vote for those other candidates with that program.

  • Internal communications: Currently, wikimedia is very fragmented. I'd like to get all those fragments talking with each other, I hope to achieve this by weaving a web; one link, one person at a time. I could do this without being on the board, but the additional opportunity for communication a board member is exposed to makes this much easier. If you'd like this to happen, also consider voting for AaronSW, Arnomane, and Oscar.
  • Transparency: Right now, particular parts of the foundation have closed doors and are essentially running without proper community oversight. Some things have to remain secret, but there's decent methods to allow people to even check private processes. Only the board can actually force people to apply these methods, so someone on the board needs to take up this task. If you'd like this to happen, also consider voting for Eloquence and Improv
  • Long now: Wikimedia should be around for at least 100 years ('till the year 02101). One way to ensure that is to establish an endowment. Encouraging individual wikis to look at the way they are managed also goes a long way. Running the Foundation in a lean and efficient manner (with as little money as possible) also ensures longetivity If you're interested in this, also consider voting for Improv
  • Finishing the term. I promise to stay on the board up to the end of the term, to ensure continuity.
Stelle Fragen an mich bitte hier en:User Talk:Kim Bruning/board or User talk:Kim Bruning


Linuxbeak[edit]

Bestätigt Aphaia 22:34, 6 August 2006 (UTC)


Benutzername Linuxbeak
Richtiger Name Alex Schenck
Ort North Scituate, Rhode Island, Vereinigte Staaten
Alter 19
Benutzerseiten enwiki, Commons, meta
Wikimediamitarbeiter seit März 2005
Projekte, in denen ich mitarbeite enwiki, commons (gelegentlich und normalerweise anonymn), meta
Sprachen, in denen ich mitarbeite Englisch. Ich kann französisch lesen und sprechen (mit einigen Schwierigkeiten) und kann deutsch lesen.
Links zu den Seiten mit meinen Beiträgen enwiki, commons, meta
Mein Kandidaturstatement Ich kandidiere für das Board, da ich glaube, dass es ein mehr "involviertes" Mitglied braucht, um die sich schnell entwickelnde Wikimediaumgebung besser verstehen und managen zu können. Als Wikipediabürokrat, IRC-Gruppenkontakt und starker Wikipediamitarbeiter denke ich, das Board mit neuer, positiver Energie unterstützen zu können.

Meine Plattform:

  • Für Benutzer von Wikimediaprojekten bei Fällen, die die Aufmerksamkeit des Boardes erfordern, zu sprechen.
  • Mitzuhelfen, die Weltsicht auf die Wikimediaprojekte zu formen, so dass der öffentliche Enthusiasmus steigt.
  • Dem Board einen "für die Menschen"-Sichtpunkt zu geben.
  • Bürokratie und unnötigen Papierkrieg abzubauen um die Projekte produktiver zu machen.
  • Wikimedias und besonders Wikipedias Ziel, eine Enzyklopädie zu erschaffen nochmals zu beteuern.
  • Als ein Kanal für Ideen, Bedenken und Vorschläge zu dienen.
Stelle Fragen an mich bitte hier enwiki Benutzerdiskussionsseite


Mindspillage[edit]

Bestätigt --Aphaia 00:21, 12 August 2006 (UTC)
Benutzername Mindspillage
Richtiger Name Kathleen (Kat) Walsh
Kwalsh 5954 small.jpg
Ort Herndon, Virginia (nahe Washington, DC), Vereinigte Staaten
Alter 23
Benutzerseiten en.wikipedia, meta, wmf, en.wikinews
Wikimediamitarbeiter seit Juni 2004
Projekte, in denen ich mitarbeite Wikipedia und Wikinews (englisch), Meta, Einige Beiträge zu den Commons, einfaches englisch, and verschiedene andere Projekte. Ich bin außerdem ein OTRS-Administrator und Mitglied des Communications Committee.
Sprachen, in denen ich mitarbeite Englisch; Ich kann spanisch, aber nicht gut genug um mitzuarbeiten
Links zu den Seiten mit meinen Beiträgen en.wikipedia, meta, en.wikinews
Mein Kandidaturstatement Meine Mitarbeit bei Wikimedia bestand aus Korrespondenz, Konfliktlösung und dem Communications Committee. Ich habe die Wikimedia Foundation (WMF) auch gegenüber der Presse, bei Präsentationen sowie Organisationen wie dem US Holocaust Memorial Museum und der Library of Congress repräsentiert.

Meine Ziele

  • Kommunikation zwischen der Weltgemeinschaft und der WMF zu verbessern, Kontakte und Mitarbeit mit der Community der Schreiberlinge aufrechtzuhalten und die Bedenken aller Projekte zu beachten.
  • Deutlichere Richtlinien über die Beziehung zwischen der WMF und der Community sowie ihrer Rolle und Verantwortungen zu erstellen.
  • Qualifizierte Personen für benötigte Aufgaben zu finden.
  • Eine aktive und verantwortliche Rolle bei den Entscheidungen der WMF einzunehmen.
  • Forschung anzuregen um unsere Bemühungen besser fokussieren zu können.
  • Partnerschaften zwischen der WMF und Organisationen, de unserer Mission helfen können, aufzubauen.
  • Unterstützung und Verteidigung unserer Mission Copyleft-Inhalte bereitzustellen und zu erschaffen.
  • Die Weltgemeinschaft über Wikimedia und ihre Mission und Projekte durch öffentliche Beteiligung zu informieren.
Stelle Fragen an mich bitte hier User talk:Mindspillage/Board candidacy.


Oscar[edit]

Benutzername Oscar
Richtiger Name Oscar van Dillen
Ort Rotterdam, Niederlande
Alter 48
Benutzerseiten meta, nl.wikipedia, nl-Projekte, commons; im Grunde habe ich Benutzerseiten verstreut über alle Projekte, die sich auf meine Benutzerseite hier bei Meta beziehen. Abgesehen von ein paar Projekten, in denen mein Name schon vergriffen war, bin ich durchweg user:oscar.
Wikimediamitarbeiter seit 23. Februar 2004 (registriert)
Projekte, in denen ich mitarbeite nl.wikipedia und andere niederländischsprachigen Projekte, wie zum Beispiel nl.wikinews und andere, ein paar Beiträge zu en, fr und de.wikipedia und der Autor (laut eines zh Benutzers) des "stubbigsten Stubs, den es gibt": nushu ;-)
Sprachen, in denen ich mitarbeite Meine Muttersprache ist Niederländisch, aber ich beherrsche Englisch und Deutsch auf annähernd muttersprachlichem Niveau, spreche fließend Französisch und verfüge über Grundkenntnisse in Spanisch, Schwedisch und Italienisch. Grundlegende Kenntnisse in Türkisch, gesprochenem Kantonesisch und ägyptischer Hieroglyphenschrift. Mein Benutzername ist oscar in allen Projekten außer dem spanischen, in welchem ich oscarami bin.
Links zu den Seiten mit meinen Beiträgen Ein kurzes Resumé:
  • Editor und Bürokrat bei nl.wikipedia und anderen niederländischsprachigen Projekten,
    wenig andere Edits, verstreut in verschiedenen Projekten.
  • Als Steward seit Mai 2005 habe ich mich bemüht, vielen Projekten in vielen Sprachen zu helfen und sie zu beraten, beispielsweise habe ich einen guten Kontakt und Zuneigung zur türkischsprachigen vikipedia und ihrer Gemeinschaft entwickelt.
  • Ich bin ein Mitglied des special projects committees und führe gegenwärtig Vorsitz der niederländischen Ortsgruppe. Nachdem ich schon meine Kandidatur mit dieser durchgesprochen habe: Ich werde zurücktreten als Vorsitzender, wenn ich für das Kuratorium gewählt werde.
Mein Kandidaturstatement
Oscar van Dillen.gif
  1. Da der Fristablauf für die Kandidaturenstatements ein wenig ungünstig für mich ist, schreibe ich dies aus einem Camping Urlaub in der Auvergne, Frankreich.
  2. Ich bedauere Angelas Rücktritt erlebt zu haben, ich schätze sehr ihre Projekt-Beiträge, die, wie ich erfreut bin zu hören, nicht enden werden. Angesichts der Tatsache jedoch, dass eine vorübergehende Vertretung zwingend erforderlich ist, habe ich mich entschlossen ein Freiwilliger zu sein trotz meines bewegten Lebens, da es viel Arbeit zu bewältigen gibt sowie viele Probleme, die darauf warten, vom Kuratorium gelöst zu werden; feste Entscheidungen müssen ziemlich schnell getroffen werden meiner bescheidenen Meinung nach. Ich entschloss, mich anzubieten, aber nicht bevor ich nicht zuerst meine Mit-Wikipedier zu Rate zog, deren Kommentare und Ansichten in dieser Angelegenheit ich sehr wertschätze und respektiere. Also hier bin ich: Meine Kandidatur sollte nicht völlig unerwartet kommen.
  3. Bitte sehen Sie meine niederländische Benutzerseite, um ein paar meiner persönlichen Meinungen kennen zu lernen; bitte haben Sie Nachsicht mit mir, dies ist kein Wissenschaftler (und auch kein Techniker: Ich gestehe, dass ich manchmal immer noch mit Codes herumschlage), sondern vielmehr ein Künstler, der spricht...
  4. Ich bin ein professioneller Komponist und Lehrer am Rotterdamer Konservatorium. Sogar als solcher halte ich nichts von Copyright, besonders nicht von Copyright von Ideen, und habe mich lange widersetzt den Copyright Organisationen beizutreten, denen man als Komponist Mitglied zu sein hat. Schließlich musste ich mich beugen, da ich herausfand, dass ohne Beitritt es fast unmöglich ist, seine Werke zu veröffentlichen, besonders auf CD. Ich bin grundsätzlich allgemein für Copyleft.
  5. Bevor ich ein professioneller Komponist geworden bin, arbeitete ich als Manager im Firmenleben, mit Erfahrung in sowohl gewinnorientierten als auch gemeinnützigen Organisationen in den Niederlanden ('87-'95). Ich entdeckte Britannica (upps, falscher Text, sollte ich dies überhaupt erwähnen??) im Alter von 10 im Jahr 1968 und war verliebt in das Sammeln und Verbreiten von Wissen mein ganzes Leben lang :-)
  6. Ich bin ein Befürworter von Treffen im realen Leben, wann auch immer sie durchführbar sind, was sich in meinem kleinen Land als relativ einfach zu arrangieren erwiesen hat (Ich habe die Rotterdam Symposium organisiert, auf der im September 2004 Jimbo, Anthere und Angela zum zweiten Mal Irl trafen), und glaube tatsächlich, dass neben regulären Besprechungen über IRC das Kuratorium sich mindestens drei Mal pro Jahr beim gegenwärtigen Stand der Dinge treffen sollte (nicht zu vergessen auch auf der wikimania), um am effizientesten arbeiten zu können.
  7. Ich kann ziemlich schnell Sprachen erlernen and mir würde es überhaupt nichts ausmachen, ein paar weitere zu lernen...
  8. Ob wir dabei sind, eine Arche Noah fürs menschliche Wissen zu konstruieren oder "nur" unverfroren daran arbeiten den Turmbau zu Babel schrittweise zu komplettieren, bleibt abzuwarten, aber ich glaube fest daran, dass es zu einem größeren Teil in unseren Händen liegt, als "vernünftig erwartet werden" könnte. Bitte seien Sie sich darüber im Klaren, dass es genau aus diesem Grund ist, warum ich mit allem Nachdruck an die Wichtigkeit der Mission der WMF glaube und ihr nun seit 2,5 Jahren das meiste meiner Freizeit gewidmet habe für die Festigung und weitere Entwicklung Entwicklung ihrer Projekte und Gemeinschaften. Ich werde damit fortfahren, egal, was das Ergebnis der Wahlen sein wird.
Stelle Fragen an mich bitte hier Meine Diskussionsseite bei meta oder E-Mail an oscar<dot>wiki<at>gmail<dot>com.

Empfehlungen: Jimmy Wales, Elian


Ross.Hedvicek[edit]

Benutzername Ross.Hedvicek
Richtiger Name Ross Hedvicek
Ort nahe Tampa, Florida
Alter über 50
Benutzerseiten http://en.wikipedia.org/wiki/User:Ross.Hedvicek und http://cs.wikipedia.org/wiki/Ross_Hedvicek
Wikimediamitarbeiter seit Unter diesem, richtigen Namen seit 2006; sonst seit Anfang 2005. In der tschechischen Wikipedia seit dem 1.1.2006.
Projekte, in denen ich mitarbeite http://en.wikipedia.org/wiki/User:Ross.Hedvicek
Sprachen, in denen ich mitarbeite Englisch, tschechisch, kroatisch
Links zu den Seiten mit meinen Beiträgen http://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/Ross.Hedvicek und http://cs.wikipedia.org/w/index.php?title=Speci%C3%A1ln%C3%AD:Contributions&offset=20060101171538&limit=50&target=Rosta
Mein Kandidaturstatement Ich denke, dass es ernsthafte Probleme im Managment der Wikipedia gibt und ich bin willens (falls gewählt) beim lösen dieser Probleme zu helfen.
Stelle Fragen an mich bitte hier User_talk:Ross.Hedvicek


UninvitedCompany[edit]

Benutzername UninvitedCompany
Richtiger Name Steve Dunlop
Ort Minneapolis, Minnesota
Alter 40
Benutzerseiten meta, en, commons
Wikimediamitarbeiter seit 27. März 2003
Projekte, in denen ich mitarbeite Wikipedia, Meta und geringe Mitarbeit bei den Commons und Wikibooks
Sprachen, in denen ich mitarbeite Englisch
Links zu den Seiten mit meinen Beiträgen en, meta
Mein Kandidaturstatement Ich glaube, dass die Rolle des Board of Directors aus folgendem bestehen sollte:
  • Eine Struktur zur Entscheidungsfindung aufzubauen anstatt Entscheidungen alleine zu treffen.
  • Finanzielle, juristische und persönliche Angelegenheiten fortlaufend zu überprüfen.
  • Die Unabhängigkeit jedes Projektes und jeder Sprache zu respektieren.
  • Von großen Änderungen, die den Erfolg, den wir bereits erreicht haben, gefährden könnten, abzusehen
  • Die Offiziellen, Angestellten und Freiwilligen, die für die Foundation arbeiten, zu beraten.

Ich glaube, dass die Rolle der Foundation folgende sein sollte:

  • Einen finanziellen und juristischen Rahmen für den Betrieb von Wikipedia und ihren Schwesterprojekten bereitzustellen.
  • Als eine einheitliche Stimme in der Öffentlichkeit bei Angelegeheiten wie Kontakt mit der Presse und Beziehungen zu Spendern, wo Einigkeit wichtig ist, zu sprechen.
  • Angemessene Führung innerhalb eines Projekt zu unterstützen und stärken und gleichzeitig unsere Tradition der Community zu bewahren.

Falls gewählt, sind dies die Sachen für die ich zuerst eintreten werde:

  • Identifikation von einem oder mehreren "Kontakt(en) der Foundation" für jedes Projekt in jeder Sprache.
  • Ausgedehntere und besser organisierter Einsatz von Freiwilligen bei der täglichen Arbeit der Foundation.
  • Verstärkter Fokus auf genaue und schnelle interne Kommunikation.

In Zusammenhang zu den nicht-englischen Projekten glaube ich, dass:

  • die meisten dieser Projekte langfristig unabhängig von der Foundation mit Sitz in den USA werden sollten (in 5-10 Jahren).
  • vertrauenswürdige Führung in jeder Sprache kultiviert werden sollte, die unsere Kernprinzipien von frei wiederverwendbaren Inhalten, NPOV und Offenheit teilen.

Den Hindergrund den ich Board bringen werden beinhaltet:

  • Drei Jahre Mitarbeit in der englischsprachigen Wikipedia und ein andauerndes Interesse an Politikprozessen und Steuerung.
  • Frühere Mitarbeit im Board of Directors der Wesleyan Broadcast Association, Inc., einem gemeinnützigen Unternehmen, das die Radiostation WESU-FM betrieben hat.
  • Frühere Anstellung als Konzernoffizier in einem amerikanischen Unternehmen, wodurch ich eine gewisse Vertrautheit mit den juristischen, finanziellen, steuerlichen und unternehmerischen Fragestellungen der Foundation bekam.
  • Einige internationale Reisen, vor allem nach Spanien und Mexiko, da ich etwas Spanisch spreche.
  • Erfahrung bei Softwarentwicklung und IT

Einige Dinge, die ich gerne ins Board einbringen würde aber nicht kann:

  • Ich respektiere die internationale Natur der Foundation und wünschte ich könnte andere Sprachen als Englisch flüssig sprechen.
  • Ich mag Reisen nicht und lebe abseits vom Schuss. Obwohl ich bereit bin einige Reisen zu unternehmen, falls ich gewählt werde, bin ich möglicherweise nicht in der Lage bei allen Veranstaltungen, die das Board betreffen, zu erscheinen.
  • So wichtig Wikipedia für mich auch ist, es kann nicht zu meinem Vollzeitjob werden.
Stelle Fragen an mich bitte hier Meine Diskussionsseite auf Meta


Zuirdj[edit]

-Confirmed.--BradPatrick 13:08, 28 August 2006 (UTC)


Benutzername Zuirdj
Richtiger Name Juan David Ruiz
Ort Santiago de Chile, Chile
Alter 30
Benutzerseiten es-wikipedia, Commons, en-wikipedia; user accounts in almost all projects.
Wikimediamitarbeiter seit march 27 2003 as registered user
Projekte, in denen ich mitarbeite es-wikipedia; commons; meta; en-wikipedia (ocassionally); pt-wikipedia (ocassionally); OTRS-es; several conferences and workshops about wikipedia and Wikimedia projects in Chile and Argentina; colaborator in Gleducar and Educalibre, projects based in the collaborative construction of free knowledge using MediaWiki and contents of Wikimedia projects.
Sprachen, in denen ich mitarbeite spanish; intermediate level of english, especially written; intermediate level of portuguese, especially spoken and I can read with no problems; I can understand some italian and french
Links zu den Seiten mit meinen Beiträgen es-wiki, Commons, Meta, en-wiki.
Mein Kandidaturstatement The efforts of a community of volunteers interested in free, high-quality content, available in different languages for users throughout the world, have resulted in a project which would have been unthinkable a few years ago.

Every challenge has been a new one and because of that we have had to create new ideas to resolve them. The task has neither been easy nor problem free, like the Spanish Wikipedia fork issue. I arrived at the Spanish Wikipedia project after the split when there were almost no native speakers contributing. That situation was very extreme, at odds with the diverse spirit that is the foundation of our projects.

It is because of that diversity that I'm running as a candidate. Wikimedia Foundation is beginning a new age: our communities are starting to get interested not only in the creation of content, but in projects that will allow that content to be seized by professors, students and the world at large. Our volunteers seek to eliminate the language and geographical barriers that split us, as is shown in the recent participation in Meta.

With my candidacy, I want to express the new age that is upon us, conscious of my coming from a diverse project, with language barriers that cannot be disputed and with a geographical gap that could be seen as a hardship, but that it is also an advantage because it lets me see the project from a different perspective. I'm aware that there are several candidates whose ideas, resumes and virtues put them at the top of the preferences, and the elected candidate among them will make an excellent member of the board. But I'm also concerned that these candidates lack the diversity that should characterize us: almost all of the candidates come from the anglo-saxon or European world. If our ideal is to create content that can benefit all the corners of the world, then, is it unrealistic to dream of representing a community from one of these corners?

I see my chances of being elected as very slim, but my candidacy goes beyond election: it is a reminder that our projects are built upon a foundation of diversity and that we should take pride in that. If you are interested in my vision, please see my ideas in detail here.

Stelle Fragen an mich bitte hier User_talk:Zuirdj/Board