Wikimedia Highlights, September 2012

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page Wikimedia Highlights, September 2012 and the translation is 100% complete.

Other languages:
Bahasa Indonesia • ‎Bahasa Melayu • ‎Canadian English • ‎Deutsch • ‎English • ‎Nederlands • ‎Piemontèis • ‎Türkçe • ‎Zazaki • ‎azərbaycanca • ‎brezhoneg • ‎dansk • ‎español • ‎français • ‎hrvatski • ‎italiano • ‎português • ‎português do Brasil • ‎română • ‎shqip • ‎suomi • ‎svenska • ‎čeština • ‎башҡортса • ‎македонски • ‎русский • ‎српски / srpski • ‎українська • ‎қазақша • ‎ייִדיש • ‎עברית • ‎اردو • ‎العربية • ‎پښتو • ‎हिन्दी • ‎தமிழ் • ‎తెలుగు • ‎മലയാളം • ‎සිංහල • ‎ไทย • ‎ქართული • ‎中文 • ‎中文(中国大陆)‎ • ‎中文(台灣)‎ • ‎日本語 • ‎한국어


Highlights aus dem Wikimedia-Stiftungs-Bericht und dem technischen Wikimedia-Bericht für den September 2012, mit einer Auswahl anderer wichtiger Ereignisse der Wikimedia-Bewegung

Highlights der Wikimedia Foundation

Die "Curation"-Werkzeugleiste, die hier verwendet wird, um einen Artikel als gesichtet zu markieren und ihrem Autor eine Nachricht zu senden.

Werkzeuge zur Seitenpflege ("Page Curation") vereinfachen es Artikel der Wikipedia zu sichten

Jeden Tag werden tausende neuer Seiten in der Wikipedia erstellt, was hunderte freiwilliger Autoren benötigt um diese auf Qualität zu überprüfen. Um ihnen das einfacher zu machen hat das Team Engagierter Autoren (Editor Engagement Team) das "Seitenpflegemerkmal" (Page Curation feature) entwickelt. Es beinhaltet zwei Werkzeuge:

  • Das Den Feed über neue Seiten (New Pages Feed), der einen Überblick über neue Seiten gibt und mit Anmerkungen verseht um diese vereinfacht zu sichten
  • Die Pflegeleiste (Curation Toolbar) erscheint neben einer neuen Seite, um angemeldeten Benutzern den schnellen Zugriff auf verschiedene Maßnahmen wie Sichtung, Qualitätssicherungsvermerk oder Löschantrag zu ermöglichen.

Das Seitenpflegemerkmal wurde auf der Seite der englischen Wikipedia am 20. September ausgerollt. Die Verfügbarkeit in anderen Projekten ist bereits geplant.

Viele neue Wikipedia-Autoren erleben es als frustrierend wenn sie einen Artikel beginnen, der nicht den Erwartungen der Gemeinschaft entspricht und dieser dann gelöscht wird. Die Hoffnung ist, dass die "Seiten Curation"-Funktion auch zu einer besseren Rückmeldung für die Ersteller von Seiten wird.

Neues Freiwilligen-basiertes Modell zur Verteilung von Spendengeldern gestartet

Im letzen Halbjahr wurde ein neues Verfahren eingeführt um Spendengelder, die über die Wikimedia-Projektseiten angeworben wurden, zu vergeben. Mehr als 10 Millionen US-Dollar davon werden nun vergeben, basierend auf den Empfehlungen des Spendenverwendungsausschusses (Funds Dissemination Committee - FDC), der ausschließlich aus Freiwilligen besteht.

Nach öffentlich geführter Nominierung wurden die ersten sieben stimmberechtigten Mitglieder des ersten Spendenverwendungsausschusses (FDC) bekanntgegeben: Arjuna Rao Chavala (Indien), Dariusz Jemielniak (Polen), Ali Haidar Khan (Bangladesch), Mike Peel (Großbritannien), Yuri Perohanych (Ukraine), Sydney Poore (Vereinigte Staaten), und Anders Wennersten (Schweden). Jan-Bart de Vreede (Niederlande) und Patricio Lorente (Argentinien) sind als nicht-stimmberechtigte Repräsentanten des Stiftungsrat der Wikimedia Foundation (Wikimedia Foundation Board of Trustees) dabei. Susana Moraes (Portugal) wurde zur Ombudsperson im Spendenwendungsprozess bestellt.

Der Spendenverwendungsausschuss (FDC) prüft nun Förderanträge, die von 12 Organisationen gestellt wurden, welche bis zum 22. Oktober für Anmerkungen der Öffentlichkeit bereit stellt werden.

Neue Reise-Projektseite und rechtliche Vorgänge

Die Wikimedia Foundation hat dem Wunsch der Wikimedia-Community zugestimmt, ein neues Reise-Projekt (Travel Guide) zu hosten. Leider verklagte Internet Brands, Eigentümer der Webseite Wikitravel, zwei Wikitravel-Autoren mit verschiedenen Begründungen am 29. August 2012. Daraufhin stellte einer der Autoren einen Anti-SLAPP-Antrag mit der Begründung, die Klage von Internet Brands sei darauf ausgerichtet, seine Beteiligung am neuen Wikimedia-Reise-Projekt zu unterdrücken. Die Wikimedia Foundation hat ebenfalls eine Klage gegen Internet Brands eingereicht, mit der Begründung, dass das Unternehmen kein Recht hat, die Schaffung des neuen Reise-Projekts zu behindern.

Daten und Trends

Weltweite individuelle Besucher im August:

456,25 Millionen ( +0,98 % in Vergleich zum July; +7,92 % im Vergleich zum Vorjahr)
(Daten von comScore betreffen alle Projekte der Wikimedia Foundation; comScore wird die Daten für September gegen Ende Oktober bereitstellen)

Seitenaufrufe im September:

19,1 Milliarden ( +5,3 % verglichen zum August; +20,9 % im Vergleich zum Vorjahr)
(Daten des Serverlogs, alle Projekte der Wikimedia Foundation einschließlich des Zugriffs von Mobilgeräten)

Aktive registrierte Autoren im August 2012 ( >= 5 Artikelraum-Bearbeitungen/Monat, ohne Bots):

79.572 ( -0,74% verglichen mit Juli / -0,81% verglichen mit dem Vorjahr)
(Datenbankdaten aller Wikimedia Foundation-Projekte. Zur Beachtung: Wir haben vor kurzem diese Kennzahl angepasst, um Wikimedia Commons und Aktivitäten über mehrere Projekte hinweg zu berücksichtigen.)

Berichtsdiagramm (Report Card) (verschiedene statistische Daten und Trends in Projekten der WMF sind einbezogen) für August 2012:

http://reportcard.wmflabs.org/

(Definitionen)

Finanzielles

Einnahmen und Ausgaben der Wikimedia Foundation seit Jahresbeginn versus Erwartungen zum Stichtag 31. August 2012
Ausgaben der Wikimedia Foundation nach Tätigkeitsbereichen seit Jahresbeginn zum Stichtag 31. August 2012

(Finanzinformationen sind zum Zeitpunkt des Berichts nur für August 2012 verfügbar.)

Sämtliche gezeigten finanziellen Informationen betreffen den Zeitraum 1. Juli 2012 - 31. August 2012.

Einnahmen $1.758.126
Ausgaben:
Technologiegruppe $2.286.158
Spendensammlungsgruppe $417.387
Globale Entwicklungsgruppe (Global Development) $1.110.627
Verwaltungsgruppe $144.825
Finanzen/Personal/Administration $864.207
Recht/Community-Unterstützung/Kommunikation $377.572
Gesamtausgaben $5.200.776
Summierte Einnahmen/(Ausgaben) ($3.442.650)
  • Einnahmen im Monat lagen bei 1,4 Mio. USD versus Erwartung über 465 Tsd. USD, durchschnittlich 946 Tsd. USD bzw. 203 % über Plan, hauptsächlich durch die 1 Mio USD von der Sloan Foundation.
  • Die Einnahmen seit Jahresbeginn belaufen sich auf 1,8 Mio. USD wieder Erwarten über 1,9 Mio. USD, durchschnittlich 0,1 Mio. USD bzw. 9 % unter den Erwartungen.
  • Ausgaben für den Monat August lagen bei 2,6 Mio. USD gegenüber den erwarteten 2,7 Mio. USD, durchschnittliche 0,1 Mio. USD bzw. 3 % unter Erwartung, hauptsächlich durch Personalkosten, Kosten für Internethosting, Reise-, Investitions-, Anwalts- und Gerichtskosten, die teilweise durch einen Zuschuss für das Indien-Turboprogramm (India Catalyst Program) und erhöhter Rekrutierungskosten ausgeglichen wurden.
  • Die Ausgaben seit Jahresbeginn belaufen sich auf 5,2 Mio. USD wieder Erwartung von 5,9 Mio. USD, durchschnittlich 0,7 Mio. USD usw. 12 % unter den Erwartungen, hauptsächlich Personalkosten, Internethosting, Reise-, Investitions-, Anwaltskosten.
  • Die Liquidität beläuft sich auf 21,8 Mio, USD vom Stichtag 31. August 2012, was den erwarteten Ausgaben von 6,2 Monaten entspricht.
Film der monatlichen Tagung über Aktivitäten und deren Ausmaße (Metrics and Activities Meeting) zum Monat September (4. Oktober 2012)

Weitere Highlights aus dem Wikimedia-Universum

Al Mac's Diner-Restaurant - eines der US-Finalisten-Bilder für Wiki Loves Monuments

Weltweiter Fotowettbewerb "Wiki Loves Monuments" mit Rekordbeteiligung

Mehr als 15.000 Teilnehmer luden im Rahmen des Wettbewerbs, dessen Schwerpunkt auf frei verfügbaren Fotos von nationalen Baudenkmalen lag, im Laufe des Monats September 2012 mehr als 350.000 Fotos hoch. Damit wurden mehr als doppelt so viele Fotos hochgeladen wie im Vorjahr, wodurch Wiki Loves Monuments 2012 von der Organisation Guinness World Records offiziell als größter Fotowettbewerb der Welt ausgezeichnet wurde. Die Gewinner aus den Teilnehmerländern wurden für die USA und weitere Länder bereits bekannt gegeben. Die weltweit besten 12 Fotos des Wettbewerbs werden Anfang Dezember bekanntgegeben.

Diskussionen zu Interessenskonflikten

Während des Septembers führten die "Wiki-Stadt" Projekte Monmouthpedia und Gibraltarpedia zu Diskussionen, ob ein Wikimedia UK trustee sie in einer Weise geführt hat, die seine Funktion als Landesvertreter (Wikimedia Chapter Trustee) verdunkelt hat, gleichzeitig ein bezahlter Berater für die staatlichen Co-Organisatoren der Projekte und ein Autor in der Englischen Wikipedia zu sein. Wikimedia UK und die Wikimedia Foundation haben inzwischen gemeinsam vereinbart einen unabhängigen Fachberater (Expert Advisor) zu beauftragen, sowohl die Führungsstruktur von Wikimedia UK als auch die Interessenkonflikte in Bezug auf diese Projekte zu untersuchen.

Erste EduWiki-Konferenz

Die Universität von Leicester in England erlebte, dass die EduWiki-Konferenz Akademiker von freo Kontinenten und Wikipedianer zusammen brachte, um über das Wikipedia-Bildungsbprogramm und andere Wege zur Zusammenarbeit zu reden. Die zweitägige Konferenz wurde von Wikimedia UK organisiert.