Wikimedia Highlights, Juni 2013

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page Wikimedia Highlights, June 2013 and the translation is 80% complete.
Other languages:
Bahasa Melayu • ‎British English • ‎Deutsch • ‎English • ‎Nederlands • ‎Nordfriisk • ‎Scots • ‎dansk • ‎español • ‎français • ‎italiano • ‎norsk bokmål • ‎português • ‎română • ‎suomi • ‎русский • ‎українська • ‎ייִדיש • ‎עברית • ‎العربية • ‎বাংলা • ‎தமிழ் • ‎മലയാളം • ‎中文 • ‎日本語 • ‎한국어

Höhepunkte aus dem Wikimedia-Foundation-Bericht und dem Wikimedia-Technik-Bericht von Juni 2013, dazu eine Zusammenstellung weiterer bedeutender Ereignisse der Wikimedia-Bewegung

Höhepunkte der Wikimedia Foundation

Erster Workshop über Evaluationsmöglichkeiten von Wikimedia Aktivitäten

On June 22–23, the first workshop on the design and evaluation of programs (organized activities) in the Wikimedia movement took place. The event was held Budapest, Hungary by the Wikimedia Foundation, in partnership with Wikimedia Magyarország, the local chapter. The workshop brought together 21 program leaders from 15 countries to learn the basic concepts of program evaluation. The success of the workshop itself was evaluated, too: Surveys before and after the workshop showed that a majority of the participants left with a better understanding of these terms and concepts.

One of the tasks made easier by VisualEditor: References can now be edited and added in a format that is more convenient than the <ref> tags in the middle of the page’s source wikitext.

Die Vorbereitungen für die Einführung des VisualEditor und dess Universal Language Selector

In June, work was completed on major new features for VisualEditor (the visual interface to edit wiki pages without markup), in preparation for its launch for all logged-in editors on the English Wikipedia on July 1. It is becoming available to most other Wikipedians during the rest of July.

Also in June, the Universal Language Selector began to be deployed to all Wikimedia projects. It allows users to configure language settings like interface language, fonts, and input methods (keyboard mappings) in a flexible way. By July 1, it was available on more than 150 wikis.

Universal Language Selector: A logged-in user is choosing the language which they prefer for the interface menus on the English Wikipedia

Community input invited for privacy policy update

In preparation for an update of the Wikimedia Foundation's privacy policy (the first since 2008), the Legal and Community Advocacy (LCA) team has invited participation in a community discussion period, lasting until July 18. The goal was to get initial input about what privacy concerns community members have, what they find important, and what they would like to see in the next version of the privacy policy. The community was also asked to provide input on practices regarding the Wikimedia trademarks.

Daten und Trends

Weltweite Nutzer im Monat Mai:

522 Millionen (+0,97% im Vergleich zu April; +5,97% im Vergleich zum Vorjahr)
(comScore-Daten aller Wikimedia Foundation Projekte; ComScore wird die Daten des Monats Juni später im Juli bereitstellen.)

Page requests for June:

21.1 billion (+0.7% compared with May; +17.1% compared with the previous year)
(Server log data, all Wikimedia Foundation projects including mobile access)

Active Registered Editors for May 2013 (>= 5 mainspace edits/month, excluding bots):

80,611 (-0.19% compared with April / -1.92% compared with the previous year)
(Database data, all Wikimedia Foundation projects.)

Report Card (verschiedene statistische Daten und Trends über WMF-Projekte einschließend):

http://reportcard.wmflabs.org/

(Definitionen)

Finanzen

Einnahmen und Ausgaben der Wikimedia Foundation seit Jahresbeginn (YTD) versus Plan vom 31. Mai 2013.
Ausgaben der Wikimedia Foundation seit Jahresbeginn (YTD), sortiert nach Funktionsbereichen bis einschließlich zum 31. Mai 2013

(Die Finanzdaten liegen zum Berichtszeitpunkt nur bis einschließlich Mai 2013 vor.)

Alle finanziellen Informationen beziehen sich beim Monats- und Jahresvergleich auf den 31. Mai 2013.

Einnahmen $50,559,430
Ausgaben:
Entwicklungsabteilung $13,523,471
Fundraisingabteilung $3,265,731
Stipendien- & Programme-Gruppe $8,284,686
Verwaltungsgruppe $692,321
Recht/Community-Unterstützung/Kommunikation $2,777,192
Finanzen/Personal/Administration $5,272,075
Ausgaben gesamt $33,815,476
Überschuss gesamt $16,743,954
  • Revenue for the month of May is $0.12MM versus plan of $0.28MM, approximately $159K or 57% under plan.
  • Year-to-date revenue is $50.56MM versus plan of $45.79MM, approximately $4.77MM or 10% over plan.
  • Expenses for the month of May is $2.97MM versus plan of $4.01MM, approximately $1.04MM or 26% under plan, primarily due to lower personnel expenses, internet hosting, and grant expenses (FDC grants) partially offset by higher capital expenses, outside contract services, and travel expenses.
  • Year-to-date expenses is $33.82MM versus plan of $38.08MM, approximately $4.26MM or 11% under plan, primarily due to lower personnel expenses, internet hosting, grant expenses (FDC grants), and travel expenses partially offset by higher legal expenses, bank fees, outside contract services, and personal property tax expenses.
  • Cash position is $42.7MM as of May 31, 2013.

Andere Höhepunkte in der Bewegung

María Sefidari
Phoebe Ayers

Ergebnisse der Wahlen zum Vorstand und zum Spendenverteilungsausschuss (FDC)

Die Ergebnisse der Wikimedia-Wahlen 2013 wurden am 24. Juni bekannt gegeben. Zwei neue Mitglieder werden im August in den Vorstand der Wikimedia-Stiftung eintreten: María Sefidari (User:Raystorm) und Phoebe Ayers (User:phoebe, die bereits von 2010 bis 2012 den Chapter-Sitz innehatte). Samuel Klein (User:Sj) wurde wiedergewählt.

Zum ersten Mal wurden Wahlen für zwei Sitze im Funds Dissemination Committee (FDC) abgehalten, das letztes Jahr gegründet wurde, um die Verteilung von Spendengeldern an Organisationen in der Wikimedia-Bewegung zu leiten. Delphine Ménard (User:notafish) und Cristian Consonni (User:CristianCantoro) schließen sich den sieben ehrenamtlichen Komiteemitgliedern an, die auch vorher eingesetzt waren. Die Wahlen bestätigten außerdem Susana Morais (User:Lusitana) als FDC-Ombudsfrau.

1809 gültige Stimmen wurden registriert, im Vergleich zu ca. 3368 bei den Wahlen 2011.

"Flow Funding" unterstützt Luftaufnahmen von Hamburg aus einem Heißluftballon

Die Dammtorwall Straße in Hamburg
Eingangsgebäude zum Alten Elbe Tunnnel
Wikipedianer bereiten sich für die Ballonfahrt vor.

Am 8. Juni nahmen fünf Wikipedianer an einem Fotoflug über Hamburg (Deutschland) in einem Heißluftballon teil, der eigens für dieses Projekt gemietet wurde. Als Ergebnis wurden mehr als 2000 Fotos auf Commons hochgeladen. Im Vergleich zu Flugzeugen stellen die geringere Geschwindigkeit und niedrigere Höhe einen Vorteil für die Luftfotografie über Städten dar.

In ihrem (englischsprachigen) Projektbericht gibt die Projektorganisatorin 20 (positive und negative) Erkenntnisse weiter. Es sind bereits Nachfolgeprojekte für Ballonflüge über deutsche Städte in der Planung.

Das Projekt war eines der ersten, das im Rahmen des "Flow Funding"-Experiments finanziert wurde. Flow Funding ist ein dezentralisierter Prozess, in dem erfahrene Community-Mitglieder mit der Entscheidung über die Förderung von Aktivitäten betraut werden, die die Wikimedia-Mission unterstützen. In der Pilotphase konnte jedes Mitglied des Flow Fundings zwischen 500 und 2000 US-Dollar vergeben. Die Wikimedia-Stiftung überweist die Beträge anschließend direkt an den Förderempfänger, den das Mitglied des Flow Fundings ausgewählt hat.

Wissenschaftliche Zeichnung des ausgestorbenen Riesenfossa (Cryptoprocta spelea), im Rahmen des wikiArS -Projekts hochgeladen

Kunst- und Design-Studenten illustrieren Wikipedia

Logo der Initiative wikiArS

Im Juni luden mehrere Studenten, die an der noch laufenden Initiative wikiArS teilnehmen, ihre Arbeiten auf Commons hoch. Die Idee von wikiArS ist, dass Studenten von Kunst- und Design-Schulen Illustrationen wie etwa Zeichnungen von bekannten Personen oder ausgestorbenen Tieren für Wikipedia-Artikel erstellen oder Animationen, die physikalsiche Phänomene erklären. wikiArS wurde 2011 von katalanischen Wikimedianern gestartet und wird seit Anfang des Jahres von der Wikimedia-Stiftung mit einer Förderung für individuelles Engagement (IEG) unterstützt.

Offline-Wikipedia für Gefangene

Seit März 2013 können Insassen des Bellevue-Gefängnisses in Gorgier (Schweiz) Zugang zu einer unzensierten, auf Kiwix Software basierende Offline-Kopie der französischen Wikipedia beantragen. Internetzgang ist für Häftlinge streng beschränkt, die meisten von ihnen sitzen Langzeitstrafen ab. Aber 18 von ihnen besitzen oder mieten einen Computer und alle nutzen das Wikipedia-Angebot. Das Projekt wurde vom Schweizer Wikimedia-Chapter und einem ehrenamtlichen Wikimedianer in Zusammenarbeit mit dem Gefängnispersonal organisiert. Das Chapter berichtet über sehr positive Rückeldungen von den Projektteilnehmern und großes Interesse der Schweizer Medien.