WissensWert/57 - Projektidee:WIMS - Wikimedias Multimediale Sportuebungen

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to: navigation, search

57 -

Projektidee:WIMS - Wikimedias Multimediale Sportuebungen
Einrichtung einer freien, multimedialen Datenbank (Videos, Texte etc.)
mit Sportfachübungen.

Zur Idee[edit]

Kurzbeschreibung deiner Idee und deren Beitrag zur Förderung Freien Wissens[edit]

WIMS sind multimedialen Datenbank (Videos, Texte etc.) mit
Sportfachübungen, Aufwärmübungen, Spielen bis hin zu kompletten
Trainingsprogrammen und Trainingapps. Das Ziel dabei ist es, die Lust
und Motivation am Sport zu fördern, die (meist ehrenamtlichen)
Sportübungsleiter zu unterstützen und Sportlern neue Anregungen und
besseres Training zu gewährleisten. Trainer können sich Ideen,
Anregungen, Kritiken (z.B. neue Sportwissenschaftliche Erkenntnisse wie
Wirbelsäulenbelastung) oder neue Übungen aus der Übungsdatenbank
aussuchen, um diese in ihr Training einzubetten.

Welches Ziel soll mit deiner Idee erreicht werden?[edit]

Damit das Training interessanter, abwechslungsreicher und informativer
aufgebaut werden kann, sind Sportübungen in Wikimedia zu dokumentieren
sowie abrufbar zu machen. Der Trainer kann sein Training mit neuen
Übungs-Elementen anreichern, so dass das Training qualitativ verbessert
wird. Das Ziel ist es, mehr Kinder- und Jugendliche zum Sport zu
gewinnen, da es durch ein gutes Training mehr Spass macht. Weiterhin
verfolgt es das Ziel, den Übungsleiter zu entlasten, da er einen
einfachen Zugang zu neuen Übungen erhält, die ein schnelle aber gute
Trainingsvorbereitung erlaubt.

Wie lässt sich messen, ob dieses Ziel erreicht wird?[edit]

Es lassen sich Kennzahlen erheben, die die Zielerreichung bewertbar
machen, dazu gehören:
-Anzahl der abgebildeten Übungen
-Anzahl der adressierten Sportarten
- Anzahl der Übungsgruppen
- Anzahl der Zugriffe
- Grad der Bekanntheit (z.B. Linkanzahl von Verweisen von Sportvereinen
auf Wikimedia, Anzahl PR Mitteilungen etc.)

Was ist die Zielgruppe deiner Idee?[edit]

Einerseits ehrenamtliche Übungsleiter, Trainer, andererseits
Selbsttrainierer sowie Sportteilnehmer, die ebenfalls Ideen in das
Training einbringen. Darüber hinaus Wikimedianutzer, die durch WIMS inspiriert werden, ähnlich gelagerte Daten in Wikimedia einzupflegen.

Wie erreichst du diese Zielgruppe?[edit]

Die Zielgruppe der Trainer erreicht man über Mundpropaganda, Internet, Hinweise in Sport-Fachzeitschriften, Übungsleiterlehrgängen, Wettkämpfen, Sportevents sowieso bei der Internetrecherche von Trainern bei der Übungsstundenvorbereitung.
Die Nutznießer, die Kinder, Jugendlichen und andere Sportler werden durch den Trainer erreicht, d.h. dieser informiert über Weiterbildungs und Backgroundinformationsmöglichkeiten von Wikimedia (Videos von Übungen etc.).

Beschreibe, welche Tools, Technologien oder Hilfsmittel du für die Umsetzung benötigst[edit]

Es wird zur Umsetzung die Infrastruktur und Mitarbeit von Sportlern sowie Internet und Kamera benötigt. Alles ist vorhanden, auch die freiwilligen Sportler. Die Dokumentation der Judotechniken, Spiele und Aufwärmübungen wird mittels Text und Video generiert und ins Wikimedia übertragen.

Wird deine Idee weiterleben, nachdem die Förderphase beendet ist? Wie nachhaltig ist dein Projekt?[edit]

Die Datenlage (Sportübungen) wird stets weiterentwickelt, so dass nie
die Multimediale Sportuebungsdatenbank final aufgebaut ist. Die Trainer
suchen ständig nach neuen, interessanten Übungen,
so dass stets ein Bedarf an der Datenbasis existiert. Auch wechseln die
Trainer (Jungtrainer, Fluktuation etc.). Die Daten werden letztendlich
von Sportlern, Kindern und Jugendlichen genutzt und müssen daher
lizenzfrei und frei zugänglich sein. Wenn ganze Trainingspläne verfügbar
sind, ist sogar der Aufbau von Sport-Apps unproblematisch.

Lässt sich deine Idee auch von anderen Zielgruppen, Orten, Projekten nutzen? Wenn ja, wie und von wem?[edit]

Räumliche Lage : Die Idee bzw. der Content ist nicht nur lokal oder national nutzbar, sondern international. Besonders bei dem Beispiel des Judo sind die Würfe und Grifftechniken alle in japanisch gehalten, so dass Trainer jeder Nationalität sich informieren und inspirieren lassen kann.
Zielgruppe: Die Thematik der Abspeicherung von Übungen, Spielen und Techniken ist auf nahezu jede Sportart sowie Hobby erweiterbar.
Projekte: Vielleicht können auch alte Handwerksarbeiten (Sticken, Pflechten etc.) in Wikimedia archiviert werden ?

Zur Person[edit]

Name[edit]

Website des Einreichers oder Projektes[edit]

Profil des Einreichers[edit]