WissensWert 2011/06-Die MP3-Tankstellen

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to navigation Jump to search

06 - Die MP3-Tankstellen

Contents


Das Projekt[edit]

Titel der Idee in 140 Zeichen[edit]

Die MP3-Tankstellen

Drei Tags (Schlagworte), die die Schwerpunkte der Idee beschreiben[edit]

musik, tankstelle, verbreitung

Kurzbeschreibung der Idee und deren Beitrag zur Förderung Freien Wissens[edit]

Die MP3-Tankstellen würde der Verbreitung Freier Musik und somit auch der Popularität von Creative-Commons-Lizenzen dienen. Sie würden in öffentlichen Gebäuden wie Schulen aufgestellt. An der MP3-Tankstelle könnte ein USB-Stick oder MP3-Player angeschlossen werden. Durch Beantwortung verschiedener Fragen, stellt die Software einen Musikmix aus verschiedenen, von Bloggern und Usern in einer Abstimmung augewählten, CC-lizensierten oder gemeinfreien Alben zusammen, der daraufhin zusammen mit einer erklärenden Text-Datei auf den Stick übertragen wird. Die Software sollte unter einer OpenSource-Lizenz zur Verfügung gestellt werden, damit jeder Nutzer selbst eine MP3-Tankstelle aufbauen könnte.
Besonders junge Menschen würden dadurch auf die Existenz legaler und kostenfreier Musik hingewiesen und das Interesse an freien Inhalten geweckt.

Beteiligte Organisationen oder Personen[edit]

Eine Zusammenarbeit wie Content-Bereitstellern wie Jamendo, Bandcamp, verschiedenen Musikbloggern aus der CC-Musik-Szene oder Vereinen wie den Musikpiraten wäre denkbar.

Ziele und Zielgruppe des Projektes[edit]

Welches Ziel soll mit der Idee erreicht werden?[edit]

Die Verbreitung freier Musik und der dahinter stehenden Ideen.

Wie lässt sich messen, ob dieses Ziel erreicht wird?[edit]

Durch die Auswertung der Nutzungsdaten der MP3-Tankstellen-Software.

Zielgruppe des Projektes[edit]

-junge, musikinteressierte Menschen, die Musik illegal herunterladen, da ihnen Alternativen nicht bekannt sind oder die nicht genug Geld haben, um sich Musik zu kaufen.
-Ältere Menschen, die mit dem Internet nicht vertraut genug sind, um dort freie Inhalte zu finden.

Wie wird die Zielgruppe erreicht?[edit]

Aufbau der MP3-Tankstelle in Schulen, Jugendtreffs oder auch Museen oder Konzertveranstaltungsorten.

Lässt sich die Idee auch von anderen Zielgruppen, Orten, Projekten nutzen? Wenn ja, wie und von wem?[edit]

Die Software dürfte über leichte Anpassungen auch für Bücher oder Filme nutzbar sein. Außerdem stünde sie als Open-Source-Software jedem interessierten Nutzer zur Verfügung.

Umsetzung und Nachhaltigkeit des Projektes[edit]

Welche Tools, Technologien oder Hilfsmittel werden für die Umsetzung benötigt[edit]

-Hardware (ein PC mit USB-Anschluss, Bildschirm und Maus)
-speziell programmierte Software

Wird die Idee weiterleben, nachdem die Förderphase beendet ist? Wie nachhaltig ist das Projekt?[edit]

Die Software stünde weiterhin zur Verfügung und könnte von Jedem angepasst und verwendet werden. Auch die aufgebauten MP3-Tankstellen würden weiterhin zur Verfügung stehen. Dafür wäre etwas Wartung nötig (Aktualisierung des Musikbestandes, Software-Updates, etc.)

Alle im Rahmen der Idee erstellen Inhalte stehen unter einer Freien Lizenz. Wie wird diese Lizenzierung umgesetzt, welche Lizenz werden verwendet?[edit]

Für die Software: GPL
Die Musik sollte unter CC-Lizenzen stehen

die Lizenfrage ist etwas schwierig, da die Musik ja von unterschiedlichen Quellen und Künstlern stammen würde, also vermutlich auch oftmals CC BY-NC-SA sein könnte, vermutlich ließe sich aber auch Musik unter CC-BY-SA finden, eventuell ließen sich sogar Künstler dazu überreden, ihre Musik nachträglich noch unter eine CC-Lizenz zu stellen. Die verwendete Software würde ich vermutlich unter GPL v2 oder v3 stellen.

Lässt sich das Projekt innerhalb von sechs Monaten umsetzen? Wenn nein, welche Meilensteine werden in dieser Zeit abgeschlossen sein?[edit]

In sechs Monaten könnten:
-Programmierer für die Software gefunden werden und erste Versionen getestet werden
-Blogger und Content-Partner gefunden werden, die eine Musikauswahl zusammenstellen

Erwartest du Unterstützung (über die beantragten Mittel hinaus) von Wikimedia Deutschland während der Umsetzung deiner Idee? Wenn ja, in welcher Form?[edit]

Schön wäre, wenn der Kontakt mit Programmieren hergestellt werden könnte, die die softwaretechnische Umsetzung durchführen würden.

Hast du Erfahrungen in ähnlichen Projekten? Wenn ja, welche?[edit]

Ich betreibe zwei Websites, die sich mit freier und kostenloser Musik beschäftigen.

Wofür würdest du die 2.000 Euro aus dem Publikumspreis einsetzen? (2 Sätze genügen)[edit]

Zum Kauf von Sachpreisen oder als Barauszahlung an Helfer, die beim Programmieren der Software geholfen haben, und zum Kauf für Werbemittel.

Wie hast du von diesem Wettbewerb erfahren?[edit]

Sonstige Medien

Über den Einreicher[edit]

Name des Einreichers[edit]

Matthias Heil

Blog, Website, Wiki[edit]

http://thefreemusic.net
http://samvimes.bplaced.net

Drei Sätze über den Einreicher[edit]

Ich bin ein 18-Jähriger Schüler, der sich hobbymäßig mit freier und kostenloser Musik beschäftigt. Auch sonst bin ich musik- und literaturbegeistert und interessiere mich für Politik und Wirtschaft.

Budget und Projektplan[edit]

Wie viel wird die Umsetzung deiner Idee in etwa kosten?[edit]

550,00 €

Höhe der gewünschten Förderung[edit]

550,00 €