WissensWert 2011/13-Wikistoria.net - Plattform zur Erstellung von animierten Freien Inhalten

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to navigation Jump to search

13 - Wikistoria.net - Plattform zur Erstellung von animierten Freien Inhalten

Contents


Das Projekt[edit]

Titel der Idee in 140 Zeichen[edit]

Wikistoria.net - Plattform zur Erstellung von animierten Freien Inhalten

Drei Tags (Schlagworte), die die Schwerpunkte der Idee beschreiben[edit]

Animation, Community, Freie Inhalte

Kurzbeschreibung der Idee und deren Beitrag zur Förderung Freien Wissens[edit]

Wir wollen eine neue Wikipedia erstellen - nicht für Texte und Artikel, sondern für animierte Ereignisse. Stell dir ein Weltkarte kombiniert mit einem Zeitstrahl vor: Du klickst auf PLAY und siehst die geschichtlichen Ereignisse vor deinen Augen ablaufen. Du wirst sehen, wie im Jahr 1492 Kolumbus von Spanien in die Karibik segelt. Im Jahr 1934 könntest du beispielsweise - wenn du weit genug heranzoomst - aber auch sehen, wie die Hauptstraße in deinem Ort befestigt wird! Eine intelligente Software steuert die Animationen und verhindert, dass dein Bildschirm zu unübersichtlich wird, indem er nur die wichtigsten Ereignisse deines Bildschirmausschnittes anzeigt. Der Clou ist: Du kannst auch private Ereignisse, wie z.B. das Leben deiner Großeltern erstellen, die nur für dich oder für von dir ausgewählte Nutzer mit den 'öffentlichen' Ereignissen zusammen angezeigt werden.

The Wiki-Teil der Idee: Wir alle zusammen bilden eine Community und werden diese animierten Ereignisse gemeinsam erstellen und verwalten! Die Software und die Inhalte werden frei zugänglich, editierbar und nutzbar sein und unter die gleichen Lizenzen gestellt wie Wikipedia.

Beteiligte Organisationen oder Personen[edit]

Wir sind ein Team von Leuten, die sich demnächst zum Wikistoria.net e.V. zusammenschließen werden. http://www.wikistoria.net/index.php?option=com_content&task=blogcategory&id=30&Itemid=94

Ziele und Zielgruppe des Projektes[edit]

Welches Ziel soll mit der Idee erreicht werden?[edit]

Veranschaulichung von historischen Zusammenhängen, Bereitstellung einer Plattform für die Beschäftigung mit Geschichte, Erfassung von aktuellen Ereignissen

Wie lässt sich messen, ob dieses Ziel erreicht wird?[edit]

Milestone1: Launch des Projekts auf einer Crowdfunding-Plattform (geplant Januar 2012)
Milestone2: Fertigstellung der Software (geplant: Mitte 2012)

KPIs danach:
PI unserer HP, zur Feststellung, ob die Idee angenommen wird
Größe der Community: Ist sie groß genug, um das Projekt zu tragen?

Zielgruppe des Projektes[edit]

eine weltweite Community von Interessierten / Schulklassen, die ein (lokal-) geschichtliches Thema erarbeiten, darstellen und der Allgemeinheit zugänglich machen wollen / Archäologen, Professoren und Studenten, die ihre neuesten Erkenntnisse direkt auf der Wikistoria-Plattform veröffentlichen wollen / Private Nutzer, die ihre Familiengeschichte erfassen und darstellen wollen / Spieler von Games wie CIV oder AoE

Wie wird die Zielgruppe erreicht?[edit]

Hauptkommunikationskanal wird unsere HP mit der Wikistoria.net-Plattform sein. Daneben wurde auch bereits der Kontakt zu Hochschulen gesucht. Öffentlichkeitsarbeit zur Verbreitung der Nutzung von WS kann auch gut in Schulen und Universitäten gemacht werden

Lässt sich die Idee auch von anderen Zielgruppen, Orten, Projekten nutzen? Wenn ja, wie und von wem?[edit]

Die Idee lässt sich von jederman nutzen. Wenn jemand auf die Idee kommt, eine eigene WS-Plattform zu schaffen und diese für z.B. fiktive Ereignisse (Roman- und Filmfiguren) zu nutzen, wäre das super! Es gibt ja auch unterschiedliche 'Pedias' (Kamelopedia, Stupidedia etc.) Lediglich wenn Unternehmen die Plattform für eigene Zwecke nutzen wollten, müssten sie dafür zahlen. Der Betrag würde dann Wikistoria.net oder anderen Plattformen für Freie Inhalte zukommen.

Umsetzung und Nachhaltigkeit des Projektes[edit]

Welche Tools, Technologien oder Hilfsmittel werden für die Umsetzung benötigt[edit]

Die Basis unserer Idee soll die Wikistoria-Plattform bilden, eine Software zur Erstellung und Verwaltung von Animationen, mit User- und Contentmanagement. Diese Software ist das Haupttool für unsere Idee.

Wird die Idee weiterleben, nachdem die Förderphase beendet ist? Wie nachhaltig ist das Projekt?[edit]

Wir hoffen und gehen davon aus, dass rund um unser Projekt eine Community entsteht, die sich der Pflege und Erweiterung der Inhalte und der Plattform widmet.

Alle im Rahmen der Idee erstellen Inhalte stehen unter einer Freien Lizenz. Wie wird diese Lizenzierung umgesetzt, welche Lizenz werden verwendet?[edit]

Die fertige Software wird unter eine Open-Source-Software-Lizenz (GPL) gestellt werden. Alle Inhalte werden unter die gleiche Lizenz gestellt wie die Wikipedia-Inhalte und immer kostenlos für alle Zwecke verwendbar bleiben.

Lässt sich das Projekt innerhalb von sechs Monaten umsetzen? Wenn nein, welche Meilensteine werden in dieser Zeit abgeschlossen sein?[edit]

Das Projekt im Sinne von 'Bereitstellung einer Plattform zur Erstellung freier Inhalte' kann innerhalb von sechs Monaten umgesetzt werden und dies ist auch so geplant. Die eigentliche Erstellung der Inhalte durch die Community wird nicht in den 6 Monaten abgeschlossen sein.

Erwartest du Unterstützung (über die beantragten Mittel hinaus) von Wikimedia Deutschland während der Umsetzung deiner Idee? Wenn ja, in welcher Form?[edit]

Unterstützung von Wikimedia wäre supertoll!! Ihr seid unser erklärtes Vorbild beim Aufbau unserer Community - und der Entwurf unserer Vereinssatzung nennt explizit Wikimedia/Wikipedia als Vorbild. Wir haben soviele Fragen rund um Organisationsformen, Lizenzen, Förderungen, Crowdfunding, Communities, Softwareerstellung, Steuern, Nutzung von Kartenmaterial etc, dass wir uns wahnsinnig über Hilfe von euch freuen würden. Bislang gehen wir langsam Schritt für Schritt und nach dem Trial und Error Prinzip vor. Was wir uns auch sehr gut vorstellen könnten - Wikistoria.net als ein Projekt von Wikimedia laufen zu lassen, also praktisch unter euren Schirm zu schlüpfen :-)

Hast du Erfahrungen in ähnlichen Projekten? Wenn ja, welche?[edit]

begeisterter Nutzer von Wikistoria - ansonsten keine Erfahrungen

Wofür würdest du die 2.000 Euro aus dem Publikumspreis einsetzen? (2 Sätze genügen)[edit]

Die 2000,- würde ich als Anzahlung auf die Software nehmen. Je geringer der Betrag ist, den ich auf der Crowdsourcing Plattform einwerben möchte, umso höher sind die Chancen auf Realisierung der Summe und damit des Projekts(all-or-nothing).

Wie hast du von diesem Wettbewerb erfahren?[edit]

Website von Wikimedia Deutschland

Über den Einreicher[edit]

Name des Einreichers[edit]

Sebastian Schiller

Blog, Website, Wiki[edit]

www.wikistoria.net

Drei Sätze über den Einreicher[edit]

Ich bin junger und stolzer Familienvater aus Mannheim. Ich arbeite als IT-Berater im SAP-Umfeld, größtenteils in München. Außer Wikistoria habe ich noch verschiedene kleinere Projekte, an denen ich nach Lust und Laune arbeite. Ausserdem schreibe ich Kurzgeschichten und an einem Roman.

Budget und Projektplan[edit]

Wie viel wird die Umsetzung deiner Idee in etwa kosten?[edit]

nach vorläufigen Schätzungen ca. 130.000 €; beantragt werden aber nur 870 € für die Bewerbung auf Kickstarter.

Höhe der gewünschten Förderung[edit]

870,00 €