WissensWert 2011/19-Pro-CC-Videocast

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to navigation Jump to search

19 - Pro-CC-Videocast

Contents


Das Projekt[edit]

Titel der Idee in 140 Zeichen[edit]

Pro-CC-Videocast

Drei Tags (Schlagworte), die die Schwerpunkte der Idee beschreiben[edit]

Videobotschaft, Befürworter, Wettbewerb

Kurzbeschreibung der Idee und deren Beitrag zur Förderung Freien Wissens[edit]

Es soll eine Webplattform entstehen, auf der Interviews mit Creative Commons Befürwortern veröffentlicht werden. Die Interviews sollen alle in einem ähnlichen Rahmen ablaufen, daher gibt es einen Leitfaden, der eine Kernbotschaft garantiert. Beiträge kann jeder aus der Community beisteuern, die neuen Artikel werden moderiert. Für die Umsetzung der Pro-Video-Botschaften haben die Kreativen freie Hand. In den ersten drei Jahren wird der beste Beitrag durch eine Jury + Öffentlichkeit gekürt. Zum Start sollen drei Filme von bekannten Creative Commons Befürwortern aus der Schweiz online gehen.

Beteiligte Organisationen oder Personen[edit]

Filmemacher: www.edprojects.ch
Grafikerin / Illustratorin: www.regains.ch

Ziele und Zielgruppe des Projektes[edit]

Welches Ziel soll mit der Idee erreicht werden?[edit]

Es soll eine Webplattform für Videobotschaften von Creative Commons Befürwortern entstehen. Drei Beispiele von Befürwortern aus der Schweizer Szene müssen beim Start online sein.

Wie lässt sich messen, ob dieses Ziel erreicht wird?[edit]

1. Eine Webplattform zum Einreichen und Publizieren von Videobotschaften ist online.
2. Es gibt einen Leitfaden der die wichtigsten Fragen beinhaltet.
3. Es gibt einen Wettbewerbsausschreibung.
4. Es sind drei Filme von bekannten Creative Commons Befürwortern aus der Schweiz online.

Zielgruppe des Projektes[edit]

Die Zielgruppe sind Creative Commos Befürworter, Videokünstler und diejenigen, die mehr über die Hintergründe erfahren möchten, wieso jemand seine Beiträge in die digitale Allmende einfliessen lässt.

Wie wird die Zielgruppe erreicht?[edit]

- Blogeinträge auf keimform.de, netzpolitik.org, de.creativecommons.org, pro-linux.de
- Es wird ein Link auf der Wikimedia Webseite platziert.
- Pressemitteilung an Magazine wie z.B. Oya-online.de, Zeitpunkt.ch, sein.de, usw.

Lässt sich die Idee auch von anderen Zielgruppen, Orten, Projekten nutzen? Wenn ja, wie und von wem?[edit]

Grundsätzlich können die Video-Botschaften all diejenigen inspirieren, die mehr über die Creative Commons Lizenzen und die Hintergründe deren Verwendung wissen wollen.

Umsetzung und Nachhaltigkeit des Projektes[edit]

Welche Tools, Technologien oder Hilfsmittel werden für die Umsetzung benötigt[edit]

Wordpress, Kamera- und Tonausrüstung, Videoschnitt und Grafik Software

Wird die Idee weiterleben, nachdem die Förderphase beendet ist? Wie nachhaltig ist das Projekt?[edit]

Nach den ersten drei Jahren wird die Erweiterung mit neuen Botschaften eingestellt oder es lässt sich eine Freiwilliger finden, der die Plattform weiter betreibt und moderiert.

Alle im Rahmen der Idee erstellen Inhalte stehen unter einer Freien Lizenz. Wie wird diese Lizenzierung umgesetzt, welche Lizenz werden verwendet?[edit]

Die Filme sollen nebst den gebräuchlichen Videoplattformen auch auf Wikimedia Commons hochgeladen und auf die Plattformseite verlinkt werden. Die Lizenz der Filme muss mindestens CC-BY-SA aufweisen.

Lässt sich das Projekt innerhalb von sechs Monaten umsetzen? Wenn nein, welche Meilensteine werden in dieser Zeit abgeschlossen sein?[edit]

Ja, die Plattform und die drei Beispiele werden in sechs Monaten nach dem GO! umgesetzt. Der Betrieb wird jedoch noch 2.5 weitere Jahre garantiert. Nach Ablauf jedes Jahres wird die Verkündung der Gewinner des Video-Wettbewerbs als Milestone gesetzt.

Erwartest du Unterstützung (über die beantragten Mittel hinaus) von Wikimedia Deutschland während der Umsetzung deiner Idee? Wenn ja, in welcher Form?[edit]

Ja, wir benötigen für die Publikation und Verbreitung der Plattform die Unterstützung von Wikimedia.

Hast du Erfahrungen in ähnlichen Projekten? Wenn ja, welche?[edit]

Motivationsfilm für Creative Commons: http://blog.wikimedia.de/2011/07/27/wissenswert-gewinner-veroffentlichen-motivationsfilm-fur-creative-commons/
USUSv2 - Ein Doku-Clip über Linux, welcher der Frage auf den Grund geht: Erkennen die Leute auf der Strasse ein Linux? - finanziert durch http://www.ch-open.ch : http://www.youtube.com/watch?v=T6rtBIfIOoE
Linuxola - Der Verein leistet schon mehrere Jahre einen Beitrag zur Überbrückung des technologischen Grabens zwischen der entwickelten Welt und den benachteiligten Regionen, besonders in Afrika, und kann jungen Menschen dort den Zugang zur Informations- und Computertechnologie ermöglichen. : http://www.linuxola.org/
offene Werkstatt „les BRICOLEURS“: http://www.lesbricoleurs.ch/

Wofür würdest du die 2.000 Euro aus dem Publikumspreis einsetzen? (2 Sätze genügen)[edit]

Dieser extra Bonus würde für drei wirklich fette Preise direkt an die Gewinner des Video-Wettbewerbs weitergegeben!

Wie hast du von diesem Wettbewerb erfahren?[edit]

Blogbeitrag von Wikimedia Deutschland

Über den Einreicher[edit]

Name des Einreichers[edit]

Amadeus Wittwer

Blog, Website, Wiki[edit]

www.2hofnarr.ch

Drei Sätze über den Einreicher[edit]

Ich bin Vater von drei Kindern und verdiene meinen Lebensunterhalt als Linux Systemadministrator im 60% Pensum. In der „freien Zeit“ leite und begleite ich leidenschaftlich Projekte für den kulturkreativen Wandel. Aktuell bin ich sehr intensiv mit dem Startup-Projekt der Helionauten http://www.energiegenossenschaft.ch beschäftigt.

Budget und Projektplan[edit]

Wie viel wird die Umsetzung deiner Idee in etwa kosten?[edit]

EUR 4860.-

Höhe der gewünschten Förderung[edit]

4.860,00 €

Publikumspreis[edit]

Stimme hier für den Publikumspreis und wähle dein Lieblingsprojekt!