Internationale Städtepartnerschaften

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to: navigation, search

Deutsch (de) · English (en) ·

Die Idee[edit]

Auf der ganzen Welt gibt es inzwischen aktive Wikipedianer, die zu Treffen und Stammtischen zusammenfinden, die immer größer und komplexer werden, in Deutschland treffen sich Wikipedianer inzwischen zu überregionalen Zusammenkünften wie z.B. Wikipedia:Süddeutschland. Trotz der zahlreichen Zusammenkünfte finden internationale Begegnungen nur sporadisch statt. Prominenteste Veranstaltung ist die jährlich stattfindende Wikimania. Die Internationale Städtepartnerschaft soll solche Zusammenkünfte auch im kleineren Maße möglich machen.

Das Konzept[edit]

Die Stammtische bzw. Städte suchen sich internationale Partnerstädte, verknüpfen sich mit ihnen, tauschen sich aus, besuchen einander, entwickeln Projekte miteinander.

Warum das Ganze?[edit]

Wikipedia ist ein internationales Projekt, um freies Wissen der Welt zu sammeln, zu fördern und zu stützen, persönliche Treffen sind dadurch unabdingbar geworden. Die Internationale Städtepartnerschaft gibt die Gelegenheit, fremde Kulturen kennenzulernen, Kontakte ins Ausland zu knüpfen und neue Leute zu treffen, den Horizont zu erweitern und sowohl das Projekt als auch sich selbst dadurch weiterzuentwickeln.

Wie geht man am besten vor?[edit]

Interessierte Stammtische/Städte/Regiotreffs tragen sich hier ein und auch die Stadt, mit welcher sie gerne eine Partnerschaft gründen möchten. Diese wird kontaktiert und es findet eine Verlinkung der Wikipedia-Seiten statt. Wie stark sich die städtepartnerschaftliche Verbindung entwickelt, hängt von den einzelnen Stammtischen/Städten/Regiotreffs ab. Das Konzept soll offen von den Stammtischen mitgestaltet werden und Platz geben für freie Ideen, eigene Vorstellungen und unabhängige Weiterentwicklungen.