365 Swiss women

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to navigation Jump to search

Das «Portal:Frauen» präsentiert 2021 die Schweizerin des Tages (365+ Swiss women). Anlass ist das 50jährige Jubiläum des Frauenstimmrechts in der Schweiz.

  • Die Schweizerin des Tages präsentieren wir an ihrem Geburtstag.
  • Haben wir Auswahl, so werden wir eher eine unbekannte Künstlerin oder Wissenschaftlerin auswählen, als eine in den Medien präsente Bundesrätin oder die mit Gold dekorierte Frau auf zwei Skiern.
  • eine von fünf Frauen in Folge sollte ein Foto haben

Präsentation und Einträge hier:

Joker-Frau (Geburtstag unbekannt)[edit]

unbedingt aufnehmenswert[edit]

  • Mascha Madörin (* 1946), Pionierin der feministischen Wirtschaftswissenschaft und Expertin für die Ökonomie der Care-Arbeit
  • Amira Hafner-Al Jabaji (* 1971), muslimische Islamwissenschaftlerin und Moderatorin bei «Sternstunde Religion»
  • Brigitte Röder (Prähistorikerin) (* 1961), Prähistorische Geschlechter-, Sozial- und Kindheitsgeschichte, Theoriebildung und Methodenentwicklung
  • Françoise Ninghetto (* 1947), Kunst: stellvertretende Direktorin des Musée d’art moderne et contemporain (MAMCO) - mit Foto
  • Doris Strahm (* 1953), Pionierin der feministischen Theologie (kath.)
  • Anni Lanz (* 1945), Schweizer Menschenrechts-Aktivistin mit Fokus auf die Flüchtlingspolitik der Schweiz

Relevanzcheck nötig[edit]

  • Amira Hafner-Al Jabaji, mit zwei relevanten Preisen verfasst und oben einsortiert

Januar 2021 / January 2021[edit]

  1. Julie Bondeli (1732–1778) – Geschichte
  2. Ilma Rakusa (* 1946) – Literatur
  3. Vera Notz-Umberg (* 1976) – Sport, LA & Tri
  4. Francine-Dominique Liechtenhan – Wissenschaft
  5. Rahel Kiwic (* 1991) – Sport, Fußball
  6. Drei Königinnen der Lüfte (Special) – Geschichte & Sport
  7. Ruth Oswalt
  8. Sibylle Courvoisier
  9. Ruth Dreifuss
  10. Luana Flütsch
  11. Ruth Bietenhard
  12. Alice Miller
  13. Ruth Genner
  14. Stephanie Glaser
  15. Isabel Florido
  16. Noëlle Frey
  17. Gaby Jouval - und einige andere
  18. Lucia Moholy
  19. Sophie Taeuber-Arp
  20. Jana Brunner - Fußball, EM2017 (Artikel folgt)
  21. Nella Martinetti
  22. Melanie Winiger
  23. Christina Viragh
  24. Marianne Dürst Benedetti - Politik; evtl. Fußnote für Michelle Hunziker
  25. Marguerite Roesgen-Champion
  26. Jeanne de Salzmann
  27. Mirjam Ott
  28. Maria Becker
  29. Anna Aaron
  30. Beatrice Weber-Dürler
  31. leerMascha Madörin; siehe Joker

Februar[edit]

  1. Madeleine Berthod
  2. Überträge bis Dezember folgen
7. den Schweizer Frauen gewidmet

...

Dezember[edit]

  1. Überträge folgen

...

29. Hedwig Bleuler-Waser, 1869, Temperenzlerin
30. Anna Felder, 1937, Literatur
31. Gianina Ernst, 1998, Skispringerin -- Laura Stähli, 1991, Fechterin