GLAM-on-Tour/ZB 2022/ZB

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to navigation Jump to search
GLAM-on-Tour

Zentralbibliothek, Zürich

WikimediaCHLogo.svg


        15.–18. September 2022

  BSicon .svg
Orga
  BSicon .svg
ZB
  BSicon .svg
Programm
  BSicon .svg
Teilnehmende
  BSicon .svg
Ressourcen
  BSicon .svg
Arbeiten
  BSicon .svg
Feedback



Mit der neuen Ausgabe von GLAM-on-Tour machen wir Station bei der Zentralbibliothek Zürich, kurz ZB. Sie ist wissenschaftlicher Knotenpunkt und wirkt «am Puls der Forschung und Gesellschaft» (Eigenzitat). Das dominante Gebäude dicht an der Altstadt ist zentraler Anlaufpunkt im Verbund von über 475 weiterer Bibliotheken in der Schweiz. Rund 600 Arbeitsplätze sind für viele Studierende eine feste Anlaufstelle während der Studienmonate.

Die Zentralbibliothek Zürich ist eine öffentlich-rechtliche Stiftung und als Universitätsbibliothek eine wissen­schaft­liche Bibliothek. Zugleich dient sie als Stadt- und Kantons­bibliothek der Informations­vermittlung für die allgemeine Öffent­lich­keit. Gemäss ihren Statuten sorgt sie unter anderem für die möglichst vollständige Dokumentation und Archi­vierung publizierter und unpublizierter Zürcher Informations­träger (Turicensia). In der 4-Jahres-Strategie 2021-24 werden digitale Kompetenzen als eine von drei Leit­themen heraus­gestellt. Anfang 2014 – also 100 Jahre nach ihrer Gründung – erreichten die Bestände 6,3 Mio. Einheiten, davon 4,3 Mio. Bücher und Zeitschriften­bände; mehr als 6 Mio. Medien kostenlos.

Von Seiten der ZB werden wir eine First-Class-Betreuung bekommen. Um die Übersicht bei der riesigen Menge an Medien zu behalten, werden wir Themen­listen vorschlagen und dafür geeignete Literatur zu Verfügung stellen. Selbst­ver­ständlich kann aber auch an anderen Themen gearbeitet werden. Wir empfehlen dringen, in diesem Fall vorab Recher­che im Katalog durch­zu­führen und ggf. geeignete Medien für die Tage vorzu­be­stellen.

Unser Arbeitsraum, der Hermann-Escher-Saal, liegt genau gegenüber der Ausleihe und dem Eingang zum Lesesaal. Es ist also auch möglich, ohne Aus­leihe direkt im Lese­saal an Themen zu arbeiten. Wikimedia CH freut sich über die Zusammen­arbeit mit der ZB und präsen­tiert gern unserer Community dieses Schweizer Juwel des Bibliothek­wesens. Die Anmeldung erfolgt über die Teilnehmende-Seite.

Zentralbibliothek zuerich logo.jpg

Zürich

Zürich gilt als «heimliche Hauptstadt der Schweiz», ist ganz sicher auch die grösste Stadt des Landes. Trotzdem ist sie mit ca. 420'000 Einwohnern im inter­nationalen Vergleich von bescheidener Grösse, zählt aber doch zu den Welt­städten. Als wirtschaft­liches Zentrum und Haupt­finanz­platz des Landes zieht es Publikum aus aller Welt an, die selbst mit ihren Kulturen Spuren in der Stadt hinter­lassen. Entsprechend reich ist das Kultur­leben. Als wichtiger Standort für Forschung und Lehre ist Zürich der zentrale Studien­platz in der Schweiz. Die Zentral­bibliothek zeugt davon. Wir werden versuchen, auch diese kulturelle Seite während dieses Anlasses ein wenig aufzuzeigen.

Wappen der Stadt