Training modules/dashboard/slides/40118-urheberrecht-und-plagiate-ruckblick

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to navigation Jump to search

Urheberrecht und Plagiate – Rückblick[edit]

Lass uns die Formen des Plagiats wiederholen, die du gerade in dem Video gelernt hast.

  • Nicht zugewiesenes Plagiat: Wenn eine Textpassage aus einer Quelle Wort für Wort oder mit kleinen Änderungen in einen Artikel kopiert wird ohne die Quelle anzugeben.
  • Zitiertes Plagiat: Wenn eine Textpassage wörtlich mit Quellenangabe aber ohne Anführungszeichen zur Wikipedia hinzugefügt wird. Selbst wenn du angibst, dass es nicht deine Worte sind, darfst du sie nicht in Wikipedia einfügen, ohne kenntlich zu machen, dass es ein wörtliches Zitat ist.
  • enge Paraphrasierungen: Wenn du einen Textteil kopierst und die Wörter nur an einigen Stellen variierst, stellt dies eine „enge Paraphrasierung“ dar. Die Grundstruktur des Satzes bleibt gleich. Dies ist nicht zulässig, ob du es zitierst oder nicht.

Wie vermeidest du solche Probleme? Die beste Möglichkeit Plagiate zu vermeiden, ist den Inhalt wirklich zu verinnerlichen, bevor du ihn hinzufügst. Mache dir beim Lesen Notizen, die die Inhalte in deine eigenen Worte bringen. Beziehe dein Verständnis aus verschiedenen Quellen, aber kopiere sie nicht direkt. Mache dir die Notizen so, als würdest du es einem Freund erklären wollen.