User talk:Yukterez/deutsch

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to navigation Jump to search

Intro[edit]

en: This page is for small talk with users who share my native language. Autotranslate

de: Hier wird deutsch gesprochen. Archiv: hier entlang

Hallo Yukterez![edit]

Schade, dass ein auch fachkundig und kreativ tätiges Benutzerkonto nun abgedichtet wurde. Inwieweit die Sperre berechtigt ist, weiß ich nicht, aber dass sich mit der Sperre 2, 3 eindeutig und durchweg problematische Konten bestätigt sehen, ist zusätzlich bedauerlich. Viele Grüße --Trollflöjten (talk) 13:36, 17 November 2017 (UTC). PS: Das Verhalten deiner Feinde, diese Bezeichnung scheint bei ihnen nicht spielerischer, sondern ernstlich-persönlicher Natur zu sein, hat etwas ausgesprochen monomanisches und mich dazu veranlasst hier aufzuschlagen. PPS: Falls Du in irgendeiner Form auch noch mal konstruktiv in der deWP mitarbeiten willst, möchte ich dir den Beitrag von Andropov auf der CU-Disk empfehlen.

Kennst du die Geschichte von Hugh Mungus? Mich genauso fühlend, --Yukterez (talk) 15:44, 17 November 2017 (UTC)
Nein, kenn ich glücklicherweise nicht: Ich habe weder TV noch Radio in Betrieb, von aktuellen Filmen ganz zu Schweigen. Und wenn ich schon diese amerikanische trash-tv/hollywood Stimmen höre, geht es mir gar nicht gut, deswegen hab' ich gleich weggemacht, normalerweise klick ich youtube erst gar nicht an. Aber wenn ich mir die Reaktionen auf dem Kontinent anschaue, scheinen auch in der Masse der Links nicht die wirklich schweren Verbrechen versteckt gewesen zu sein. Es ist nicht aller Tage abend... --Trollflöjten (talk) 21:25, 17 November 2017 (UTC)
Na wenigstens fühlst du etwas. Ich hingegen bin mir nicht im Klaren darüber, ob ich mich über diese Entscheidung freuen oder sie betrauern soll. Aber ich werde vermutlich das tun, was am gesündesten ist. --Nicht von Be... Spacerat (talk) 17:26, 18 November 2017 (UTC)

Schwarzschild-Metrik[edit]

Hi,

ich habe gesehen, dass Du in de.wiki gesperrt wurdest. Deshalb kontaktiere ich Dich hier.

Im Deutschen Artikel Schwarzschild-Metrik hast vermutlich Du den Drehimpuls mit L=m γ v r angegeben, dieser muss aber wohl korrekt lauten: L=m γ v r/Γ (mit Γ=1/²(1-rs/r)). Die Masse ist um die potentielle Energie zu bereinigen und nur die lokale Masse wirkt m_o=m/Γ.

In gleicher Weise habe ich bereits korrigiert, dass die potentielle Energie von der kinetischen Energie unabhängig ist E_p=m/Γ-m und dagegen die kinetische Energie E_k=m_o(γ-1)=(γ-1)m/Γ auf der lokalen Masse m_o=m/Γ aufbaut. An der Gesamtenergie ändert sich natürlich nichts E=m+E_k+E_p=γ m/Γ.

Grüße Ra-raisch (talk) 21:57, 4 May 2018 (UTC)

Ich wüsste nicht in wessen Bezugssystem das die kinetische Energie sein sollte, die Formel die ich verwendet habe ist für die kinetische Energie des Testpartikels im Inertialsystem des lokal stationären FIDO, also den lokalen Minkowski-Tetrad des Beobachters bei dem der Testpartikel direkt vorbeifliegt. Falls du die kinetische Energie mithilfe der shapiroverzögerten Geschwindigkeit ins System at infinity extrapolieren willst musst du die radiale und die transversale Komponente gesondert behandeln, also v∥ und v⊥ mit ihren eigenen jeweiligen metrischen Koeffizienten multiplizieren, und nicht nur v mit grr. In dem Fall müsstest du u statt v einsetzen, aber ich bin mir nicht sicher ob ich verstehe was genau du meinst. Die potentielle Energie ist bei Einstein jedenfalls auch nicht unabhängig von der Startgeschwindigkeit, da ein schnelles Objekt in der RT nicht so stark beschleunigen kann wie ein langsames. Aber nichtsdestotrotz, nach dem die politisch Korrekten mich aus der deutschen Wikipedia verbannt haben überlasse ich den Artikel voll und ganz dir. In den Formeln unter meinen Bildern auf Commons und in den englischen Wikipedia-Artikeln wäre es aber besser es so zu lassen wie es ist. --Yukterez (talk) 05:17, 5 May 2018 (UTC)
Üblich wird ohne nähere Bezeichnung mit v die Geschwindigkeit oder mit m die Ruhemasse aus Sicht des Beobachters bei r∞ bezeichnet, was für einen Fido bei r von selbst korrigierend zu berücksichtigen wäre, Du hast ja auch die potentielle Energie nachträglich berücksichtigt E_p=(m/Γ-m)γ, nur ist diese Reihenfolge logisch falsch, auch wenn es für die Summe E_k+E_p egal ist. Mit der potentiellen Energie wird die Differenz der beiden Ruhemassen bezeichnet, eine kinetische Energie wird lediglich bei der Bindungsenergie berücksichtigt. Und beim Drehimpuls L ergeben sich dann auch unterschiedliche Ergebnisse, wenn nicht andere relativistische Gesichtspunkte dies ausgleichen.
statt . Ra-raisch (talk) 18:19, 5 May 2018 (UTC)
Du hast die potentielle Energie angegeben mit diese müßte für den FIDO aber lauten . m_o ist dabei die vom FIDO lokal gemessene Ruhemasse und im Falle eines bewegten Teilchens wäre es dann mit der relativistischen Masse m_S. Ra-raisch (talk) 18:34, 5 May 2018 (UTC)
Wie kommst du darauf dass die Ruhemasse des Testpartikels lokal eine andere wäre als at infinity? Verwundert, --Yukterez (talk) 20:18, 5 May 2018 (UTC)
ganz einfach, die Ruhemasse m ist die Masse bei Φ=0 also r∞. Die "relativistische Ruhemasse" bei r<r∞ nenne ich lokale Ruhemasse . Was ist daran verwunderlich? Ra-raisch (talk) 19:29, 7 May 2018 (UTC)
Beim Drehimpuls L ist sicherlich nur die Gesamtenergie (einschließlich potentielle Energie) zu berücksichtigen, also und wegen der Zeitdialatation v_o=rω/Γ, während r für die Zentrifugalkraft ja den Krümmungswinkel repräsentiert, also (ebenso wie bei der Gravitationskraft) keiner Kontraktion/Dehnung im Gegensatz zum physikalischen Radius unterliegt. Somit müßte das Ergebnis lauten . Habe ich etwas übersehen oder wo liegt der Fehler? Naja vermutlich sieht es für einen FIDO anders aus ... doch sollte der FIDO nicht lieber in absoluten Einheiten rechnen? Ra-raisch (talk) 12:53, 8 May 2018 (UTC)
Hast du dir das alles selbst zusammengereimt? Meiner Meinung nach passt das nicht zu den kanonischen Impulskomponenten; bei der Energie fällt es noch nicht auf da sowieso die Gesamtenergie einfließt, aber beim Drehimpuls sollte mit der ersten Proberechnung klar werden dass man mit deiner Formel nicht die Bahnen aus dem Lösungsheft erhält. Aber so lange ich der Einzige bin der das nicht nachvollziehen kann lass dich nicht aufhalten. Aus sicherer Entfernung zusehend, --Yukterez (talk) 16:05, 10 May 2018 (UTC)
 ;-) ich weiß das nicht, ich versuche es selber zusammenzureimen. Deshalb frage ich ja. Für den Drehimpuls L=r²m*ω kommt es ja (wohl) auf die Winkelgeschwindigkeit also auch auf r=U/(2pi) an, so dass keine Längenkontraktion zu berücksichtigen ist sondern nur die Zeitdilatation und bei der Masse die potentielle Energie, also 2 Faktoren aus der Ferne gesehen. Die von Dir zitierte Quelle befasst sich ja mit Kerr, hier geht es aber nur um Schwarzschild. Da ich mich mit den Ableitungen etc nicht so gut auskenne, kann ich den Artikel nicht so schnell lesen und verstehen. Ra-raisch (talk) 18:12, 15 May 2018 (UTC)
In meiner Quelle geht es zwar um Kerr-Newman-Taub-NUT, aber du musst ja nur a, Q und l gleich 0 setzen dann reduziert es sich auf Schwarzschild. Ich finde es auf jeden Fall sehr lustig dass deine selbst zusammengereimte Version jetzt schon seit mehr als 10 Tagen anschnur ist ohne dass es jemandem aufgefallen wäre, jetzt verstehe ich woher die ganzen Memes kommen (: Ein Glück dass Lehrer ihren Schülern mittlerweile davon abraten sich auf die Wikipedia zu verlassen, sonst müsste man sich jetzt ernsthaft Sorgen um den Nachwuchs machen (: --Yukterez (talk) 19:00, 15 May 2018 (UTC)