Wikimedia CH/Newsletter/082015/de

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to navigation Jump to search
English Deutsch Français Italiano

Wir senden euch hiermit die 8. Ausgabe des Wikimedia CH Newsletters.
Falls auch ihr ein Event oder ein Projekt in diesem Newsletter kommunizieren möchtet, sagt gerne Bescheid via info@wikimedia.ch.
Und nun: Gute Unterhaltung.

Verein[edit]

  • Jahresplan 2016
Jahresplan 2016. CC-BY-SA 2.0 Derek Jensen
Wir sind im Moment - und noch bis Ende September - bei Wikimedia CH mitten in der Planung der Programme, Projekte und Aktivitäten für das kommende Jahr. Falls ihr also Ideen oder konkrete Pläne habt für das Jahr 2016, dann kommt gerne in den kommenden Tagen auf uns zu, so dass wir schauen können, wie sich diese in den Jahresplan 2016 integrieren lassen.

Community[edit]

  • Hack-the-City und Wikimedia CH
Chiasso, Treffen der Wikipedianer während Hack the City
Wikimedia CH und das "Wikimania Esino Lario" - Team haben in Chiasso, zeitgleich zum „Hack-the-City, dem ersten Open-air-Hackathon der Schweiz, ein Treffen organisiert für Wikipedia-Autoren/innen. Das Wikimania-Organisationsteam konnte im Rahmen dieser Veranstaltung so einiges lernen von den Organisatoren und sich über Herausforderungen und das Format des Anlasses austauschen. Chiasso gilt nämlich als relevantes technologisches Zentrum und der Hack-the-City-Event wurde von zahlreichen talentierten Teilnehmern besucht.
  • WikiCon im September
WikiCon 2015 in Dresden
Die deutschsprachige Zusammenkunft WikiCon wird am 18. - 20. September in Dresden stattfinden.
Werft einen Blick auf das Programm!
  • Wikipedia-Konferenz „Wer schreibt über was?“ im September
File:Wikipedia Affichette DEF Unige.pdf
Wikipedia-Konferenz in Genf
Am 29. September findet an der Universität Genf eine Konferenz statt, welche sich rund um das Thema "Wer spricht über was?" dreht. Die Veranstaltung ist das Resultat einer Zusammenarbeit zwischen der Emilie-Gourd-Stiftung, der Universität Genf und Wikimedia CH. Im Anschluss an die Konferenz finden im Herbst regelmässige Wikipedia-Schreibwerkstätten statt. Der Schwerpunkt liegt dabei jeweils auf dem Erstellen und Erweitern von biografischen Artikeln über Frauen aus der Schweiz. Registrieren könnt ihr euch online und mehr Informationen sind hier verfügbar. Diese Veranstaltungen konnten ins Leben gerufen werden dank dem Engagement der Benutzerinnen Nattes à chat und LaMüreVeille. Mehr Infos zum ganzen Projekt findet ihr hier.
  • Wikisource Conference im November
Wikisource Conference 2015 in Wien
Die erste internationale Wikisource-Konferenz findet vom 20. bis 22. November in Wien statt. Wir freuen uns, dass das Projekt Wikisource damit ins Zentrum gerückt wird. Wikimedia CH vergibt gerne 2 Stipendien an Wikisource-Interessenten für die Teilnahme an der Wikisource-Konferenz (via info@wikimedia.ch).
  • Porträts von Personen des Öffentlichen Interessens für Wikimedia Commons und Wikipedia
CC-BY-SA Rama
Anfang Juli haben die Benutzer Pyb und RamaNeko eine Reihe von Porträts erstellt von Personen aus den Bereichen Politik, Industrie und Literatur. Sowohl Wikimedia Frankreich als auch Wikimedia CH haben die Initiative unterstützt. Die ersten Bilder sind bereits online.

Bildungskooperation[edit]

  • Ein Bachelor-Student (Visuelle Kommunikation) inszeniert den Klick auf den “Bearbeiten“-Knopf mit Hilfe eines Videos
Wikimedia CH hat einen Student der Fachhochschule der italienischen Schweiz dabei unterstützt, ein Video zu realisieren, welches die Nutzung des „Bearbeiten“-Knopfs visuell darstellt. Wir freuen uns über eure Kommentare und Feedbacks zum Video direkt auf der Diskussionsseite.

Wikimania Esino Lario[edit]

Wikimania Esino Lario 2016
Im Rahmen der Wikimania 2015 wurde - traditionsgemäss - am Ende bereits die nächste Konferenz angekündigt. Diese Präsentation der Wikimania 2016 in Esino Lario wurde auf Video festgehalten und steht euch nun online zur Verfügung.

Wikipedia Offline[edit]

  • KIWIX "Wikipedia offline" App für iOS
KIWIX now available for iOS!
Wir haben grossartige Neuigkeiten: Wikipedia offline ist nun auf euren iPhones verfügbar. Ihr könnt die App jetzt direkt aus dem iTunes Store herunterladen und Wikipedia nutzen, auch wenn ihr keine Internetverbindung habt.
Und als kleine Erinnerung: Alle Android-Nutzer haben bereits seit längerer Zeit die Möglichkeit, die KIWIX-App aus dem Google Play Store herunterzuladen.

GLAM[edit]

  • Arbido zum Thema "GLAM und/et/e Wikimedia"
Wir freuen uns ausserordentlich über die September-Ausgabe des Arbido-Magazins, welche dem Thema "GLAM und/et/e Wikimedia" gewidmet ist. Danke an alle Autorinnen und Autoren, die ihr Wissen und ihre wertvollen Erfahrungen darin geteilt haben.
  • Kollaborationen im Tessin:
Wikimedia CH bemüht sich weiter um Kollaborationen mit kleinen GLAM (Galerien, Bibliotheken, Archive und Museen)-Institutionen aus dem Tessin. Am 31. August hat sich ein Team aus italienischsprachigen Wikimedianern mit den Verantwortlichen des Radiomuseums in Monte Ceneri getroffen. Wir halten euch auf dem Laufenden über weitere Entwicklungen.

Veranstaltungen[edit]

Datum Veranstaltung Ort
05.09.2015 Wikipedia Edit-a-thon zum Thema Biografien Bern, Schweizerisches Bundesarchiv
04. & 05.09.2015 make.opendata.ch Hackdays zum Thema „Wahlen" Zürich & Lausanne
10.09.2015 Wikipedia-Konferenz für den Verein „Schweizer Ingenieure“ Literaturkreis Lausanne
18.-20.09.2015 WikiCon Dresden
26.09.2015 Wikipedia Stammtisch besucht die Universitätsbibliothek Basel Basel
29.09.2015 Konferenz zum Thema Wikipedia „Wer spricht über was?“ Universität Genf
06.10.2015 Wikipedia-Workshop „Biografien über Schweizer Frauen" Universität Genf
14.10.2015 Treffen der Wikipedianer/innen der alemannischen Wikipedia Einsiedeln
27.10.2015 Wikipedia-Workshop „Biografien über Schweizer Frauen" Universität Genf
30.10.-01.11.2015 WikiDACH Schwerin
31.10.2015 Wikipedia-Atelier für Frauen, in Zusammenarbeit mit dem Frauenarchiv Ostschweiz St. Gallen
03.11.2015 Wikipedia-Workshop „Biografien über Schweizer Frauen" Universität Genf
07.11.2015 Wikipedia-Atelier für Frauen, in Zusammenarbeit mit dem Verein „Frauen in Nidwalden und Engelberg: Geschichte und Geschichten“ Nidwalden