WissensWert/13 - Virtuelles Radio-Museum: www.Radiomuseum.org

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to: navigation, search

13 - Virtuelles Radio-Museum: http://www.Radiomuseum.org

Zur Idee[edit]

Kurzbeschreibung deiner Idee und deren Beitrag zur Förderung Freien Wissens[edit]

Netzbasiertes virtuelles Radio-Museum, das Geschichte und Technik des Rundfunks, insbesondere der Empfangstechnik zur Verfügung stellt. Die Informationen werden von den Mitgliedern zusammengetragen. Fachleute überprüfen auf freiwilliger Basis die Richtigkeit der Informationen. Von diesen Fachleuten werden grundlegende Veröffentlichungen zu diesen Themenstellungen zur Verfügung gestellt.

Welches Ziel soll mit deiner Idee erreicht werden?[edit]

Erhalt des Kulturgutes "Radio"; Umfassendes Nachschlagewerk zur Technik des Radios und seiner Anwendungen; Sammeln und Veröffentlichen von technischen Lösungen in Röhren- bzw. Transistortechnik; Überblick über analoge Schaltungstechnik; Anwendungen der Lösungsprinzipien auf moderne (digitale) Technik; Spaß an analoger Technik

Wie lässt sich messen, ob dieses Ziel erreicht wird?[edit]

Das Radiomuseum hat über 6400 Mitglieder aus 84 Ländern.

Was ist die Zielgruppe deiner Idee?[edit]

technisch interessierte Laien; Fachleute;

Wie erreichst du diese Zielgruppe?[edit]

im Internet

Beschreibe, welche Tools, Technologien oder Hilfsmittel du für die Umsetzung benötigst[edit]

Eine Verlinkung mit Wikimedia wäre hilfreich.

Wird deine Idee weiterleben, nachdem die Förderphase beendet ist? Wie nachhaltig ist dein Projekt?[edit]

Für das Weiterbestehen des Radiomuseum.org wurde Sorge getragen.
http://www.radiomuseum.org/forum/safeguarding_the_continuity_of_rmorg_disaster_planning.html

Lässt sich deine Idee auch von anderen Zielgruppen, Orten, Projekten nutzen? Wenn ja, wie und von wem?[edit]

ja, das Radiomuseum.org ist allgemein zugänglich. Ausnahme: "Talk", wo die inhaltliche Kontrolle geringer ist. Der "Schaltplanservice" kann nur von Mitgliedern genutzt werden, wenn diese ihrerseits ebenfalls Beiträge dazu leisten. Kontrolliert wird das über die UACS Punkte, die verhindern sollen, daß jemand nur "abgreift" ohne selbst etwas für die Allgemeinheit beizutragen. http://www.radiomuseum.org/forum/safeguarding_the_continuity_of_rmorg_disaster_planning.html

Zur Person[edit]

Name[edit]

Dietmar Rudolph

Website des Einreichers oder Projektes[edit]

http://www.radiomuseum.org/

Profil des Einreichers[edit]