WissensWert/41 - Wie aus Fakten Erfahrung wird - Wikimedia Simuliert, in Real-time 3D.

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to: navigation, search

41 - Wie aus Fakten Erfahrung wird - Wikimedia Simuliert, in Real-time 3D.

Zur Idee[edit]

Kurzbeschreibung deiner Idee und deren Beitrag zur Förderung Freien Wissens[edit]

Die Entwicklung des Internets zeigt eine eindeutige Tendenz zu mehr Interaktivität, mehr Multimedialität auf. Nach einfachen Texstseiten, kamen Bilder, Sound und Videos hinzu. Heute werden immer häufiger Internet Angebote mit dreidimensionalen Inhalten erstellt und genutzt. Bestes Beispiel sind virtuelle 3D Multi User Umgebungen (MUVE), wie sie häufig bei Spielen und Simulationen vorkommen.

Spielend lernen, wir simulieren.

Die Idee meines Beitrags ist die Nutzung einer virtuelle 3D Welt, zur

Kollaboration
für Meetings
zur 3D Inhalte Erstellung

Beispiel:
User A trifft User B - beide entschließen sich den Wikipedia Artikel zum Thema Architekur um eine 3D Komponente zu erweitern. A und B erstellen gemeinsam ergänzenden 3D Inhalt, der zur Veranschaulichung im Wikipedia Artikel als Download verlinkt wird.

Option 1: Dem Wikipedia Artikel werden Fragen zur Lernkontrolle hinzugefügt.
Option 1b: Ein Punktesystem (High-Score) zur Unterstützung der Motiviation bei der Lernkontrolle

Welches Ziel soll mit deiner Idee erreicht werden?[edit]

Ziel der Idee ist die Ergänzung von Wikipedia Inhalten, die Adaption von Inhalten an die Nutzungsgewohnheiten neuer und künftiger Wikipedia Teilnehmer, sowie die Bereitstellung eines Real-time 3D Kollaborations-Werkzeuges. Interaktiv, 3D - Kollaboration, gemeinsam macht's mehr Spaß!

Wie lässt sich messen, ob dieses Ziel erreicht wird?[edit]

Der Erfolg lässt sich anhand von Aktiven Teilnehmern, Erstellten Inhalten, gezählten Downloads messen.

Was ist die Zielgruppe deiner Idee?[edit]

Die Zielgruppe der Idee sind Universitäten, Schulen, Lehrkräfte, Schüler. An Bildung interessierte Menschen.

Wie erreichst du diese Zielgruppe?[edit]

Kommuniziert wird über die von Wikipedia bereitgestellten Diskussionsseiten.

Beschreibe, welche Tools, Technologien oder Hilfsmittel du für die Umsetzung benötigst[edit]

Technologie:

KollaborationsSoftware/Server: OpenSimulator -> http://www.opensimulator.org
Freie 3D Inhalte Format: .IAR (OpenSimulator Inventory Archive)

MySQL Datenbank/MariaDB
Mono

1x QuadCore Server mit 10Mbit Anbindung

Wird deine Idee weiterleben, nachdem die Förderphase beendet ist? Wie nachhaltig ist dein Projekt?[edit]

Die Idee wird auch nach der initialen WIKImedia Förderphase weiter bestehen.
Freie 3D Inhalte werden auch ohne Koordinationsstelle erstellt. Es besteht somit Bedarf am zentralen Bereitstellen durch eine (non-profit) Organisation aus dem Umfeld von (freiem) Wissen.

Lässt sich deine Idee auch von anderen Zielgruppen, Orten, Projekten nutzen? Wenn ja, wie und von wem?[edit]

Die Idee lässt sich auch von ausbildenden Unternehmen, zur Unterstützung bei Lehre, Studium und Beruf nutzen. Sichwort lebenslanges Lernen.

Zur Person[edit]

Name[edit]

Marcus A. Link

Website des Einreichers oder Projektes[edit]

http://www.manupool.de/

Profil des Einreichers[edit]

Ich bin virtuelle Welten Entwickler (Virtual World Developer), Entrepreneur, Second Life
Solution Provider
Meine Interessen sind
Virtuelle Welten, MUVEs, Lokal- und Gemeinschaftswährungen, 3D Design, 3D Printing, Desktop
Manufacturing.