WissensWert/51 - Markieren geht über Studieren

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to: navigation, search

51 - Markieren geht über Studieren. Durch Markierung von beliebigen Begriffen im Browser oder Office-Dokumenten erscheint die Erklärung des markieren Begriffs.

Zur Idee[edit]

Kurzbeschreibung deiner Idee und deren Beitrag zur Förderung Freien Wissens[edit]

Die Kurzerklärungen von Twick.it, die unter CC-Lizenz stehen, werden genau dorthin gebracht, wo sie benötigt werden: Überall hin.
Es ist nicht mehr nötig, eine Webseite oder ein Office-Dokument zu verlassen, um Begriffserklärungen nachzuschlagen. Das freie Wissen der Vielen, das bei Twick.it gesammelt wird, wird über die Grenzen der Webseite hinaus verbreitet.

Welches Ziel soll mit deiner Idee erreicht werden?[edit]

Erklärungen, die bei Twick.it abgegeben werden, sollen nicht auf der Plattform gefangen gehalten werden. Jeder kann sich über die offene Programmierschnittstelle bedienen und das Wissen hinaus in die Welt tragen. Der angestrebte Erklärungs-Tool-Tip zeigt eine praktische Anwendung dieses Prinzips.

Vorteil für den Nutzer: Wissen mit nur einem Klick, kein Aufruf externer Webseiten mehr nötig. Gesteigerte Usability.
Vorteil Twick.it: Weiteres Beispiel für die Verwendung der API, Erhöhung der Bekanntheit

Wie lässt sich messen, ob dieses Ziel erreicht wird?[edit]

Das Plugin muss vom Nutzer heruntergeladen werden. Der Erfolg kann über die Download-Zahlen gemessen werden.

Was ist die Zielgruppe deiner Idee?[edit]

Jeder, der etwas wissen möchte.

Wie erreichst du diese Zielgruppe?[edit]

Twick.it verfügt schon heute über eine Community, mit der über Blog, Twitter, Facebook, Newsletter etc. kommuniziert wird.

Beschreibe, welche Tools, Technologien oder Hilfsmittel du für die Umsetzung benötigst[edit]

Bei der Umsetzung sind wir auf Programmierknowhow angewiesen, über das wir selbst nicht verfügen. Wir benötigen Entwickler für Windows (Office Dokumente) und für Firefox (Browser AddOn). Diese wurden bereits gefunden und stehen Gewehr bei Fuß.

Hardware etc, ist nicht nötig.

Wird deine Idee weiterleben, nachdem die Förderphase beendet ist? Wie nachhaltig ist dein Projekt?[edit]

Die fertigen Plugins sind nach Fertigstellung verfügbar und werden somit weiterleben.

Lässt sich deine Idee auch von anderen Zielgruppen, Orten, Projekten nutzen? Wenn ja, wie und von wem?[edit]

Die Idee lässt sich dank Creative-Commons-Erklärungen und offener Programmierschnittstelle in allen Arten von Mashups weiterspinnen und adaptieren.

Zur Person[edit]

Name[edit]

Markus Möller

Website des Einreichers oder Projektes[edit]

Profil des Einreichers[edit]

Ich bin der Programmierer und einer von zwei Machern von Twick.it, der
Erklärmaschine. Wir sammeln Erklärungen in max. 140 Zeichen und möchte
dieses freie Wissen gerne in möglichst vielen Anwendungsfällen sehen. Wer
anstelle von 3 Sätzen auch 3 Minuten Zeit hat, sollte sich den WDR-Beitrag
über Twick.it anschauen: http://twickit.de/blog/de/konzept/