WissensWert/81 - Kommunaler Haushaltsdurchblick - echter Bürgerhaushalt beginnt mit Transparenz

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to: navigation, search

81 - Kommunaler Haushaltsdurchblick - echter Bürgerhaushalt beginnt mit Transparenz

Zur Idee[edit]

Kurzbeschreibung deiner Idee und deren Beitrag zur Förderung Freien Wissens[edit]

Kommunaler Haushaltsdurchblick will die Informationen des kommunalen Haushaltes, z.B. des Haushaltentwurfes, mit der korrespondierenden Verwaltungsstruktur und den Ausgabenposten verbinden und grafisch darstellen. Die Idee ist, eine interaktive, kommentierte grafische Darstellung online zur Verfügung zu stellen, um den gesamten kommunalen Haushalt möglichst verständlich für alle Interessierten zu präsentieren. Es soll nachvollziehbar erklären können, wo das Geld herkommt, und wo es hinfließt bzw. wofür es ausgegeben wird. Je detaillierter, desto transparenter, desto besser. Ein Mehr an Transparenz bzw. eine besser verständliche Transparenz soll zu mehr Bürgerbeteiligung bzw. Mitgestaltungs- und Mitentscheidungsmöglichkeiten beim Bürgerhaushalt führen. Die Pilot-Entwicklung soll in Potsdam stattfinden.

Welches Ziel soll mit deiner Idee erreicht werden?[edit]

Verständliche kommunale Haushalte durch transparente und nachvollziehbare Offenlegung bzw. Darstellung soll der Bürgerschaft mehr Mitgestaltung und Mitentscheidung daran ermöglichen.

Wie lässt sich messen, ob dieses Ziel erreicht wird?[edit]

Über Seitenaufrufe der Internetpräsenz der funktionierenden Anwendung sowie über jeweiliges lokales Feedback der Bürger, der Stadtpolitik- und verwaltung.

Was ist die Zielgruppe deiner Idee?[edit]

alle Bürgerinnen und Bürger

Wie erreichst du diese Zielgruppe?[edit]

Internet, lokale Medien

Beschreibe, welche Tools, Technologien oder Hilfsmittel du für die Umsetzung benötigst[edit]

Die Anwendung muss noch konzipiert und entwickelt werden.

Wird deine Idee weiterleben, nachdem die Förderphase beendet ist? Wie nachhaltig ist dein Projekt?[edit]

Das Ergebnis soll alle Kommunen, gern auch Länder und Bund, 'anstecken' und mehr Bürgerbeteiligung fördern. Denn schließlich geht es um unser Geld.

Lässt sich deine Idee auch von anderen Zielgruppen, Orten, Projekten nutzen? Wenn ja, wie und von wem?[edit]

Von allen Kommunen, deren Haushalte, Verwaltungsstrukturen und Ausgabenposten öffentlich sind. Sobald es eine funktionierende Anwendung gibt, könnten es alle Kommunen einsetzen bzw. ihren Verhältnissen anpassen.

Zur Person[edit]

Name[edit]

Robert Wolff

Website des Einreichers oder Projektes[edit]

Profil des Einreichers[edit]

aus Potsdam