DE policy

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to: navigation, search
Community Noun project 4864.svg Übersicht Statement icon (The Noun Project).svg Stellungnahmen   Noun project 9866.svg Positionen   Calendar Noun project 1194.svg Kalender   Noun 33167 - Social media modified.svg Mitmachen!   Noun project 579150 Conversation.svg AG Politik und Gesellschaft   Monitor icon (The Noun Project).svg Transparenz   Gear - Noun project 7137.svg Teamkontakt


Politische Arbeit des Wikimedia Deutschland e.V.

Lasst uns Freiem Wissen eine Stimme geben!

Termine[edit]

Aktuell

  • 23. November 2017 – ÖFIT Konferenz Das Kompetenzzentrum Öffentliche IT lädt zur Diskussion über den Einsatz von Algorithmen und deren Grenzen. - in Berlin.
  • 27. bis 29. November 2017 – OER-Festival Beim zweiten OER-Festival gibt es einen Rücklick auf die Erfolge der OER-Community im Jahr 2017 und Diskussionen um die nächsten Schritte der OER-Entwicklung. - in Berlin.
  • 20. bis 21. November 2017 – Digital Society Conference Das ESMT lädt zur Diskussion über Cybersecurity und die Digitalpolitik Deutschlands in der nächsten Legislaturperiode. - in Berlin.


Langfristig

  • 28. November 2017 – Forum Handel 4.0 Der Handelsverband Deutschland lädt zur Diskussion über das Potenzial von Daten für "den Handel der Zukunft". - in Berlin
  • 29 November 2017 – Datentag Die Stiftung Datenschutz lädt zur eintägigen Konferenz zum Thema Datenschutz mit einem Fokus auf die Datenportabilität. - in Berlin
  • 29. November 2017 – Diskussion Welche Themen stehen auf der Digitalen Agenda des 19. Bundestages? - in Berlin.
  • 29. November 2017 – Digitaler Salon Das HIIG lädt zu einer Diskussionsveranstaltung über den Einfluss der Forschung auf die Gesellschaft (u.a. zu den Themen citizen science und digitale Forschungswerkzeuge). - in Berlin.
  • 1. Dezember 2017 – digiS Jahreskonferenz 2017 Jubiläums-Jahreskonferenz der Servicestelle Digitalisierung: 5 Jahre Förderprogramm Digitalisierung. - in Berlin
  • 12. Dezember 2017 – Konsultation Deadline zur Konsultation der Europäischen Union über die PSI Richtlinie.
  • 18. bis 21. Dezember 2017 – IGF Das 12. Internet Governance Forum mit dem Thema "Shape Your Digital Future!". - in Genf
  • 27. bis 30. Dezember 2017 – Chaos Communication Congress ist die jährliche Konferenz und Hackerparty des Chaos Computer Clubs (CCC). - in Leipzig
  • 14. Januar 2018 – Konsultation Deadline zur Konsultation der Europäischen Kommission zur Evaluierung der Europeana.
  • 24. bis 25. Januar 2018 – JURI Der Rechtsausschuss des Europäischen Parlaments stimmt über den Richtlinienentwurf der EU-Kommission für die Urheberrechtsreform ab (verschoben)
  • 23. Februar 2018 – Konsultation Deadline zur Konsultation der Europäischen Union über Fake News und Fehlinformationen im Internet.


Stellungnahmen[edit]

Neueste Stellungnahme


Dezember 2017: Antwort des Vereins Wikimedia Deutschland auf die Öffentliche Konsultation zu Europeana, der digitalen EU-Plattform für das Kulturerbe.

The most important issues to be addressed by Europeana: No copyright for public domain originals, Freedom of Panorama, easier process to access orphan works for reuse, all content financed by public money should be open data, further standardization of meta data beyond sectors and borders, possibility to choose open license for contemporaneous content producers for each of their work, no exclusive representation through collecting societies


Juli 2017: Position des Vereins Wikimedia Deutschland zur Stärkung des digitalen Ehrenamts.

Es ist an der Zeit, dass nun auch in Politik und Gesellschaft ein Bewusstsein für die große Bedeutung des digitalen Engagements geschaffen wird und Engagierte in diesem Bereich in ihrem Beitrag angemessen gewürdigt und unterstützt werden. Wikimedia Deutschland hat daher in Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen der Wikimedia-Projekte fünf Forderungen für die Stärkung des digitalen Engagements in Deutschland erarbeitet.


Wikimedia Deutschland arbeitet mit den Vereinsmitgliedern und der Community zusammen an Positionen zu legislativen und politischen Entwicklungen, die das Potenzial haben, Freies Wissen und seine Entfaltung positiv zu beeinflussen. Aber nicht nur Gesetze sind für Freies Wissen relevant. Auch die institutionellen Regeln von Museen, Archiven und diversen anderen Institutionen und Akteuren haben einen nicht zu unterschätzenden Einfluss darauf, ob und wie Freies Wissen entstehen kann. Dies alles zusammen genommen bildet aus unserer Sicht den rechtlichen und politischen Rahmen, den es im Sinne der Vereinsziele zu gestalten gilt.

In der nächsten Zeit arbeiten wir vermehrt an:[edit]

  • Dezember Koalitionsverhandlungen
  • November Koalitionsverhandlungen, networks&politics, ABC Salon des Freien Wissens

Veranstaltungsreihen[edit]

Wikimedia-Salon - ABC des Freien Wissens
Das ABC des Freien Wissens - Der Wikimedia-Salon bringt Fachleute aus Politik, Kultur und Wissenschaft und Netzcommunity zusammen.

Wikimedia Deutschland buchstabiert unter dem Prinzip "Das ABC des Freien Wissens" Fragen zur vernetzten Gesellschaft durch. Im Vordergrund stehen Themen und Konzepte, die zur freien Wissenserstellung und -verbreitung wichtig sind. Das Konzept: Nach einem Input folgt eine moderierte Podiumsdiskussion, danach gibt es Gelegenheit zum Austausch bei Brezeln und Getränken.

Monsters of Law
Monsters of Law - Die juristische Veranstaltungsreihe rund um Freies Wissen.

Die Veranstaltungsreihe Monsters of Law wurde von Wikimedia Deutschland ins Leben gerufen, um sich juristischen Fragen rund um Freies Wissen und seinen Rahmenbedingungen anzunehmen. Im Dialog mit Experten wollen wir uns darum gemeinsam grundlegend mit Themen wie Freie Lizenzen, Panoramafreiheit oder Leistungsschutzrechten beschäftigen. Das Konzept: 30 Minuten Theorie, 30 Minuten Frage und Antwort.

NETWORKS & POLITICS
networks & politics - Die Veranstaltungsreihe vernetzt Akteure aus Zivilgesellschaft und Wissenschaft mit Interesse an internationaler Internetpolitik.

Die von Wikimedia Deutschland und ICANN unterstützte Veranstaltungsreihe dient dazu, Akteure aus Zivilgesellschaft und Wissenschaft mit Interesse an internationaler Internetpolitik und ihrer Auswirkung auf nationaler Ebene besser zu vernetzen. Das Konzept: Podiumsdiskussion, offene Diskussion mit dem Publikum, anschließende Möglichkeit zum Netzwerken bei Snacks und Getränken.

In der nächsten Zeit kann man uns hier treffen:[edit]

  • November 18. Mitgliederversammlung von Wikimedia Deutschland, Berlin

Blog[edit]

Aktuelle Beiträge aus dem Bereich Politik im Wikimedia-Blog.