Grants:IdeaLab/Auf den Leim gegangen - Versuch der Ablenkung von den eigentlichen Problemen

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to navigation Jump to search
Auf den Leim gegangen - Versuch der Ablenkung von den eigentlichen Problemen
IdeaLab beaker and flask.svg
Es ist wirklich faszinierend. Dieser Vorwurf, das schlimme Klima wäre an alle schuld, oder die geringe Zahl an weiblichen Autoren, kam auf Seiten der Wikimedia Foundation auf, als die Beträge mit denen man jonglierte Größer wurden. Die Sichtweise, daß die angeblich von so vielen herbei gesehnte heile Welt der US-amerikanischen Political Correctness, sei das einzig zu erstrebende Ideal bindet in sich ganz automatisch die Unterdrückung jeglicher anderer Meinung. Für mich ist das alles nur ein Versuch, projektinterne Oppositionen entfernen zu können. Wie in der großen Politik, da nennt man es "Terrorismus". Alles was einem nicht gefällt brandmarkt man als Terrorismus. Bei Wikipedia ist es dann eben "Harrasment". Und da eine durchs Dorf getriebene Sau nicht reicht, findet man auch noch den "Gender gap". Nicht aber richtigerweise, weil uns damit gut 50% der möglichen Autoren abgehen, sondern weil in sexistischer Weise behauptet wird, nur Frauen könnten "Frauenthemen" adäquat behandeln. Die meisten Wikipedia-Frauen die ich kenne gaben aber gar kein Interesse an Frauenpoltik, Mode oder daran nur Artikel über Frauen zu schreiben. Die sind - in ihren Fachbereichen - offen für alles. Letztlich muß aber auch her die böse Umgangsform her halten, um das Phänomen der fehlenden Frauen zu erklären. Da es offenbar zu schwierig wäre, korrekterweise zu konstatieren daß fehlende Frauen multikausale Gründe hat, wird ein Grund gesucht und gefunden, mit dem man zusätzlich noch einen Geschlechterkrieg anzetteln kann. Es sind natürlich immer böse Männer. Kann ja nicht sein, daß Männer sich ebenso von schlechtem Verhalten abgestoßen fühlen und daß Frauen massiv austeilen können.

All das sind Feigenblätter Wenn uns die WMF mit kreierten Problemen auf Trag hält, haben wir keine Zeit darauf zu sehen, was sie so machen. Und aus dem einigermaßen demokratischen Werk ist ein undemokratischer, kapitalistischen Werten unterworfener Moloch geworden, dessen einzig echtes Ziel nicht mehr das Vermitteln von Wissen, sondern der Selbsterhalt ist. Ich spreche vielen der Mitarbeitern nicht ab, daß sie wirklich Gutes wollen. Aber in der aktuellen Verfassung ist die WMF nur eine Zwingorganisation zur Kontrolle und wenn Nötig Unterdrückung der "Volunteers".

Was ist zu tun? Reorganisaton der kompletten Wikimedia-Strukturen hin zu einer durch die Mitarbeiter (der Projekte, nicht der WMF!) getragenen Stiftung. Schluß mit alten, dauerhaften Pfründen. Jedes Projekt organisiert sich selbst - und entscheidet somit auch, wie es mit den angesprochenen Problemen umgeht. Und die WMF nervt nicht mit immer wieder wiederkehrenden Bannern mit einem Text, der danach fragt, wie man "Belästigungen" vorbeugen kann. Denn das IST belästigend. Wenn ich das einmal weg klicke erwarte ich, daß es weg bleibt! Haltet euch endlich raus! Die WMF macht nur noch, was sie muß: Verwaltung der Marke so das zentral nötig ist, Rechtsfragen, so die zentral zu klären sind und Spendensammeln für die Länder, die das allein nicht können. Ansonsten setzen wir auf Lokal, Regional und dann auf Verbindungen zwischen diesen Organisationen in einer übergeordneten Struktur - aber das unabhängig von der WMF.

PS: wenn man sich ansieht, was allein hier schon wieder gefragt wird, nach Project Manager, Developer, Community Organizer, Researcher, Designer, Advisor und Volunteer(s), wird mir ganz anders, Selbst hier wird diese Umfrage zum bürokratischen Molloch, mit dem Versuch möglichst viele Menschen mit belanglosen aber wichtig klingenden Titeln einzubinden, vielleicht etwas Geld rauszupulvern, am Ande aber alle möglichst ruhig zu halten. Haltet ihr uns bei der WMF wirklich für so blöd? Und bitte kommt mir nicht mit AGF. Dazu habt ihr einfach zu oft schändliches Verhalten an den Tag gelegt.
Hex icon with lightning white.svg
idea creator
Marcus Cyron
this project needs...
Hex icon with hand black.svg
volunteer
join
endorse
created on16:40, 15 June 2016 (UTC)


Project idea[edit]

What is the problem you're trying to solve?[edit]

The undemocratic WMF

What is your solution?[edit]

bring down this WMF

Goals[edit]

Get Involved[edit]

About the idea creator[edit]

Frustrated Author, who have to hear since years, that everything is sooooo bad, all males are terrorists and only the WMF can safe us.

Participants[edit]

Endorsements[edit]

Expand your idea[edit]

Would a grant from the Wikimedia Foundation help make your idea happen? You can expand this idea into a grant proposal.

Expand into a Rapid Grant
Expand into a Project Grant
(launching July 1st)