Talk:Wikimedia Highlights, September 2012/de

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki

Hallo, ich war bisher nicht mit solchen Übersetzungen für Wikimedia befasst. Da ich mich aber angemeldet habe und regelmäßig Meldungen erhalte, wonach ich tätig werden soll, fange ich einfach mal an. Wie ich sehe, ist diese Übersetzung bereits in Arbeit und viel Fleiß wurde schon investiert. Laut der Meldung ist "proofreading" angesagt, also Korrekturlesen. Da ich nicht in die Arbeit eines anderen reinpfuschen will, mache ich zunächst nur Anmerkungen als Anregung, auf die reagiert werden kann oder auch nicht, wie es beliebt.

"Finanzielles" würde ich lieber mit "Finanzen" ausdrücken, aber das ist Geschmacksache.

"legal activities": da geht es um Prozesse. Wie kann man das kurz und bündig ausdrücken? Rechtsangelegenheiten vielleicht. Was Besseres fällt mir da auch nicht ein.

Soviel erst mal zu den Abschnitts-Überschriften. Es handelt sich ja um einen Text, der nur kurzfristig relevant ist, insofern ist es natürlich müßig, auf Stilistischem herumzureiten, aber ich kann es nun mal nicht lassen. Ob diese Bemerkungen überhaupt erwünscht sind, ist ja schon mal die große Frage.

(Insgesamt finde ich es problematisch, dass es überhaupt keine Koordination der Übersetzungen gibt, es wird einfach jeder Text jedem Freiwilligen vorgeschlagen. Man vergleiche das mal mit Kudoz, aber meckern gildet nicht.)--13Peewit (talk) 23:40, 7 November 2012 (UTC)Reply[reply]

Das "State"-Feld mit "Proofreading" etc. ist in der Tat etwas irreführend hier - wie du richtig sagst, ist das ein Text, bei dem gründliches Korrekturlesen weniger essenziell ist als bei, sagen wir, Terms of Use, und viele aktualisieren das Feld gar nicht. Die vorliegende deutsche Übersetzung wurde bereits "veröffentlicht" (zB hier und hier).
Die Überschrift "Financials" sowie der Großteil des Texts dieses Abschnitts kehrt allerdings in den Wikimedia Highlights jeden Monat wieder (und die Veröffentlichung der Oktober-Ausgabe steht unmittelbar bevor), so dass Politurmaßnahmen dort potentiell dauerhaften Nutzen haben. (Vor ein paar Wochen wurde das "Translation Memory"-Feature aktiviert, das einem in solchen Fällen automatisch ältere Übersetzungen ähnlicher Texte vorschlagen sollte, allerdings funktioniert die Erkennung hier aufgrund der wechselnden Zahlen leider noch nicht richtig.)
Eine Übersicht über andere offene Übersetzungen ins Deutsche findet sich hier.
Grüße, Tbayer (WMF) (talk) 20:31, 8 November 2012 (UTC)Reply[reply]
Danke, jetzt ist es klarer.--89.12.12.224 09:19, 10 November 2012 (UTC)Reply[reply]