Wikimedia CH/Newsletter/10/2017/de

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to navigation Jump to search
English Deutsch Français Italiano

Hier präsentieren wir euch den Newsletter von Wikimedia CH für den Monat Oktober.
Falls auch Du eine zukünftige Veranstaltung oder Dein Vorhaben in diesem Newsletter teilen möchtest, informiere uns gerne unter info@wikimedia.ch. Viel Spass beim Lesen!

Was passierte im Oktober?[edit]

Media in Piazza 2017[edit]

Media in Piazza, eine Gruppe

In diesem Jahr wurde das Media in Piazza erneut veranstaltet, aber der Standort war das neue Gebäude des Palacinema von Locarno. 700 Schüler im Alter von 10 bis 14 Jahren, begleitet von ihren Lehrern, nahmen am 26. und 27. Oktober an der Veranstaltung teil. Sie wurde mit ihren Workshops von der Fakultät für Pädagogik der Fachhochschule Südschweiz gemeinsam mit Wikimedia CH, Amnesty International, CISA - Konservatorium Internazionale di Scienze Audiovisuelle, Rotes Kreuz, Radix, RSI, der Kantonspolizei und anderen lokalen Verbände veranstaltet. Wikimedia CH hat eine "virtuelle Schatzsuche" durchgeführt mit dem Ziel, den Schülerinnen und Schülern dabei zu zeigen, wie sie im Internet und in Wikimedia-Projekten die richtigen und vor allem verlässliche Informationen finden. Die Klassen wurden in zehn Teams aufgeteilt, die dann eine Liste von Problemen lösen sollte. Die Lehrer kamen zu uns, um den Schülern zu helfen. Das Feedback der Befragung, das von den Schülern am Ende jeder Sitzung ausgefüllt wurde, war sehr positiv und die Schüler gaben zu, dass sie viel Spaß hatten und interessante Fähigkeiten gelernt hatten. Das Feedback der Lehrer war ebenfalls positiv.

DINAcon 2017[edit]

DINAcon Logo

Wikimedia CH war überglücklich, an der ersten Ausgabe der DINAcon, einer Konferenz zur digitalen Nachhaltigkeit, aktiv teilnehmen zu können. Sie fand am Freitag, 20. Oktober 2017, in der Arbeitswelt "Welle7" in Bern statt. Mehr als 200 Personen nahmen an den Plenarsitzungen und Workshops teil. Wikimedia führte unter der kompetenten Anleitung von Benutzer:Hadi einen "Crashkurs" über die Funktionsweise von Wikipedia durch, an dem acht Personen teilnahmen. Leider musste die zweite Session, die Patrick Borer im Auftrag von WMCH über Urheberrechtsbeschränkungen und die fehlenden Bilder in Wikimedia Commons/ Wikipedia animieren wollte, wegen fehlender Anmeldungen im Vorfeld abgesagt werden. Die WMCH nahm unter anderem an dem Vortrag über die kommende Urheberrechtsreform in der Schweiz teil, der sehr interessant und informativ war. Die DINAcon als solche ist definitiv eine lohnende Veranstaltung und wir freuen uns darauf, nächstes Jahr wieder dabei zu sein!

Besuche[edit]

beim GDI
GDI Logo

In einer Zeit, in der die Rechtsstaatlichkeit in einigen Ländern in Frage gestellt werden muss, ging es um Freiwilligenarbeit im Rahmen Zivilgesellschaftlicher Partizipation.Wikimedia als ein Stakeholder der Freiwilligkeitsarbeit schlechthin war ein gefragter Teilnehmer im Kreis gut ein Dutzend weiterer Gemeinsinn-orientierter Player. Eines der vierteljährlich erscheinenden, "GDI Impuls" genannten Magazine wird im Mai 2018 der Öffentlichkeit vorgestellt und das Thema des Workshops zum Inhalt haben.

beim Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten

Das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) hat WMCH eingeladen, seinen Mitarbeitenden im Informationsbereich Einblicke ins Funktionieren von Wikipedia zu geben. Am 25. Oktober konnte Benutzer:Hadi rund 30 fragefreudigen Bundesangestellten Rede und Antwort geben. Weil das EDA auch für die Entwicklungszusammenarbeit zuständig ist, konnte dabei auch speziell auf Kiwix hingewiesen werden, die Software, die es erlaubt, Wikipedia offline zu nutzen.

WikiConvention francophone[edit]

WikiConvention Francophone Logo

Die WikiConvention-Frankophon fand vom 19. bis 21. Oktober in Straßburg statt. Der Kongress brachte Freiwillige aus Frankreich, Tunesien, Kamerun, der Schweiz, Kanada und Belgien zusammen. Es wurden mehrere anregende Konferenzen zu verschiedenen Themen angeboten, von technischen und ethischen bis zu pädagogischen Themen. Die Teilnehmer hatten unter anderem die Möglichkeit zu erfahren, welche Projekte mit GLAMs, ihren Stärken und ihren Schattenseiten durchgeführt werden, wie man Smart-Anwendungen von Wikipedia in Schulen einführt, mehrere Wikipedia-Projekte auf dem afrikanischen Kontinent entdeckt, wie man ihre Programme programmiert. erster Bot, oder entdecke Wikidata. Eine kleine 'Festicabale d'automne' fand am Freitagabend statt und versammelte rund 60 Teilnehmer.

Ankündigungen[edit]

Devoxx4kids, Zürich, 2nd December[edit]

im Innern der Universität Zürich

Wikimedia CH ist am 2. Dezember Teil der Veranstaltung Devoxx4kids in Zürich. Jugendliche können dabei die Welt der Neuen Medien in einem bewährten Format von der Universität Zürich vermittelt zu bekommen. Weitergehende Informationen hier. Füllen Sie diese Anmeldung aus, um Ihre Kinder an diesem tollen Anlass teilnehmen zu lassen.

itWikicon[edit]

Die italienische Gemeinschaft organisiert vom 16. bis 19. November die erste Italienische Wikimedia-Konferenz in Trento. Wikimedia CH unterstützt die Veranstaltung als Sponsor und mit Zuschüssen auch Personen, die an der Veranstaltung teilzunehmen wollen. Wer Interesse hat, kann Wikimedia Schweiz unter info@wikimedia.ch für ein Stipendium kontaktieren.

Wiki Science Competition[edit]

Die Wiki Science Competition hat in Estland begonnen und die Schweiz wird von mehreren Wissenschaftlern several scientists in der Jury vertreten. Dieses Jahr schaut Wikimedia CH mit besonderem Interesse zu diesem Wettbewerb und hat einen guten Kontakt zu den Organisatoren, um die Möglichkeit zu prüfen, an der nächsten Ausgabe teilzunehmen.

WikiCon 2018 in der Schweiz[edit]

2018 wird zum ersten Mal in der Geschichte der drei deutschsprachigen Chapter die Jahreskonferenz der Freiwilligenorganisation in der Schweiz abgehalten. Nach einer erfolgreichen Bewerbung stimmten auch die Gremien der drei beteiligten Länder zu. Sie wird voraussichtlich im September oder Oktober im nordöstlichen Teil der Schweiz durchgeführt.

Zukünftige Anlässe[edit]

04.11.2017 10:00 – 16:00 Uhr Edit-a-Thon in der Nationalbibliothek Bern, BE
verschoben auf: 08.11.2017 12:15 - 13:30 Uhr Podiumsdiskussion Vom Umgang mit Wikipedia. Eine Herausforderung für Forschung und Lehre an der Universität? L’usage de Wikipedia à l‘université. Un défis pour la recherche et l’enseignement ? Fribourg, FR
16.11. - 19.11.2017 GLAM-on-Tour auf dem Monte Verità Ascona, TI
17.11. - 19.11.2017 Italian Wikimedia Conference Trento, Italien
17.11. - 19.11.2017 WikiDACH Barcamp Mannheim, Deutschland
2.12.2017 09:00 - 17:15 Uhr Devoxx4Kids an der UNIZH (Information zu den Workshops Zürich, ZH