WissensWert 2011/47-Luftbilder für OpenStreetMap mit vereinfachter Nutzung, Phase II

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to navigation Jump to search

47 - Luftbilder für OpenStreetMap mit vereinfachter Nutzung, Phase II

Contents


Das Projekt[edit]

Titel der Idee in 140 Zeichen[edit]

Luftbilder für OpenStreetMap mit vereinfachter Nutzung, Phase II

Drei Tags (Schlagworte), die die Schwerpunkte der Idee beschreiben[edit]

OpenStreetMap, Luftbilder, Vereinfachung

Kurzbeschreibung der Idee und deren Beitrag zur Förderung Freien Wissens[edit]

Die Luftbilder werden über einen TMS Proxy Server direkt im Editierprogramm angezeigt. Dafür wird neben der Lizenz für die Bilder eine Auslieferung über einen WMS/TMS Server beim Anbieter benötigt. Über den Proxy greifen die User auf die Bilder zu.

Beteiligte Organisationen oder Personen[edit]

Die Bilder stehen der OpenStreetMap Community zu Verfügung.
Die Bilder werden von einer Firma lizenziert, die auch den WMS Server betreiben muß.
Der TMS Proxy wird von uns betrieben.

Ziele und Zielgruppe des Projektes[edit]

Welches Ziel soll mit der Idee erreicht werden?[edit]

Durch die guten Bilder sollen die OpenStreetMap Datenbank ergänzt werden. Inzwischen ist das Digitalisieren von Luftbilder zu einen Standardmethode geworden. Viele Dinge kann man auch nur per Luftbild erfassen. Durch eine Verlängerung hätten wir Zugriff auf alle neu erstellten Luftbilder und die Auslieferung über einen Bilderproxy ist ein effektieveres Arbeiten möglich.

Wie lässt sich messen, ob dieses Ziel erreicht wird?[edit]

In den OpenStreetMap Datenbank kann jede Ergänzung durch die Luftbilder gekennzeichnet werden. Dadurch sind Auswertungen möglich.

Zielgruppe des Projektes[edit]

Die OpenStreetMap Community bzw. der Mapper vor Ort.

Wie wird die Zielgruppe erreicht?[edit]

Über die allgemeine Mailingliste talk-de und diversen lokalen Mailinglisten, dem OSM Forum und der OSMBlog.

Lässt sich die Idee auch von anderen Zielgruppen, Orten, Projekten nutzen? Wenn ja, wie und von wem?[edit]

Die OpenStreetMapdaten werden vielfach verwendet.

Umsetzung und Nachhaltigkeit des Projektes[edit]

Welche Tools, Technologien oder Hilfsmittel werden für die Umsetzung benötigt[edit]

Der Anbieter betreibt ein WMS Server.
Wir betreiben einen TMS Proxy.
Die Community benutzt ihren OSM Editor.

Wird die Idee weiterleben, nachdem die Förderphase beendet ist? Wie nachhaltig ist das Projekt?[edit]

OSM Mapper werten die Luftbilder aus, indem sie für sie relevante Daten wie Gebäude, Straßenverläufe, Gewässer etc. abzeichnen und in die OSM Datenbank hochladen. Zu diesen Rohdaten können dann von anderen Mappern weitere Informationen wie Adressdaten zu Häusern, Tempolimits zu Straßen etc. hinzugefügt werden. Die Daten aus der OSM Datenbank stehen dann allen Interessierten unter einer freien Lizenz zur Verfügung und können z.B. zur Generierung eigener Karten genutzt werden. Diese Informationen sind dauerhaft in der OSM gespeichert, können aber darüber hinaus bei Bedarf weiter bearbeitet werden.

Alle im Rahmen der Idee erstellen Inhalte stehen unter einer Freien Lizenz. Wie wird diese Lizenzierung umgesetzt, welche Lizenz werden verwendet?[edit]

Die Lizenz ist aktuell CC-by-SA, für den 1.April 2012 ist ein Wechsel zur Open Database License (ODbL) geplant. Alle vor dem Stichtag erfassten Daten stehen dazu ergänzend dauerhaft unter CC-by-SA zur Verfügung.

Lässt sich das Projekt innerhalb von sechs Monaten umsetzen? Wenn nein, welche Meilensteine werden in dieser Zeit abgeschlossen sein?[edit]

Wir haben im Rahmen des ersten Projekts die Architektur mit zwei Städten getestet und könnten dieses für mehr Städte entsprechend ausrollen.

Erwartest du Unterstützung (über die beantragten Mittel hinaus) von Wikimedia Deutschland während der Umsetzung deiner Idee? Wenn ja, in welcher Form?[edit]

Die Erwähnung im Blog und Newsletter.

Hast du Erfahrungen in ähnlichen Projekten? Wenn ja, welche?[edit]

Durch das erste Wissenswertprojekt können wir auf viele Dinge zurückgreifen.

Wofür würdest du die 2.000 Euro aus dem Publikumspreis einsetzen? (2 Sätze genügen)[edit]

Einige Vorschläge, die das Publikum dann auch entscheiden sollte
- weitere Verlängerung der Nutzungsdauer für die Bilder
- einen größeren Server
- Optimierung des Bildversatzsystems in OpenStreetMap durch Vergabe eines Programmierauftrags.

Wie hast du von diesem Wettbewerb erfahren?[edit]

Projektseite in der deutschsprachigen Wikipedia, Mailingliste von Wikimedia Deutschland

Über den Einreicher[edit]

Name des Einreichers[edit]

Marc Gehling

Blog, Website, Wiki[edit]

blog.openstreetmap.de
http://wiki.openstreetmap.org/wiki/User:Mac_do
@OSM_Ticker

Drei Sätze über den Einreicher[edit]

Vor 1,5 Jahren habe ich die OSM Wochennotiz gestartet, die wöchentlich Neuigkeiten aus der OpenStreetMap Welt berichtet. Inzwischen ist daraus ein Team von sieben Personen geworden. Daneben betreiben wir das deutsche OSM Blog. Daneben twitter ich unter @OSM_Ticker. Aus der OSM Wochennotiz wird die englische Weekly OSM Summery von einem Teammitglied erstellt und über das Portal http://opengeodata.org/ verteilt. Bin im FOSSGIS Verein aktiv, vertrete die OSM Community auf Messen und helfe bei der jährlichen OSM Konverenz mit.

Budget und Projektplan[edit]

Wie viel wird die Umsetzung deiner Idee in etwa kosten?[edit]

2.500,00 €

Höhe der gewünschten Förderung[edit]

2.500,00 €

Publikumspreis[edit]

Stimme hier für den Publikumspreis und wähle dein Lieblingsprojekt!