User talk:Christian Humborg (WMDE)

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to navigation Jump to search

Thank you for helping to create the Wikimedia 2030 Movement Strategy Recommendations[edit]

Wikimedia 2030 Celebration Image Wikimedia 2030
Thank you very much for everything you did to help create the Wikimedia 2030 Movement Strategy Recommendations! I am especially grateful for the enormous amount of work you did in the Resource Allocation working group and all the care and commitment you brought to the process. --Nicole Ebber (WMDE) (talk) 09:54, 25 June 2020 (UTC)[reply]

Spendenbanner[edit]

Danke für die erfrischend ehrlichen Worte, mit denen du uns heute per Banner bildschirmfüllend in der deutschsprachigen Wikipedia beglückst. Motivierend zu lesen, wie irrelevant die freiwilligen Autoren sind, weil es ja nur von Geldspenden abhängt, ob Wikipedia weiter existiert. Ein genialer Move ist es auch, jene, die nicht spenden, im Bannertext in die FakeNews- und CoronaSchwurbler-Ecke zu schieben. Schön, dass du nicht Verständnis dafür heuchelst, dass es vielen Leuten nach zwei Jahren Pandemie mit Kurzarbeit, Jobverlust und deutlich steigenden Lebensunterhaltskosten einfach schwerer fällt zu spenden, sondern dass du solchen Unnützlingen ein schlechtes Gewissen machst. Bittere Grüße in den Elfenbeinturm von einem, der unentgeltlich 15 Jahre bloß Inhalte zu Wikipedia beigetragen hat. —-193.154.235.245 06:53, 5 January 2022 (UTC)[reply]

Brauchen wir Menschen mit Haltung: Licht ins Dunkel der deutschsprachigen Wikipedia?[edit]

Zu Ihrer Diskussions-Veranstaltung [1]: Wir brauchen Menschen mit Haltung!

Frage einer Autorin, die seit Juli 2009 mit knapp 700 Artikeln ([2]) in der deutschsprachgigen Wikipedia und mit über 70.000 selbsterstellten, bei commons ([3]) hochgeladenen Fotos beigetragen hat: Ist die deutschsprachige Wikipedia als rechtsfreier Raum zu tolerieren? Fragen an den Mitbegründer von Correctiv – Recherchen für die Gesellschaft und Mitinitiator von FragDenStaat (Wir bringen Licht ins Dunkel der Behörden:

1) Ist dies eine rechtmäßige Entscheidung?

    GFreihalter wurde von Johannnes89 (A) in der gesamten deutschsprachigen Wikipedia für 3 Monate gesperrt; Begründung war: Verstoß gegen SG-Auflagen, siehe VM, eine Sperrprüfung ist gem. SG-Beschluss nicht zulässig. 

Die Sperre erfolgte aufgrund der Vandalismusmeldung durch Administrator Benutzer:He3nry vom 13. Mai 2022 ([4]) - nach Zuruf Halali! [5] durch Benutzer:Der wahre Jakob.

Die sogenannten Artikeldoppel habe ich als Arbeitskopien/überarbeitete Artikelentwürfe (ursprünglich von mir erstellter ([6], [7], [8] bzw. wie neu erstellter [9]) Artikel auf meinen Benutzer-Unterseiten - mit der Vorlage:Temporärkopie - erstellt. Drei dieser Benutzer-Unterseiten wurden am 14. Dezember 2021 von einer IP [10] als Urheberrechtsverletzung ([11]) gemeldet (die einzigen Beiträge dieser IP in der deutschsprachigen WP!). Diese Benutzer-Unterseiten ([12], [13]) wurden von Administratorin Benutzerin:Ra'ike am 1. Mai 2022 mit dem Vermerk Veraltete Temporärkopie: seit über 4 Monaten ohne Bearbeitung und mit URV-Warnung bei den Altfällen gelöscht. Nach weiterem Ausbau etc. habe ich die Arbeitskopien/Artikelentwürfe für meine weitere Überarbeitung nochmals als Benutzer-Unterseiten erstellt. Es handelt sich um Entwürfe im Sinne einer Verbesserung der Artikelqualität - sie sind nicht Bestandteil des Artikelnamensraumes (ANR).

Wie hier [14] nachzulesen, wollen Benutzerin:Nadi2018 und Benutzer:Der wahre Jakob mir offensichtlich untersagen - mit der Unterstützung von Administratoren wie Benutzerin:Itti, Benutzer:He3nry und anderen - die von mir erstellten Artikel inhaltlich zu überarbeiten. Haben diese Benutzer das Privileg, durch ihre Eingriffe (vor allem Entfernung von Text und Fotos) sakrosankte Artikelversionen zu erstellen, die vom Erst- und Hauptautor dieser Artikel nicht mehr überarbeitet, korrigiert oder erweitert werden dürfen, um damit zur Verbesserung der Artikelqualität in der deutschsprachigen WP beizutragen?

Wie mir durch Email eines Administrators bestätigt wurde, liegt bei der Anlage der Benutzer-Unterseiten keine Urheberrechtsverletzung vor. Es liegt auch kein Verstoß gegen die Schiedsgerichtsauflage [15]

       GFreihalter darf keine Beiträge von Anderen revertieren, rückgängig machen oder überschreiben.
       GFreihalter darf in Diskussionen keine Fettschrift oder durchgehende Großschreibung verwenden.
       Bezüglich GFreihalter sollen die Regeln von WP:KPA und WP:WQ streng ausgelegt werden. Insbesondere soll GFreihalter ad-hominem-Argumentationen unterlassen.
       Reinhardhauke ist es untersagt, Artikel (und die dazugehörigen Diskussionsseiten) von GFreihalter zu bearbeiten.

vor, nur eine - laut Email-Auskunft - drohende Umgehung eines Schiedsgerichtsbeschlusses. Berechtigt allein die Möglichkeit eines Verstoßes bereits eine dreimonatige Sperre?

Anmerkung: Der Vorwurf der angeblichen ad-hominem-Argumentationen ist durch nichts belegt und eine rufschädigende Unterstellung.

Ist der Vorwurf des persönlichen Angriffs wegen dieses Edits: [16], in dem ich die unsorgfältig ausgeführten Artikeländerungen durch Benutzer:Lutheraner (wörtlich zitiert) u.a. in von mir erstellten Artikeln wie hier [17], [18], [19], [20]) aufzeige, gerechtfertigt? Berechtigt die höflich formulierte Kritik eine dreimonatige Sperre?


2) Wie beurteilen Sie die Abarbeitung dieser Schiedsgerichtsanfrage [21] durch die Mitglieder des sogenannten Schiedsgerichts der deutschsprachigen Wikipedia?

Hier fanden fundamentale Verstöße gegen rechtsstaatliche Prinzipien und gegen die Wikipedia:Grundprinzipien statt - siehe hierzu: Das Schiedsgericht und die Grundrechte:

  • Die Schiedsgerichtsanfrage sollte meine von Administrator Benutzer:He3nry über Nacht verhängte einmonatige Benutzersperre nach Vandalismusmeldung wegen angeblichen persönlichen Angriffs vom 8. August 2021, Sonntag-Abend um 21.18 Uhr, überprüfen. Die Sperrentscheidung ([22]) durch Administrator Benutzer:He3nry erfolgte - regelwidrig, ohne mir eine Möglichkeit zur Stellungnahme zu geben - am 9. August 2021 am Montag-Morgen um 6.55 Uhr; eine Diskussion hierzu fand nicht statt.

Der angebliche persönliche Angriff bestand in meiner Äußerung zu Der wahre Jakob: Du verdrehst - wie ich gestern bereits aufgezeigt habe - wieder einmal komplett die Wahrheit! ([23]). Dass Benutzer:Der wahre Jakob nicht der Wahrheit entsprechende Behauptungen aufgestellt hat - wie ich durch mehrere Links (siehe [24]) nachgewiesen habe - wurde weder in der Sperrprüfung noch bei der Schiedsgerichtsanfrage überprüft.

  • Befangenheit der Schiedsgerichtsmitglieder, z.B. des SG-Mitglieds Benutzer:Ghilt, der meine sachlichen Beiträge entfernt und als Geschrei bezeichnet (siehe [25]). Schiedsgerichtsmitglied Benutzer:Ghilt bezeichnet den von mir zur Hervorhebung und Textgestaltung verwendeten Fettdruck als rumgebrüllt ([26]) - sein Schiedsgerichtskollege Benutzer:Luke081515 verwendet Fettdruck in seiner Signatur!!!
  • Meine sachlichen Beiträge werden als Pranger, Argumentum ad hominem, Argumentum ad personam etc. gewertet, die abwertenden Äußerungen über meine Artikelarbeit (Dehio am Fließband auswerten, am Fließband Neuedits anlegen und mit deren Zahl angeben, von Fließbandartikeln von Schreibern wie du, sie schreibt Artikelchen um ihre Bilder herum, Wikipedia-Diva) stellen offensichtlich keinen Verstoß gegen die Wikipedia:Wikiquette dar, siehe Bitte um Präzisierung (durch Links belegt).
  • Die Schiedsgericht stützt sich - ohne Überprüfung - auf unwahre Behauptungen:

- siehe Diffamierungen und Fehldarstellungen - wie die Falschbehauptung von Benutzer:Lutheraner [27]: ... Das bestehende Moratorium wurde von unserer Seite trotz besseren Wissens " um des lieben Friedens willen" eingehalten. Aber GFreihalter meinte immer wieder, die Deutungshoheit über von ihr angelegte Artikel allein haben zu können (siehe auch ihre Argumentaton hier) und zog mit einem Propagandafeldzug quer durch das Projekt. ... Als sie jetzt wiederum an einem Artikel entgegen der Moratoriumsauflage manipulierte., habe ich eine VM gemacht. Daraufhin hat Itti den Artikel gesperrt, ... Freundliche Grüße--Benutzer:Lutheraner 12:25, 20. Apr. 2021 (CEST)

Frage hierzu: Wie steht es um die gegenseitige Wertschätzung, wenn die Überarbeitung/Korrektur eines Artikels wie hier [28] so: Als sie jetzt wiederum an einem Artikel entgegen der Moratoriumsauflage manipulierte... abqualifiziert wird?

Das sogenannte Moratorium (siehe [29]) wurde von Benutzer:Der wahre Jakob nicht eingehalten (siehe [30], [31], [32], [33]), der Propagandafeldzug wurde ausgelöst durch ca. 70 solcher Änderungen in von mir erstellten (bzw. wie neu erstellten) Artikeln durch Benutzer:Lutheraner ab dem 27. Juli 2020: [34], [35], [36], [37] etc. Ich habe keine einzige Änderung in einem nicht von mir erstellten Artikel zur Patroziniumsformulierung vorgenommen. Auch diese Änderung von Benutzerin:Nadi2018 am 8. August 2021 in einem von mir erstellten und kurz zuvor überarbeiteten Artikel [38] erfolgte unberechtigt und ohne Konsens. Wer führt hier einen Propagandafeldzug?

- siehe Unwahre Behauptungen (durch Links belegt) und Du bist Auslöser zum Thema Weiheformulierung (Falschbehauptung von Administrator Benutzer:He3nry, durch Links belegt)

- siehe Ablehnung der kollaborativen Konfliktlösungsmechanismen (Falschbehauptung von Administrator Benutzer:He3nry wie - wörtliches Zitat - diese Gebetsmühlen-artige falsche Unterstellung)

- Diese durch Administrator Benutzer:He3nry noch während der laufenden Schiedsgerichtsanfrage verhängte Sperre [39] erfolgte mit der unzutreffenden Begründung Editwar ([4_Sperre_mit_welcher_Begr%C3%BCndung? Sperre mit welcher Begründung?]). Das einmalige Einfügen von ausschließlich zwei Zitaten in den Artikel Patrozinium mit Verweis auf Literatur (LThK) und die Webseite katholisch.de kann kein Grund für eine Sperre sein, der angebliche Sperrgrund Editwar trifft nicht zu (siehe auch meinen zwischenzeitlich archivierten Diskussionsbeitrag Keine Theoriefindung).

Mit freundlichen Grüßen GFreihalter 12:48, 24 June 2022 (UTC)— The preceding unsigned comment was added by GFreihalter (talk)

Bitte auch a) diesen Doppelpost beachten, samt Antwort, und b), wie dort in der Antwort auch beschrieben, diesen ganzen Sermon nicht für bare Münze nehmen, das sind vor allem de:Alternative Fakten. Grüße vom Sänger ♫(Reden) 15:23, 24 June 2022 (UTC)[reply]