Wikimedia CH/Newsletter/042015/de

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to navigation Jump to search
English Deutsch Français Italiano

Wir senden euch hiermit die 4. Ausgabe des Wikimedia CH Newsletters.
Falls auch ihr ein Event oder ein Projekt in diesem Newsletter kommunizieren möchtet, sagt gerne Bescheid via info@wikimedia.ch. Und nun: Gute Unterhaltung.


Verein[edit]

  • Wikimedia CH Vorstandssitzung am 1. Juni
Die kommende Wikimedia CH Vorstandssitzung wird am 1.Juni in Bern stattfinden. Falls ihr ein Anliegen habt und möchtet, dass unser Vorstand ein bestimmtes Thema bespricht oder einen Beschluss fasst, dann sagt gerne frühzeitig Bescheid.

Community[edit]

  • Frauen für Wikipedia
Schreibatelier für Frauen
Am 25. April haben die Vereine FemWiss und Wikimedia CH gemeinsam ein Wikipedia-Schreibatelier in Bern für Frauen veranstaltet. Insgesamt haben 7 Frauen unsere Veranstaltung besucht und rund um das Thema „Geschichte des Frauenstudium in der Schweiz“ diskutiert und editiert. Wir freuen uns auf die weiteren Anlässe, welche für den Herbst geplant sind.


  • Wikipedia Workshop an der Universitätsbibliothek in Basel am 12.05
Am 12. Mai führt Micha L. Rieser an der Universitätsbibliothek in Basel eine Wikipedia-Einführung durch und erlaubt den Teilnehmenden einen Blick hinter die Kulissen der online Enzyklopädie. Mehr Informationen zu dieser Mittags-Veranstaltung findet ihr hier:
http://www.ub.unibas.ch/ub-hauptbibliothek/dienstleistungen/schulungen-fuehrungen/weitere-angebote/


  • Konferenz und Edit-a-thon "Building Peace" an der Universität Genf am 14. & 15.05
Am 14. Mai wird Stéphane Coillet-Matillon, Vorstandsmitglied von Wikimedia CH, einen Vortrag halten zum Thema "Wie kann Frieden auf Wikipedia erreicht werden?" (11:00 Uhr, Raum D300, Uni Dufour):
http://histoire-cite.ch/programme/comment-faire-la-paix-sur-wikipedia/
Am 15. Mai werden die Genfer Stadtbibliothek, die Kunst-Fakultät der Universität Genf , Infoclio.ch und Wikimedia CH gemeinsam einen Wikipedia Edit-a-thon im Rahmen des „Histoire & Cité“ Festivals veranstalten. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Beitragen zu den Wikipedia-Artikeln der folgenden Liste. Der Edit-a-thon wird am 15. Mai von 10:00 bis 18:00Uhr stattfinden im Bonivard Saal der Genfer Bibliothek. Der Eintritt ist gratis und ihr müsst euch lediglich für die Veranstaltung online eintragen, vor dem 10. Mai, auf:
https://www.unige.ch/outils/limesurveyfac/lettres/index.php/235916/lang-frhttp://%20
Mehr Informationen findet ihr ausserdem auf der Website des Festivals:
http://histoire-cite.ch/programme/atelier-de-redaction-sur-wikipedia-sur-inscription/


  • make.opendata.ch Research Hackdays am 05. & 06. 06
Opendata.ch lädt am 5. und 6. Juni 2015 alle Experimentierfreudigen, Forscher und Fachleute, Designer, Programmierer, Journalisten und andere Kreative zu den make.opendata.ch Research Hackdays in Zürich und Lausanne ein. Gegenstand des zweitägigen Kreativ-Events werden offene Forschungsdaten aus verschiedensten Wissenschaftsbereichen sein - und die Frage, wie sich das grosse Potential von Open Data auch in der Forschung realisieren lässt. Auf Eventbrite findet ihr mehr Informationen und könnt euch für den Event registrieren:
http://www.eventbrite.de/e/makeopendatach-research-hackdays-2015-tickets-16200414877?aff=es2


  • Opendata.ch/2015 Konferenz am 01.07.
Opendata.ch/2015 Conference
Am Mittwoch, 1.Juli 2015, findet die Opendata.ch/2015 Konferenz an der Universität Bern statt!
Hochkarätige Speaker, unter anderem Rufus Pollock von Open Knowledge sowie intensive Workshops und ein vielfältiges Publikum erwarten Sie im Rahmen dieser Opendata.ch Jahreskonferenz.
Als Mitglied von Wikimedia CH profitieren Sie von vergünstigten Ticket-Preisen: Bis zum 17. Mai sind Frühbucher-Tickets verfügbar und als Mitglied von Wikimedia CH erhalten Sie noch zusätzlich einem Rabatt von 45 CHF. Um ein Frühbucher-Ticket zu Miglieder-Konditionen zu erwerben, besuchen Sie einfach die Veranstaltungsseite auf Eventbrite und geben den Werbecode WMCH1715 ein:
https://www.eventbrite.de/e/konferenzconference-opendatach2015-tickets-16701450488

Wikimedia CH Projekte[edit]

  • Die Alpen
CC-BY-SA 3.0 Thomas Flück
  • Wiki Loves Earth 2015
Wie ihr vielleicht bereits auf den Bannern in der Wikipedia oder Wikimedia Commons gesehen habt, hat der Fotowettbewerb „Wiki Loves Earth 2015“ am 1.Mai begonnen und wir freuen uns sehr auf die Fotos von der schönen Schweizer Natur.
Nehmen Sie ihre Kamera, gehen Sie aus der Stadt heraus in die wundervolle Natur und machen Sie Fotos von Schweizer Landschaften und Seen. Oder laden Sie einfach Ihre Fotos, welche Sie bereits in den vergangenen Jahren gemacht haben, im Monat Mai auf Wikimedia Commons. Alle weiteren Infos zum Foto-wettbewerb findet ihr direkt auf Wikimedia Commons:
http://commons.wikimedia.org/wiki/Commons:Wiki_Loves_Earth_2015_in_Switzerland


  • GLAM (Gallerien, Bibliotheken, Archive, Museen)
    • GLAM Konferenz in Lugano
Wikimedia CH und die Fachhochschule in Lugano (SUPSI, Insitut für Visuelle Kultur http://www.supsi.ch/lcv) haben am 5. Mai gemeinsam eine Konferenz für GLAM Institutionen (Galleries, Libraries, Archives & Museums) in der italienischsprachigen Schweiz organisiert, um einige konkrete Beispiele sowie das Potential der Wikimedia Projekte aufzuzeigen. Die Konferenz wurde von 35 Personen besucht und äusserst positiv wahrgenommen. Allem voran wurden die Präsentationen von Marco Majoleth (Schweizerisches Bundesarchiv) und von Prof. Dr. Jason Grant (Herbarium in Neuenburg) ausserordentlich geschätzt. Die Wegleitung und die Resultate sind auf der GLAM website in italienisches Sprache festgehalten. Übersetzungen folgen bald.
  • Public Domain Tagung
Wie wir euch in unserem letzten Newsletter informiert hatten, fand am 20. April in Basel die Public Domain Tagung statt. Im Rahmen der eintätigen Veranstaltung waren Wikimedia Commons sowie andere Wikimedia Projekte und - Kooperationen ein Thema. Besonders gefreut haben wir uns darüber, dass Matthias Nepfer von der Schweizerischen Nationalbibliothek und Verena Bider von der Zentralbibliothek Solothurn ihre Wikimedia-Erfahrungen mit dem Publikum geteilt haben. Weitere Information sowie die Podcasts sind online verfügbar auf http://www.digitalbrainstorming.ch/de/programm/public-domain.


  • Diversity
Wikimedia CH und die Universität Genf haben sich zusammengeschlossen, um im Herbst 2015 eine Reihe von Wikipedia-Workshops zu veranstalten, welche unter dem Namen „Let’s fill the gender gap“ laufen. Die Idee hinter dieser Veranstaltungsreihe ist es, Frauen dazu zu ermutigen, zu Wikimedia Projekten beizutragen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Biografien über Schweizer Frauen, welche zur Zeit noch keinen Artikel oder nur sehr kurze Artikel vorweisen. Am Ende des Workshops werden die Teilnehmerinnen ein Zertifikat erhalten, welches ihr Engagement anerkennt - und zwar wird dieses vom Büro für Gleichstellung der Universität Genf ausgestellt.
Die grossartige Neuigkeit ist ausserdem, dass dieses Projekt im Rahmen der „Inspire Campaign“ der Wikimedia Foundation eingereicht wurde und nun eine finanzielle Unterstützung von 6’000CHF erhält. Wir werden euch selbstverständlich in den kommenden Monaten auf dem Laufenden halten über das weitere Vorgehen.
Mit Hilfe des folgenden Links findet ihr ausserdem weitere Informationen zu diesem Projekt:
https://meta.wikimedia.org/wiki/Grants:IdeaLab/Let%27s_fill_the_gender_gap_Workshops

Veranstaltungen[edit]

Datum Veranstaltung Ort
09.05.2015 Wikipedia Atelier Schweizerische Nationalbibliothek
09.05.2015 Esino Lario Arbeitsgruppe trifft Wikimedia Foundation Esino Lario (Italien)
10.05.2015 Esino Lario Arbeitsgruppe trifft Wikimedia Foundation Esino Lario (Italien)
12.05.2015, 12:00-14:00 Wikipermanence Bibliothek des Ethnografischen Instituts/des Ethnografischen Museums in Neuenburg
12.05.2015, 12:00-14:00 Wikipermanence Library of the Institute of Ethnology and the Museum of Ethnography in Neuchâtel
14.05.2015 WMCH Präsentation "Wie kann Frieden auf Wikipedia erreicht werden" während dem Festival "Histoire & Cité" Genf
15.05.2015, 10:00-18:00 Edit-a-thon "Construire la paix" Bibliothek Genf, Raum Bonivard (Bastions)
19.05.2015, 09:99 - 17:45 Schweizerisches Internet Governance Forum Hotel Ador in Bern
27.05.2015, 16:30 Wikivillage Preisverleihung Aula, Kantons- und Universitätsbibliothek Lausanne
28.05.2015, 12:00-14:00 Wikipermanence Bibliothek Infothek HEG Genf
30.05.2015 Einführung zu Wikipedia an der frauenaargau Tagung Aarau
02.06.2015, 12:00-14:00 Wikipermanence Stadtbibliothek La Chaux de Fonds
05.06.2015 Open Research Hackdays Lausanne und Zürich
05.06.2015 Schreibwerkstatt in Basel Universitätsbibliothek Basel
06.06.2015 Open Research Hackdays Lausanne und Zürich
06.06.2015 Wikipedia Zürich Stammtisch Basel
20.06.2015 Wikipedia Atelier Kantonsibliothek Thurgau, Frauenfeld
25.06.2015, 12:00-14:00 Wikipermanence Bibliothek Infothek HEG Genf
01.07.2015 Opendata.ch Jahreskonferenz Universität Bern
02.07.2015, 12:00-14:00 Wikipermanence Library of the Institute of Ethnology and the Museum of Ethnography in Neuchâtel
04.07.2015 Wikipedia Atelier Schweizerische Nationalbibliothek
15.-19.07.2015 Wikimania Mexiko City

Wikimedia weltweit[edit]

CC-BY-SA 3.0 Jan Ainali
  • Wikidata Visualization Challenge
Nicht nur in der Schweiz arbeiten Opendata und Wikimedia eng zusammen: Wikimedia Scweden hat, in Kooperation mit der Open Knowledge Stiftung Schweden und dem „Royal College of Science“, die Wikidata Visualisierungs-Challenge ins Leben gerufen. Um teilzunehmen oder weitere Infos zu erhalten, findet ihr auf der Website von Wikimedia Schweden mehr Informationen in englischer Sprache: https://se.wikimedia.org/wiki/Projekt:Öppna_data_2015/Visualisering/Tävling

Presse[edit]

  • Zeitungsartikel „Wikipedias heimliche Helden im Hintergrund"
Falls ihr mehr erfahren möchtet über die Arbeit von ehrenamtlichen Wikipedia Autoren, dann lest diesen Artikel in der Aargauer Zeitung: http://www.aargauerzeitung.ch/leben/digital/wikipedias-heimliche-helden-im-hintergrund-129047912
Herzlichen Dank den beiden Wikipedianern/innen, die sich die Zeit genommen haben und bereit waren, der AZ-Journalistin für diesen Artikel Auskunft zu geben!