Wikimedia CH/Newsletter/08/2018/de

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to navigation Jump to search
English Deutsch Français Italiano

Hier ist der Wikimedia CH-Newsletter des Monats August. Wenn Sie eine eigene Veranstaltung oder Aktivität über diesen Newsletter mitteilen möchten, senden Sie uns bitte eine Nachricht an info@wikimedia.ch. Viel Spass beim Lesen!

Verein[edit]

Katherine Maher (CEO Wikimedia Foundation) auf der DINACon[edit]

Programm-Highlights an der DINAcon, die deutschsprachige Konferenz für Digitale Nachhaltigkeit, am Freitag, 19. Oktober 2018 in der Welle7 in Bern:

  • Hören Sie Keynotes von zwei Pionieren der digitalen Nachhaltigkeit: Katherine Maher (CEO Wikimedia Foundation) und Simon Phipps (President Open Source Initiative).
  • Wählen Sie zwei von über 15 Sessions. Beispielsweise zeigt uns Ronny Standtke, wie Schulen mit dem Open Source Lernstick eine „Bring Your Own Device“ Devise erfolgreich pflegen. Oder sehen Sie, wie Schülerinnen und Schülern mit der SpyPi Hackerbox die Risiken der Technik und Methoden von Hackern ganz praktisch nahe gebracht werden.

Alle weiteren Infos und die Anmeldung sind hier zu finden.

September-Kampagne zur EU-Copyright-Reform[edit]

The Communications committee of the Wikimedia Foundation reports:

As many of you may recall, in July several Wikimedia communities participated in a campaign opposing controversial European Union legislation intended to reform online copyright laws. That legislation was defeated, but is back for a second vote on September 13, 2018.
Beginning this week, many communities are once again engaging in this issue as a part of our ongoing efforts to protect collaboration and the free exchange of information, history, and culture online. Below is some information which can help your community engage with this multinational effort.
Wikimedia Foundation Board Chair, María Sefidari, has authored an editorial outlining our position on these reform efforts. We invite you to share this with your community, interested partners, and press contacts. Additionally, we welcome your feedback on the translations and copy edits to improve them. Editorial on Medium:
A number of affiliates and the Wikimedia Foundation have worked on an informational web page. This multilingual page provides additional information on our position, resources for communities organizing around this effort, and ways for individuals to get involved by contacting elected officials in the European Union. (additional engagement methods will be available on September 5).
Finally, community organizers on social media are utilizing the hashtag #FixCopyright when sharing the above or sending out some of the messages provided on the web page. We encourage folks to utilize this hashtag (in their language) to help bring attention to this effort and raise awareness amongst the elected officials and press.
If you have any questions, please feel free to share them on this list. I also want to encourage you to join the public policy mailing list if you are interested in these efforts.


Gregory Varnum, Communications Strategist, Wikimedia Foundation

Originaltext, leider nicht auf Deutsch verfügbar.

Was geschah im letzten Monat?[edit]

Zürich Wikidata Hackathon[edit]

Der Zürich Wikidata Hackathon Hat am 8. Semptember an der Universität Zürich stattgefunden. Bei dieser zweiten Veranstaltung dieser Art war dieses Jahr unabhängig von einem grösseren, anderen Event.

Etwa 20 Teilnehmenden boten sich sieben Herausforderungen an, die in sechs Stunden gelöst werden sollten.

Über die Ergebnisse und Kommentare ist hier auf Twitter https://twitter.com/search?q=%23wikidatazhhack&src=typd unter #wikidatazhhack alles weitere nachzulesen.

Zürich Wikidata Treffen[edit]

Um den Wikidata Hackathon vorzubereiten, traf sich die Gruppe der Schweizer Wikidata-Enthusiasten am 5. September in Zürich (Zurich meetup) im Impact Hub Zürich, Sihlquai 131, Zürich.

14 Teilnehmende konnten im Detail sehen, wie sie Wikidata mit SPARQL konsultieren, aber auch, wie sie Wikidata in ihren Tools verwenden und integrieren können.

Schreib-Ateliers im PTT-Archiv und bei SBB Historic[edit]

Eine Sonderseite für unseren Anlass im PTT-Archiv in Köniz am 25. August beschreibt die Ziele, denen wir beim Schreiben gefolgt sind. Die Arbeit wurde am 8. September im SBB Historic in Windisch bei Brugg fortgesetzt. Es ging bei beiden Anlässen um den 100. Jahrestag des Landesstreiks und der Spanischen Grippe.

Ankündigungen[edit]

Wiki Loves Monuments[edit]

In diesem Jahr unterstützt Wikimedia CH wieder die Organisation von Wiki Loves Monuments. Nach einer längeren Zeit, in der Wiki Loves Earth dem Wettbewerb Wiki Loves Monumnets vorgezogen hatte, ist die Schweiz in diesem Jahr zurück zum derzeit grössten Fotowettbewerb weltweit.

Nehmen Sie sich Zeit, um Ihre Fotos hochzuladen und einen Blick auf die Seite des Projekts zu werfen: Wiki Loves Monuments Switzerland.

Schreibwettbewerb der deutschsprachigen Wikipedia[edit]

Bereits zum 29. Mal wird der immer wieder für tot erklärte Schreibwettbewerb ausgetragen. Bis zum 30. September können Artikel nominiert werden. Bis Ende Oktober werden die Gewinner von einer unabhängigen Jury bestimmt und veröffentlicht. Die Gewinner dürfen sich auf attraktive Preise freuen. Auch Wikimedia CH gehört zu den Sponsoren. Wir hoffen auf viele interessante Artikel. Als Preis hat WMCH zweimal einen Museumspass für die 500 in der Schweiz beteiligten Museen gesponsort. Projektseite

Schreib-Atelier im Vögele Kulturzentrum in Pfäffikon SZ[edit]

Am Samstag, 29. September wird in Zusammenarbeit mit dem Vögele Kultur Zentrum ein Schreibatelier durchgeführt. An diesem Wochenende schliesst die Ausstellung Ist gut nicht gut genug? Warum fordern wir so viel von uns?, also ein Thema, das uns alle betrifft. Doch die Ausstellung ist nur ein Aspekt einer möglichen Arbeit an diesem Tag. Auf der Projektseite zum Schreibatelier haben wir viele weitere Möglichkeiten aufgezeigt, sich zu beteiligen. Auch Interessierte, die noch nicht in Wikipedia geschrieben haben, sind ebenfalls herzlich willkommen. Bitte melden Sie sich bis zum 19. September an.

WikiCon St. Gallen[edit]

Vom 5.-7. Oktober halten wir die jährliche deutschsprachige Wikimedia-Konferenz WikiCon 2018 in St. Gallen ab. Stand Anfang September liegen bereits über 200 Anmeldungen vor. Das Programm ist fertig zusammengestellt und lässt durch das grosszügige Raumangebot noch Spielraum für spontane Blitzvorträge (Lightning talks) von jeweils 10 Minuten. Die Eröffnungsrede am Freitag hält Cristina Sarasua von der ETH Zürich. Wir hoffen alles so vorbereitet zu haben, dass sich unsere Gäste wohlfühlen. Wikimedia CH als Gastgeber und WMDE als Organisator hoffen auf spannende Tage mit vielen neuen Impulsen für die Teilnehmenden.

WikiCite Anmeldung noch geöffnet[edit]

WikiCite Anmeldung noch offen bis zum Montag, 17. September!

Liste zukünftiger Veranstaltungen[edit]

Die nachfolgende Tabelle enthält alle zukünftigen Veranstaltungen bis zum Erscheinen des nächsten Newsletters, die von WMCH durchgeführt werden sowie wichtige Veranstaltungen darüber hinaus. Weitere Events – auch von befreundeten, gleichgesinnten Organisationen sind im WMCH Kalender zu finden.

Datum Veranstaltung Ort Bemerkung
20. – 23. September 2018 WikiDACH 2018 DEZERNAT 16, Emil-Maier-Straße 16, Heidelberg, Germany Reise- und Übernachtungskosten können bei Wikimedia CH beantragt werden.
25. – 26. September 2018 Plamatsu University of Freibourg/Fribourg Schreib-Atelier mit Wissenschaftlern rund um Pflanzen und ihren Lebensraum
27. – 2. September 2018 Media in Piazza Mercato coperto, Mendrisio Workshop mit Schulen
29. September 2018, 09:30 – 18:00 Uhr Schreib-Atelier im Vögele Kultur Zentrum Vögele Kultur Zentrum, Pfäffikon, Gwattstrasse 14, SZ offener Workshop; Anfänger sind gern gesehen.
29. September 2018 ZH Stammtisch Hotel/ Restaurant Schiff, Unterdorfstrasse 21, 8808 Freienbach, SZ nach Pfäffikon/ Freienbach verschoben wegen dem Schreibatelier (siehe 1 Zeile oberhalb)
5. – 7. Oktober 2018 WikiCon 2018; Deutschsprachige Jahreskonferenz der Wikimedia St. Gallen, SG
13. Oktober 2018 Editathon in Verbania Istituto per lo studio degli ecosistemi, Verbania (Italy)
19. Oktober 2018 DINACon, Bern Deutsch-sprachige Konferenz zu Digitaler Nachhaltigkeit
28. Oktober 2018 Aktionstag Wikipedia 2018 Zürich, ZH mehr Information dazu folgt im nächsten Newsletter