Wikimedia Deutschland/Zukunftsprozess/Stationen

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to navigation Jump to search

Diese Seite ist aktuell noch in Bearbeitung und wird demnächst vervollständigt.

This page is currently under construction and will be finalized soon.

Header for WMDE Zukunftsprozess Meta Site

Überblick Stationen Strategien

Unsere Stationen im Zukunftsprozess[edit]

Die Analysephase: Gesellschaftliche und technologische Trends und ihre möglichen Auswirkungen auf Freies Wissen[edit]

In einem ersten Schritt haben wir gesellschaftliche und technologische Trends & Entwicklungen identifiziert, die auf uns als Verein und unsere Handlungsfelder einwirken.

Produkte aus der Analysephase[edit]

Damit Entscheidungen über die zukünftige Ausrichtung von Wikimedia Deutschlang auf Basis einer guten Informationsgrundlage getroffen werden können, sind in der ersten Phase des Zukunftsprozesses mehrere Analysen erstellt worden. Auf dieser Seite werden die Ergebnisse der Analysephase gesammelt.

Das Trendbuch[edit]

Um mit unseren Projekten auch in Zukunft möglichst viele Menschen zu erreichen, brauchen wir Informationen darüber, wie die Gesellschaft der Zukunft aussehen könnte und welche Faktoren dabei für die Wikimedia-Projekte und ihr Umfeld von Bedeutung sein werden. Im Trendbuch wurden für Wikimedia relevante gesellschaftliche und technologische Trends identifiziert, erweitert und auf den deutschen und europäischen Kontext bezogen. Die dazu abgleiteten strategischen Fragestellungen stellen eine der Quellen dar, auf denen die strategischen Optionen für die Strategiewerkstatt des Präsidiums basieren.

In einem ersten Schritt haben wir gesellschaftliche und technologische Trends & Entwicklungen identifiziert, die auf uns als Verein und unsere Handlungsfelder einwirken. Im zweiten Schritt wurden die gesammelten Trends gemeinsam auf Wikimedia Deutschland bezogen und mögliche strategische Fragestellungen für den Verein abgeleitet. Anschließend wurden pro Themengebiet interne Experten mit gutem Fach- und Organisationswissen befragt, um die strategischen Fragestellungen für Wikimedia Deutschland zu priorisieren.

Das WMDE Trendbuch 2018 [Link] präsentiert die Ergebnisse unserer Trendanalyse und soll zukünftig regelmäßig aktualisiert und weiterentwickelt werden.

PDF anzeigen (Stand 20.06.2018)

Weitere Analysen[edit]

Zu einigen Themen wie “Vertrauen in Information” und “Digitale Bildung” haben wir zusätzlich tiefergehende Analysen erstellt

Literaturüberblick zum Thema “Lesende”[edit]

WMDE Literaturüberblick zum Thema Lesende Titel.jpg

Im Zukunftsprozess wurde wiederholt die Bedeutung des Stakeholders "Wikipedia-Lesende" hervorgehoben. Es ist wichtig, dass wir eine gute Wissensgrundlage über die Wikipedia-Lesenden aufbauen, um die Bedürfnisse und Interessen dieses zentralen Stakeholders künftig besser berücksichtigen zu können. Das vorliegende Dokument macht einen Anfang und fasst wichtige Aspekte und Erkenntnisse zur Lesenden-Forschung zusammen. Dabei werden Themen wie Motivation und Anreiz, Muster und Nutzertypen, die wahrgenommene Glaubwürdigkeit der Wikipedia und das Lesen als Brücke zur Teilnahme betrachtet.

PDF anzeigen (Stand 28.06.2018)

Mitgliederdeliberation zum Thema "Vertrauen in Information"[edit]

WMDE Mitgliederdeliberation 2018 Titel.jpg

Im Juni hat das Team Politik & Recht ein Deliberationsforum mit Vereinsmitgliedern abgehalten. Das Deliberationsforum hatte zum Ziel, als Teil des Zukunftsprozesses das Thema "Vertrauen in Information" zu behandeln und zu betrachten, welche Rolle WMDE in Zukunft für welche unserer Gruppen (Mitglieder, Communities, Außenstehende, Zivilgesellschaft ...) in dem Zusammenhang haben sollte.

PDF anzeigen (Stand 28.06.2018)

Analyse zum Thema "Bildung"[edit]

Das Trendcluster "Digitale Bildung" ist zum Beginn des Zukunftsprozes von Präsidium und Vorstand als ein Schwerpunkt für die Exploration 2018 ausgewählt worden. Seit Jahresbeginn hat sich ein Teil des Teams Bildung, Wissenschaft und Kultur – unterstützt durch das Vorstandsteam sowie weitere interne und externe Expertinnen und Experten – in einer umfassenden Analyse damit beschäftigt, welchen Fokus der Verein zukünftig mit seiner Bildungsarbeit setzen sollte. Die Analyseergebnisse sind in die strategische Option "Digital Literacies" eingeflossen.

  • Wie wirken gesellschaftliche und technologische Trends & Entwicklungen auf uns als Verein und unsere Handlungfelder ein? Wie verändert sich die Welt um uns herum und was müssen wir tun, um in Zukunft relevant zu bleiben und Freies Wissen weiter zu fördern? Was heißt überhaupt Freies Wissen in der Zukunft?

Zwischenstand & Feedback: Die 22. Mitgliederversammlung in Karlsruhe[edit]

Auf der Mitgliederversammlung am 26. Mai 2018 in Karlsruhe gaben wir unseren Mitgliedern und allen Interessierten einen Einblick in unsere Trendanalyse und luden zum Gespräch dazu ein.

  • Talk Tim und Abraham

Entwicklung von strategischen Optionen[edit]

Ausgehend von unserer Trendanalyse und den strategischen Fragestellungen haben wir strategische Optionen entwickelt. In diesen wurden mögliche strategische Richtungsänderungen skizziert und auf ihre Chancen und Risiken hin analysiert.

Die strategischen Optionen im Überblick - Vorlage für die Strategiewerkstatt des Präsdiums

Strategieentwicklung[edit]

Strategiewerkstatt des Präsidiums (13.-15. Juli 2018)[edit]

Mit all diesen Materialien im Gepäck ging es auf in die Strategiewerkstatt im Juli: gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern aus der Geschäftsstelle ging das Präsidium dort an die Ausarbeitung der Strategien für die künftige Arbeit in unseren Handlungsfeldern: Freiwillige, Technologie und Rahmenbedingungen für Freies Wissen. Für jedes unserer Handlungsfelder wurde eine Strategie mit 2-3 Strängen entwickelt.