Affiliate-selected Board seats/2016/Nominations/Maarten/de

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page Affiliate-selected Board seats/2016/Nominations/Maarten and the translation is 84% complete.
Outdated translations are marked like this.
Other languages:
Avañe'ẽ • ‎Bahasa Indonesia • ‎Deutsch • ‎English • ‎dansk • ‎español • ‎français • ‎italiano • ‎português do Brasil • ‎русский • ‎українська • ‎հայերեն • ‎עברית • ‎മലയാളം • ‎中文
Picture of the candidate

Name:

Maarten

Wikimedia-Benutzername::

MADe

Fragen für alle Kandidaten - Fragen an diesen speziellen Kandidaten, die nicht auf andere Kandidaten passen

Erklärung

Walnut.svg
This page in a nutshell: My three priorities:
  • more support of our volunteers,
  • more financial responsabilities to the chapters and,
  • more transparancy and accountability of the WMF board

Ich bin seit mehr als 10 Jahren bei der Wikimedia Community dabei. Auf dem Weg habe ich die interessantesten Leute getroffen. Ich habe einzigartige Erlebnisse gehabt. Neue Fähigkeiten erworben und mich weiterentwickelt. Diese Bewerbung ist ein Weg für mich, Zeit und Aufwand zurück in die Community zu investieren.

Ich habe eine klare Vision wie ich Einfluss auf die Foundation nehmen will: Fokus Freiwillige, Die Verbindung zwischen WMF und den Chaptern stärken und Die Vertrausnwürdigkeit des Boards verbessern (weiteres unten). Da die turbulente Situation in der Foundation gegeben ist, möchte ich damit beginnen, allen Stakeholdern zuzuhören, bevor irgendwelche Maßnahmen ergriffen werden.

Zuersteinmal sind unsere Freiwilligen für mich das wertvollste Kapital. Ich war immer verwundert über die fehlende proaktive Entwicklung der Freiwilligen als etwas, was die Chapter brauchen. Wir müssen mehr tun, um die Freiwilligen in unsere Bewegung einzuführen. Beginnend mit neuen Freiwilligen, sollten wir sie in ihren Rollen als Communitymitglieder oder Communityadministrator/Chapter Board/WMF Komitee/… anleiten. Ich war in einer ähnlichen, weltweiten, von Freiwilligen geführten Organisation aktive (Toastmasters). Wir können von ihnen lernen, lest einfach [$link deren Unterstützungsmaterial]!
Das ist eine echte Herausforderung, aber ich habe einige Ideen, wir wir das zum laufen bringen:
  • Entwicklung eines Freiwilligen-Outreach-Plans, der von den Chapter/Benutzergruppen unterstützt wird;
  • Unterstützung der Organisation von regionalen WIkimanias;
  • Förderung von mehrsprachiger Kommunikation auf dem Foundation-Level
  • Verstärkung der bestehenden Freiwilligen-Komitees (Affcom, FDC, GAC, Language Committee, Ombudsman ...);
  • Forstetzung unserer Arbeit, um die Teilnahme von LGBT, Frauen, ethnischen Minderheiten, Global South-Gruppen einzubinden. Die Kombination von Freiwilligen-Entwicklung wird zu mehr Vielfalt in unserer Organisation führen.
Zum zweiten würde ich gern die Beziehungen verbessern und zwar die zwischen der Foundation, seinen angeschlossenen Organisationen (Chapters/BEnutzergruppen, thematische Organisationen) und der Community. Auch ein Außenstehender wird feststellen, dass dieses Setup nicht ideal ist. Es gibt nicht so etwas wir eine silberne Kugel, um dieses Problem zu lösen, aber ich werde hier eintauschen und möchte daran währen meiner Amtszeit arbeiten. Einige meiner Ideen:
  • Die gegenwärtige WMF ist zu kopflastig. Ich möchte eine kleine und fokussierte Foundation mit begrenzten Zuständigkeiten (z. B. Strategie, Handelsmarken, das Aufsetzen von Benutzerleitfäden für lokale Chapter, Unterstützung von angeschlossenen Organisationen). Verbleibende zweitrangige Zuständigkeiten (externe Spenden sicherstellen, große IT-Aktivitäten) sollten ausgelagert werden oder von einer "kommerziellen Wikimedia-Organisation" betrieben werden, als separate juristische Institution;
  • Im Gegenzug schlage ich vor, den Chaptern und Benutzergruppen mehr finanzielle Verantwortung zu geben (z. B. Fundraising, mehr Entscheidungsgewalt über die Spenden, die in ihrem Territorium gesammelt wurden);
  • Ich möchte mehr Trainings und Unterstützung zwischen den Chaptern und Benutzergruppen;
  • Ich möchte für die besten Mitarbeiter attraktiv sein, um der Community dabei zu helfen; sowohl bei der Foundation als auch bei den Chaptern.
Letztlich verdient unsere Community ein transparentes und verlässliches Foundation Board. Eine Serie von kürzlichen Ereignissen zeigt, dass es Raum für Verbesserung gibt. Wenn ich gewählt werden, möchte ich international anerkannte beste Praktiken (Beispiel) in die rechtliche Grundlage des Boards einführen.

Lebenslauf

Wikimedia: 13 Jahre Wikipedia-Mitglied | Gründungspräsident des Belgischen Chapters | 3 Jahre im Board des Südafrikanischen Boards | 3 Jahre im Grants Advisory Committee | 8 Jahre Administrator in der Niederländischen Wikipedia | 3 Jahre WikiLovesMonuments Organisation in Belgien

Allgemein: 8 Jahre Berufserfahrung als Projektmanager | Erfahrung mit dem Management komplexer Stakeholder-Erwartungen | Führungserfahrung in verschiedenen Board-Positionen | High Level-Denker | Fließend Niederländisch, Englisch, Französisch und Afrikaans

In meiner Freizeit liebe ich Tauchen, Schwimmen und Laufen.

Wählbarkeit

Ich habe die 6 Voraussetzungen für Board-Mitglieder gelesen und bestätige, dass ich berechtigt bin, im Board zu arbeiten (basierend auf dieser Version der Anforderungen)

Unterstützungen

  1. WMBE, Chapter Wikimedia Belgien
Die Kandidatur von Maarten wird von Wikimedia Belgien unterstützt --Geertivp (talk) 23:55, 9 March 2016 (UTC)

--Geertivp (talk) 23:55, 9 March 2016 (UTC)

  • At the Wikimedia NYC March 2016 public meeting, attendees took part in an open vote to endorse Maarten's participation as a candidate in this election. This is part of our chapter's policy to encourage a more diverse and more transparent process for the WMF board elections.--Pharos (talk) 17:43, 18 March 2016 (UTC)
  • Wikimedia ZA (South Africa) endorses Maarten's candidacy and we consider our selves very fortunate to have had him as a past member and board member in our chapter's early days. His experience, sense of fairness, commitment and good nature will serve the board and the Movement very well should he be elected. We feel he will work hard to promote a more diverse, representative, inclusive, and volunteer/community friendly Wikimedia that will greatly enhance the movement.--Discott (talk) 20:49, 21 March 2016 (UTC)