Wikimedia Deutschland/2013 annual plan/projects/p14/de

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to: navigation, search

Alle Projekte 2013 | Leitmotiv 3: Freies Wissen in der Gesellschaft verankern – Ziel 4: Kooperationen – Veränderung 4.1: Akteure vernetzen

Projektsteckbrief: Tour des Freien Wissens[edit]

  • Freie Lehr- und Lerninhalte im Bildungsbereich: Wir schaffen Netzwerke und unterstützen Akteure bei der Zusammenarbeit! (P14)


Ansprechpartnerin/Projektmanagerin
N. N. (Bereich: Bildung und Wissen)
Gesamt-Budget
80.000 €
Umsetzungszeitraum
1. April 2013 - 30. November 2013


Worum geht es?[edit]

Die „Tour des Freien Wissens“ stärkt regionale und überregionale Netzwerke. Das Projekt zielt darauf ab, bereits aktive Akteure des Themenfeldes „Freie Lehr- und Lerninhalte (Open Educational Resources, OER) im Bildungsbereich“ zusammenzubringen. Wichtig für die Durchführung ist es, an bestehende Aktivitäten rund um das Thema OER anzuknüpfen und die bislang fehlende Kommunikation zu verbessern.

Der Dialog zwischen den Akteuren ebnet den Weg für gemeinsame Projekte und Initiativen; bisher vereinzelt stattfindende Diskussionen können zusammengeführt und Ideen für gemeinsame Pilotprojekte angestoßen werden. Wir laden Politiker und Praktiker dazu ein, um gemeinsam die Bedeutung von Freien Lehr- und Lerninhalten im Bildungsbereich zu diskutieren.

Der Fokus des Projekts liegt auf der Initiierung lokaler Arbeitsgruppen sowie der Planung und Durchführung einer bundesweiten Netzwerktagung. Wer Themenschwerpunkte und Ideen für Aktivitäten hat, ist hier richtig!

Warum wird dieses Projekt zur Erreichung der Jahresziele durchgeführt?[edit]

Akteure im Kontext der Debatte um Freie Lehr- und Lerninhalte sind bislang kaum vernetzt. Dagegen tragen die Akteure aus dem bildungspolitischen Kontext ihrerseits die Ergebnisse weiter und können als Ansprechpartner innerhalb ihrer Kreise fungieren.

Ein Austausch untereinander ermöglicht eine größere Reichweite und einen besseren Wissenstransfer. Welche Aspekte für die Erstellung und Verbreitung freier Inhalte wichtig sind und worin das derzeitige Problem liegt, sind hierbei wichtige erste Fragen.

Kleinere Arbeitsgruppen mit einer thematischen Zielsetzung bieten den Teilnehmenden daher die Möglichkeit, sich zu positionieren und mit Akteuren aus dem direkten Umfeld in Kontakt zu kommen. Die daraus resultierenden Projektideen erhöhen die Reichweite des Themas und schaffen eine praxisorientierte Grundlage für die erfolgreiche Weiterarbeit über 2013 hinaus.

Welche wichtigen Zwischenschritte sollen wann erreicht werden?[edit]

Hinweis, Zwischenschritt 1 wurde auf Grund der Projektzusammenführung mit Projekt 13 am 19.04.2013 überarbeitet. Anmerkungen dazu siehe Diskussionsseite.

Nr. Wann Was
1. 31. Juli 3 Arbeitsgruppen sind entstanden und bilden den Ausgangspunkt für weitere Projektideen und Aktionen. Sie schaffen eine Grundlage für ein Netzwerk, welches OER über 2013 hinaus fortträgt.
2. September Auf einer bundesweiten Netzwerkveranstaltung werden die verschiedenste Akteure sichtbar und die Bewegung insgesamt gestärkt, indem besonders bildungspolitische Entscheidungsträger auf die Bedeutung und das Potenzial freier Lehr- und Lerninhalten aufmerksam gemacht werden. Wikimedia Deutschland sucht dazu Partner, um in konzentrierter Form eine große Reichweite für Einzelakteure aus dem formalen Bildungsbereich zu erzielen.
3. 31. November Aus der Auswertung der Ergebnisse der entstandenen Netzwerke kann im Rahmen einer Handlungsempfehlung für 2014 eine kontinuierliche Weiterarbeit gesichert werden.