Wikimedia Deutschland/Kandidaturaufruf Präsidium

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to navigation Jump to search


7 Mitglieder für das ehrenamtliche Aufsichtsgremium des Vereins gesucht (Präsidium)

Über das Präsidium

Das Präsidium ist das ehrenamtliche Leitungs- und Kontrollorgan des Vereins. Sieben Präsidiumsmitglieder werden alle zwei Jahre von den Vereinsmitgliedern gewählt. Für die Wahl des 6. Präsidiums auf der 23. Mitgliederversammlung am 1. Dezember 2018 in Berlin werden engagierte Vereinsmitglieder gesucht, die Verantwortung für die weitere Entwicklung des Vereins übernehmen möchten.

Deine Aufgaben als Präsidiumsmitglied

Als Teil des Präsidiums hast du gemeinsam mit den anderen Präsidiumsmitgliedern insbesondere folgende Aufgaben:

  • Du arbeitest daran mit, die strategische Ausrichtung des Vereins fortzuentwickeln und strategische Zielvorgaben für den Vorstand aufzustellen. Auf Vorlage des Vorstands beschließt du über den Wirtschaftsplanentwurf, der die Personal- und Budgetplanung für das folgende Jahr beinhaltet.
  • Du beaufsichtigst die Arbeit des Vorstandes, prüfst auf Grundlage des etablierten Reportings die Umsetzung der inhaltlichen und finanziellen Ziele des Vereins und besprichst die Entwicklung des Vereins regelmäßig auf gemeinsamen Sitzungen von Präsidium und Vorstand.
  • Du entscheidest über die Bestellung und Abberufung des Vorstands.
  • Du repräsentierst den Verein gemeinsam mit dem Vorstand gegenüber den Mitgliedern sowie bei Veranstaltungen im In- und Ausland.

Was Du mitbringen solltest

Du begeisterst dich für Freies Wissen und bringst eine oder mehrere der folgenden Eigenschaften mit:

  • Erfahrung mit Gremienarbeit, optimalerweise in Aufsichtsgremien oder in der Führung von Non-Profit-Organisationen.
  • Expertise in Strategie- und Organisationsentwicklung oder Finanzen und Controlling.
  • Kenntnisse in einem oder mehreren der Handlungsfelder des Vereins: Die Wikimedia-Projekte und ehrenamtliche Online-Communitys, Softwareentwicklung, politische und rechtliche Rahmenbedingungen für Freies Wissen, Bereiche Bildung, Wissenschaft und Kultur.
  • Ein umfangreiches für Wikimedia relevantes persönliches Netzwerk.

Welcher Zeiteinsatz nötig ist

Das Präsidium tagt in der Regel sechsmal im Jahr zu ein- bis zweitägigen Sitzungen, jeweils am Wochenende. Einmal im Monat findet eine Telefonkonferenz statt. Daneben arbeitest Du mit deinen Präsidiums-Kolleginnen und Kollegen dezentral und eigenständig an Themen in Ausschüssen gemeinsam mit dem Geschäftsführenden Vorstand. Die Amtszeit beträgt zwei Jahre, zur 23. Mitgliederversammlung liegt allerdings ein Antrag vor, die Amtszeit des dort gewählten Präsidiums aufgrund einer Verschiebung des Wahlturnus’ von zwei auf 1,5 Jahre zu verkürzen.

Was ein Engagement im Präsidium bietet

  • Die Möglichkeit, die Entwicklung des Vereins in einer ehrenamtlichen Führungsposition aktiv mitzugestalten.
  • Die Chance, wertvolle Erfahrungen und Kompetenzen in einem Leitungsgremium mit einem hohen Grad an Verantwortung zu erwerben oder zu erweitern.
  • Inspirierende Treffen mit Ehren- und Hauptamtlichen, die sich auf ganz unterschiedlichen Wegen für Freies Wissen engagieren.
  • Eine professionelle Unterstützung in deiner Arbeit durch die hauptamtliche Geschäftsstelle.

Über Wikimedia Deutschland

Wikimedia Deutschland e. V. ist ein 2004 gegründeter gemeinnütziger Verein, der sich für die Idee des Freien Wissens einsetzt. Mit heute rund 115 Mitarbeitenden, einem Budget von 8,3 Millionen Euro sowie über 66.000 Mitgliedern ist der Verein die größte der über 40 unabhängigen Länderorganisationen der weltweiten Wikimedia-Bewegung. Das bekannteste Wikimedia-Projekt ist die freie Online-Enzyklopädie Wikipedia, die Millionen von Menschen täglich nutzen und Zehntausende von ehrenamtlichen Autoren permanent ergänzen und verbessern.

Wikimedia Deutschland fördert aber auch den Grundgedanken jenseits der Enzyklopädie: Unser Ziel ist, das Erstellen, Sammeln und Verbreiten von Freiem Wissen in allen gesellschaftlichen Bereichen zu etablieren und zu stärken. Wir wollen eine Welt, in der das gesammelte Wissen der Menschheit jeder Person frei zugänglich ist. Im Mittelpunkt der hauptamtlichen Arbeit stehen dabei die Unterstützung von Freiwilligen, die Weiterentwicklung von Technik und Software, gesellschaftliche Aufklärung sowie die Zusammenarbeit mit Wissenschafts- und Kulturinstitutionen.

Wikimedia Deutschland bekennt sich zu Vielfalt und Chancengleichheit. Wir möchten nicht nur in unseren Projekten, sondern auch in unserem Verein die Diversität des Wissens weiter ausbauen und streben nach einer gleichwertigen Repräsentation aller Perspektiven. Wir freuen wir uns deshalb ganz besonders über Kandidaturen von Frauen und Menschen mit Migrationshintergrund.

Weitere Informationen