Umfrage zur Community-Wunschliste/Beschreibung

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page Community Wishlist Survey/Description and the translation is 78% complete.
Outdated translations are marked like this.

Das Community-Tech-Team richtet sich besonders auf die Anforderungen der aktiven Wikimedia-AutorInnen an verbesserte, Werkzeuge zur Pflege und Moderation aus Expertensicht. Die Gründung des Community-Tech-Team ist eine direkte Folge von Wünschen der HauptautorInnen nach verbesserten Moderationswerkzeugen, Bots und anderen Eigenschaften, die den Wikimediaprojekten beim Erfolg helfen.

Im November 2015 führte Community Tech die erste projektübergreifende Umfrage zur Community-Wunschliste durch, um die Funktionen und Fehlerkorrekturen zu identifizieren, die für Wikimedia-Autoren am wichtigsten sind. Wir luden Mitarbeiter aus allen Wikimedia-Projekten ein, Vorschläge für das Community Tech Team einzureichen. Nachdem das Team zwei Wochen lang Vorschläge gesammelt hatten, baten wir die Autoren, über die Vorschläge abzustimmen, an denen sie am meisten interessiert waren. Die Vorschläge mit den meisten Stimmen wurden vom Team mit Vorrang untersucht und bearbeitet. Dieser Prozess wurde seither jedes Jahr wiederholt.

Die Grundidee

Uns ist klar, dass es bereits viele Wunschlisten der Autorengemeinschaft gibt; die meisten von ihnen wurden jedoch nicht sortiert oder priorisiert, viele sind veraltet, und die meisten von ihnen haben keinen klar definierten Umfang der Anfragen. Zudem sind uns keine Umfragen zu technischen Anforderungen bekannt, an denen eine Vielzahl von Wikimedia-Projekten aktiv beteiligt ist.

Reichweite

Das Team möchte sich gern Rückmeldungen von möglichst vielen Autoren aus möglichst vielen Projekten holen. Um dies zu erreichen, arbeiten wir mit dem Community Engagement Team und dem Communication Team zusammen, um eine Strategie für die Öffentlichkeitsarbeit zu formulieren. Diese Strategie kann Blog-Beiträge, Website-Bekanntmachungen, Einladungen zu Diskussionsseiten, Bekanntmachungen auf Gemeinschaftsseiten, Beiträge zu Mailinglisten, Tech News, IRC, soziale Medien und Anderes umfassen.

Ort

Die Umfrage selbst wird auf Meta durchgeführt. Es gibt mehrere Gründe, die dafür sprechen, die Umfrage im Wiki statt mit einem Umfragetool eines Drittanbieters durchzuführen:

  • Die Autoren können von Natur aus bequem mit Wikis umgehen und bevorzugen oft die Transparenz und Flexibilität von Wikis gegenüber spezialisierter Software. Die Gemeinschaft selbst führt fast immer Umfragen und Abstimmungen im Wiki durch, selbst bei relativ komplexen Umfragen wie der Umfrage zum Bild des Jahres.
  • Wikis erleichtern auf einfache Weise die gleichzeitige Diskussion und Abstimmung.
  • Die Übersetzung von Vorschlägen kann von Freiwilligen aus der Gemeinschaft leichter vorgenommen werden, wenn sie sich in einem Wiki befinden.

Umfang

Anfragen sollten möglichst dem vom Community Tech Team vorgegebenen Anforderungsprofil entsprechen. Insbesondere sollte es sich um getrennte, klar definierte Aufgaben handeln, die der Kerngemeinschaft direkt zugute kommen. Aufgaben, die außerhalb dieses Bereichs liegen, können abgelehnt oder an andere Entwicklungsteams verwiesen werden.

Teilnahmeanforderungen

Um an der Umfrage teilnehmen zu können (durch Einreichen von Vorschlägen, Unterstützen von Vorschlägen oder Abstimmungen), muss der Benutzer ein registriertes Konto haben, mit dem er schon vor Beginn der Umfrage Bearbeitungen vorgenommen hat, oder er muss ein aktiver Toolforge-Entwickler sein. Jeder kann jedoch an der Diskussion teilnehmen, auch anonyme Benutzer. Die Anzahl der Wiki-übergreifenden Bearbeitungen des Benutzers kann unter Special:CentralAuth überprüft werden.

Phase 1: Vorschläge einreichen

In der ersten Phase der Umfrage bitten wir um Vorschläge für technische Anfragen. Die Anzahl der Vorschläge ist auf drei pro Person beschränkt. Die Gemeinschaft wird ermutigt, die Vorschläge während der ersten Phase der Umfrage zu organisieren, zu diskutieren und zu debattieren. Zu den Vorschlägen kann das Community Tech Team Feedback zur technischen Durchführbarkeit eines Vorschlags und zur Frage geben, ob er in den Arbeitsbereich des Teams passt oder nicht. Ein Vorschlag, der sich mit der Zuständigkeit eines anderen WMF-Teams überschneidet oder im Widerspruch zu dessen Zielen steht, kann vom Community Tech Team gekennzeichnet und von der Abstimmung ausgeschlossen werden. Dies kann auch bei Punkten passieren, bei denen es sich nicht um technische Anfragen handelt, sondern z.B. um Grundsatzdiskussionen, um Themen, von denen wir wissen, dass wir sie nicht umsetzen können, oder um Vorschläge, die wir einfach nicht verstehen und bei denen der Antragsteller nicht auf Rückfragen reagiert.

Obwohl dieser Prozess größtenteils auf Englisch durchgeführt wird, laden wir Menschen aus allen Wikimedia-Projekten ein, Vorschläge einzureichen. Wir werden freiwillige Übersetzer suchen, die bei der Übersetzung des Vorschlags ins Englische helfen.

Format der Vorschläge

Vorschläge können im Prinzip in jeder Sprache eingereicht werden, wenn es möglich ist, aber auf Englisch (um das Feedback vom Community Tech Team und anderen Autoren zu erleichtern). Idealerweise sollte Ihr Vorschlag die folgenden Punkte kurz und bündig behandeln:

  • Was ist das Problem, das du lösen willst?
  • Welche Benutzer würden davon profitieren? (Autoren, Admins, Commons-Benutzer, Wikipedia-Benutzer usw.)
  • Wie wird dieses Problem bislang angegangen?
  • Was sind die vorgeschlagenen Lösungen? (falls es irgendwelche Ideen gibt)
  • Gibt es bereits entsprechende Tasks im Phabricator?

Phase 2: Begutachtung und Ordnung der Vorschläge

Während der zweiten Phase gehen das Community Tech Team und das Technical Collaboration Team die Vorschläge durch. Wir organisieren sie, stellen Rückfragen und führen doppelte Vorschläge zusammen. Wir versuchen, die Vorschläge vor der Abstimmungsphase so gut wie möglich zu strukturieren, damit die Autoren wissen, wofür sie abstimmen, und stellen sicher, dass der Vorschlag klar ist und welche Vorteile er bringen würde. Einige Vorschläge, die außerhalb des Anforderungsprofils liegen, keine technischen Anforderungen darstellen oder an denen wir nicht arbeiten können, werden archiviert.

Phase 3: Abstimmung

Während der Abstimmungsphase stimmen die Autoren darüber ab, welche Beiträge sie am liebsten vom Community Tech Team bearbeitet haben möchten. Positive Stimmen, die mit Support Support und Unterschrift gekennzeichnet sind, werden zum Stimmergebnis des Vorschlags dazugezählt. Kommentare, die mit Neutral Neutral oder Oppose Oppose gekennzeichnet sind, werden akzeptiert, um Rückfragen stellen oder potenzielle Probleme zur Diskussion zu stellen, aber sie werden nicht als negative Stimmen gezählt.

Nach Abschluss der Abstimmung wird eine vollständige Liste aller Anträge auf eine neue Wiki-Seite kopiert, zusammen mit ihren endgültigen Abstimmungsergebnissen.

Analyse und Priorisierung

We've developed a method to help us approach our wish prioritization more systematically and with transparency over the years. There were a few assumptions built into our prioritization process which are helpful to name explicitly:

  • Popularity of a wish should be a very important factor in our selection decision, but not the only one.
  • It is best to stagger wishes so that specialists can collaborate with each other as we progress through work-- i.e. as the designer researches the wish and generates visual components for wish, the engineers focus on a wish that is purely technical.
  • It is best to communicate transparently with the communities rather than hiding the details. Visibility builds trust and dialogue.

The process consists of going through any wish that scores in the top 30 for a wishlist (we cut off any wishes below that, because realistically, it takes time to investigate every wish and we know we will not be able to grant more wishes for a given year) and scores them based on the following criteria:

photo of prioritization score
Prioritization Score for Community Tech Proposals

Once every wish is scored from every vantage point that impacts its feasibility and impact, we rank them. If we tackle those wishes first, we can tackle most wishes. Also, we can optimize for impact while taking maintenance and complexity into account.

This also means talking to other teams at the Foundation, and investigating if they were already working on projects related to wishes.

Entwicklung

Während die Anfragen den Entwicklungsprozess durchlaufen, wird ihr Status auf der Wiki-Seite fortgeschreiben, so dass die Gemeinschaft die Arbeit des Teams leicht verfolgen und Feedback geben kann.

Wir werden auch einige Anträge bearbeiten, die bei der Abstimmung nicht gut abgeschnitten haben, aber für kleinere Projekte trotzdem relevant sind. Allerdings wird unser Hauptaugenmerk auf der globalen Rangliste liegen.