Förderung:Risikobeurteilung während der COVID-19-Pandemie/Checkliste für Offline-Veranstaltungen

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page Grants:Risk assessment during COVID-19/In-person gatherings checklist and the translation is 97% complete.
Outdated translations are marked like this.
Siehe auch: Google Doc mit der englischen Version

Nachdem es mittlerweile in einigen Ländern schrittweise Lockerungen der Pandemie-Einschränkungen gibt, werden wir auch wieder Offline-Veranstaltungen in geografisch begrenztem Rahmen fördern. Die Gesundheit und Sicherheit der Teilnehmenden hat höchste Priorität. In dieser Übersicht findest du unsere Empfehlungen und Hilfestellungen für das Organisieren einer Veranstaltung unter diesen Umständen. Die finale Entscheidung über die Förderung wird die Wikimedia Foundation mithilfe ihres speziellen Risikobeurteilungsprozesses treffen, aber mit dieser Checkliste kannst du bereits im Vorfeld alle wichtigen Richtlinien einsehen, durch die die Sicherheit aller Teilnehmenden gewährleistet werden soll. Wenn dir eine Förderung für eine Veranstaltung zugesagt wird, verpflichtest du dich, alle Anweisungen von dieser Checkliste zu befolgen. Du brauchst diese Checkliste nicht beim Stellen deiner Förderanfrage, aber du solltest sie regelmäßig bei der Planung deiner Veranstaltung zu Rate ziehen.

Sicherheitsmaßnahmen Ja / Nein / k. A. Anmerkungen
Verfolge in verlässlichen Quellen die Entwicklungen bei vor Ort notwendigen Vorsichtsmaßnahmen.
Yes No N/A
     
Du kannst den Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) oder der nationalen oder lokalen Gesundheitsämter und -institutionen folgen, um dich selbst und andere zu schützen. Überprüfe die Informationen täglich und stelle sicher, dass deine Veranstaltung auch noch am eigentlichen Datum den Bestimmungen entspricht.

Wenn in deinem Land je nach Provinz/Region/Bezirk unterschiedliche Regeln gelten, halte dich bitte an die für den Veranstaltungsort relevanten.

Zusätzliche Informationsquellen zu länderspezifischen COVID-19-Reiseempfehlungen:

Tritt mit den zuständigen Behörden in Kontakt und verständige dich im Vorfeld mit ihnen darüber, wie in allen vorstellbaren Szenarien vorgegangen und kommuniziert werden soll.
Yes No N/A
     
Sieh mindestens eine Person im Organisationsteam vor, die gesundheitsbezogene Kontrollen und Maßnahmen koordiniert.
Yes No N/A
     
Gib allen Teilnehmenden ausreichende Informationen über die nächstgelegenen Krankenhäuser oder Krankenstationen.
Yes No N/A
     
Bereite einen Kommunikationsplan vor.
Yes No N/A
     
Kommuniziere alle relevanten Informationen, alle getroffenen Vorsichtsmaßnahmen, die Richtlinien der lokalen Behörden und ihre konkrete Durchführung sowie Empfehlungen zum eigenen Schutz und zum Schutz anderer Personen vor und während der Veranstaltung. Halte diese Informationen stets aktuell und mache sie durchgehend zugänglich (auf der Veranstaltungsseite und vor Ort).
Erinnere regelmäßig an die Einhaltung der Grundregeln: Minimierung körperlicher Kontakte, Abstandhalten, regelmäßiges Händewaschen für mindestens 20 Sekunden, Verwendung von Desinfektionsmittel und Mund-Nasen-Schutz.
Yes No N/A
     
Stelle allen Teilnehmenden Desinfektionsmittel und Masken zur Verfügung. Du kannst bei deiner Förderanfrage Budget für Masken und Desinfektionsmittel mit beantragen.
Informiere potenzielle Teilnehmende ausreichend über COVID-19 und seine Symptome, damit sie einschätzen können, ob sie an der Veranstaltung teilnehmen sollten.
Yes No N/A
     
Die WHO bietet passende Poster und Banner zum Download an (1, 2).
Mach allen interessierten Personen (inklusive Organisator:innen) deutlich, dass sie nicht teilnehmen können, wenn sie COVID-19-Symptome haben, etwa Fieber, Husten oder Magen-Darm-Beschwerden. Auch Personen, die in den vorhergehenden 14 Tagen positiv auf COVID-19 getestet wurden oder direkten Kontakt mit einem COVID-19-Verdachts- oder Krankheitsfall hatten, können nicht teilnehmen.
Yes No N/A
     
Lass Teilnehmende einen entsprechenden Fragebogen ausfüllen (Warst du in den vergangenen 14 Tagen in Kontakt mit einem COVID-19-Infizierten? usw.)

Du kannst dich an diesem Fragebogen orientieren.

Passe dein Programm flexibel an und setz alles daran, Infektionsrisiken zu vermindern.
Yes No N/A
     
Dazu gehören das gemeinsame Verwenden eines Computers, gemeinsames Kochen oder soziale Aktivitäten mit Körperkontakt.
Stelle sicher, dass du während und nach der Veranstaltung alle relevanten Kontaktinformationen der Teilnehmenden hast, um angemessen reagieren zu können, wenn es einen COVID-19-Verdachtsfall unter den Teilnehmenden geben sollte.
Yes No N/A
     
Mach im Vorfeld deutlich, dass es eine nicht verhandelbare Voraussetzung für die Teilnahme an der Veranstaltung ist, sich an alle notwendigen Sicherheitsregeln zu halten. Teilnehmende, die die Regeln verletzen, müssen der Veranstaltung verwiesen werden. Betraue eine Person aus dem Team damit, die Einhaltung der Regeln zu kontrollieren und durchzusetzen.
Yes No N/A
     
Biete nur einzeln verpackte Nahrung und Getränke an und vermeide das Herumreichen von Gegenständen.
Yes No N/A
     
Wenn die Veranstaltung Übernachtungen vorsieht, stelle bitte sicher, dass alle teilnehmenden Einzelzimmer bekommen (mehrfach belegte Zimmer sind nicht zulässig, weder für Mitglieder des Organisationsteams noch für Stipendienempfänger:innen).
Yes No N/A
     
Verwende das Tool zur Risikobeurteilung 48 Stunden vor Veranstaltungsbeginn erneut, um festzustellen, ob das Risikolevel und die von dir getroffenen Maßnahmen noch immer den Anforderungen entsprechen.
Yes No N/A
     
Bitte beachte, dass von uns geförderte Veranstaltungen bei International SOS versichert sind. International SOS deckt Gesundheitskosten für teilnehmende Freiwillige außerhalb ihres Heimatlandes ab. Freiwillige, die lediglich in ihrem Heimatland reisen, sind nicht versichert.

Mit Heimatland ist das Land gemeint, in dem jemandem sein Pass ausgestellt wurde.

Yes No N/A
     
Freiwillige und Angestellte sind in ihrem Heimatland auf die eigene Gesundheitsversicherung angewiesen.

(Wenn du in den USA wohnhaft bist: Solltest du über mehrere Pässe verfügen, gilt jenes Land als dein Heimatland, das du gegenüber den USA schriftlich als solches deklariert hast).

Weitere Tipps und Vorsichtsmaßnahmen für deine Veranstaltung:

  • Denke daran, die Veranstaltung wenn möglich zu versichern (Versicherungskosten kannst du in die Förderanfrage mit aufnehmen) und die Versicherungsbedingungen frühzeitig mit uns zu besprechen.
  • Reisekostenrückerstattungen für Teilnehmende werden nicht empfohlen, da diese im Fall von Absagen sehr schwierig koordinierbar sind; besser sind direkte Absprachen mit den Transportunternehmen.
  • Stelle sicher, dass genügend Menschen im Organisationsteam sind, um Rückerstattungen, Anfragen und Krisenkommunikation übernehmen zu können. Es kann sein, dass du mehr Kapazitäten brauchst, als du anfangs erwarten würdest.
  • Halte regelmäßig Kontakt mit Teilnehmenden. Informiere sie über Änderungen, stelle Antworten auf häufige Fragen zur Verfügung und kommuniziere deutlich, welche Vorkehrungen zum Gesundheitsschutz bei der Veranstaltung getroffen werden.
  • Behalte im Hinterkopf, dass es immer möglich ist, auf eine Online-Veranstaltung auszuweichen.