International Museum Day 2021/de

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to navigation Jump to search
English Deutsch Français Italiano


Internationaler Museumstag 2021


AUFRUF: DIE PRÄSENZ DER MUSEEN IN DER WIKIPEDIA VERBESSERN

UND WIKIDATA-WETTBEWERB

3. BIS 18. MAI 2021


International Museum Day 2021 Poster.pdf
Der Internationale Museumsrat (ICOM) organisiert den Internationalen Museumstag seit über 40 Jahren. Sowohl Museen als auch der gesamte Kultursektor sind von der COVID-19-Pandemie stark betroffen. Die Krise soll jedoch als Katalysator für entscheidende Innovationen genutzt werden, um den Fokus auf die Entwicklung neuer digitaler Formen der kulturellen Erfahrung und Verbreitung zu lenken.

Mit diesem Aufruf wollen Wikimedia CH, Österreich, Deutschland, Frankreich und Italien, einen Anstoß geben, die Initiative für einen virtuellen Museumstag 2021 zu unterstützen. Besonders angesichts der gegenwärtigen Umstände gilt es, zusammen zu arbeiten und Kultur über Grenzen hinweg möglich zu machen und Angebote zu verstetigen. Viele Museen stellen bereits hochauflösende Bilder und Informationen im Internet frei zugänglich zur Verfügung oder organisieren virtuelle Führungen durch ihre Sammlungen.

GLAM Logo (DACH).svg
Wir danken allen Freiwilligen und Autorinnen und Autoren, die sich in unseren Projekten engagieren, und wir hoffen, dass sie weiterhin einen Beitrag zum freien kulturellen Wissen leisten, indem sie die freie Enzyklopädie Wikipedia und die Wikimedia-Schwesterprojekte zu den Themen rund um den Internationalen Museumstag 2021 mit dem Motto Museen inspirieren die Zukunft – Museen mit Freude entdecken. weiter anreichern.


Das Ziel des Internationalen Museumstages (IMD) ist es, das Bewusstsein dafür zu schärfen, dass „Museen ein wichtiges Mittel für den kulturellen Austausch, die Bereicherung der Kulturen und die Entwicklung des gegenseitigen Verständnisses, der Zusammenarbeit und des Friedens zwischen den Völkern sind“.

Im Einklang mit dem Museumstag und dem diesjährigen Schwerpunkt laden wir alle Menschen ein, uns bei der Vervollständigung und Verbesserung der Präsenz von Museen in Wikipedia, Wikimedia Commons und Wikidata zu helfen.

Vielen Dank für die Unterstützung und Teilnahme!

_______________________________

Eine Initiative von Wikimedia CH, Deutschland, Österreich, Frankreich und Italien

Ncwikimedia.png


«Museen inspirieren die Zukunft – Museen mit Freude entdecken»



Der Internationale Museumstag 2021 will sich darauf konzentrieren, sich über neue Praktiken und innovative Ideen und Lösungen für Kultur- und Gedächtnisinstitutionen auszutauschen und sich dazu zu verständigen.


International Museum Day Banner EN.jpg
ICOM-Logo-global-En.pdf
  • Museen haben das Potenzial, den Wandel in diesem für unsere Gesellschaft so entscheidenden Augenblick anzunehmen und anzuführen. Es ist an der Zeit, die Beziehung der Museen als Institutionen im Herzen der Gesellschaft neu zu überdenken, mit neuen und hybriden Modellen kultureller Erfüllung zu experimentieren und den wesentlichen Wert der Museen für den Aufbau einer gerechten und nachhaltigen Zukunft nachdrücklich zu bestätigen. Museen müssen sich für das kreative Potenzial der Kultur als ein Motor der Erholung und Erneuerung in einer post-pandemischen Zeit einsetzen.


  • Unter dem diesjährigen Motto Museen inspirieren die Zukunft – Museen mit Freude entdecken lädt der Internationale Museumstag 2021 Museen, ihre Expertinnen und Experten und ihr Publikum ein, neue Praktiken und Ideen der Mitwirkung und Partizipation für Kulturinstitutionen und innovative Lösungen für die sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Herausforderungen der Gegenwart zu schaffen, sich gegenseitig vorzustellen und zu teilen.


  • Als Vertretung der internationalen Museumsgemeinschaft ist die Vision des ICOM eine Welt, in der die Bedeutung des Natur- und Kulturerbes universell geschätzt wird. Heute stehen die Museen mehr denn je vor einzigartigen Herausforderungen im Zusammenhang mit sozialen, ökonomischen und ökologischen Fragen. Während sie als Zeugen der Vergangenheit und Hüter der Schätze der Menschheit für zukünftige Generationen dienen, spielen Museen eine Schlüsselrolle in der Entwicklung der Bildung und Demokratisierung.


Museumslandkarte mit Verknüpfung zu Wikimedia-Inhalten


Die folgende geographische Karte zeigt die Museen in der Schweiz, Österreich, Deutschland, Frankreich und Italien auf der Grundlage von Wikidata Einträgen. Wenn ihr wissen möchtet, welche Museen bereits einen Wikipedia-Artikel haben und welche nicht, sowie die jeweilige Qualität des Artikels, könnt ihr dies über den Link zur interaktiven Karte unten erfahren. Viel Spaß beim Entdecken!

Wenn ihr Wikidata-Experten seid, nehmt an unserem Wikidata-Wettbewerb teil und helft uns, die Metadaten in Wikidata zu verbessern und zu ergänzen, um die geographische Visualisierung von Museen in der Schweiz, Österreich, Deutschland, Frankreich und Italien zu vervollständigen.

Wikidata-Wettbewerb


Museums Map


Legende der interaktive Karte:
  • Schwarze Symbole: kein Wikipedia-Artikel
  • Rote Symbole: ein Wikipedia-Artikel
  • Orangene Symbole: mindestens zwei Wikipedia-Artikel
  • Grüne Symbole: vier Wikipedia-Artikel


Mitmachen und etwas bewegen


Wikidata-Wettbewerb
Wikidata-logo-en.svg
Vom 3. bis 18. Mai, 2021 veranstalten wir einen Wikidata-Wettbewerb im Zusammenhang mit Museumsmetadaten. Bitte folgt diesem Link, um zu erfahren, wie ihr euch registrieren könnt, wie ihr teilnehmen könnt und was ihr gewinnen könnt. Jeder Beitrag zählt, um die geographische Visualisierung von Museen in der Schweiz, Österreich, Deutschland, Frankreich und Italien, die mit Wikimedia-Inhalten verknüpft sind, zu vervollständigen.


Wikipedia-Artikel
Wikipedia-logo-v2.svg
Als Wikipedia-Neulinge oder -Interessenten könnt ihr zum Beispiel einen bestehenden Artikel verbessern und ergänzen, geeignete Bilder und Bildergalerien einfügen, Links zu Kunstsammlungen in Webarchiven und Portalen von Museen einfügen, Infoboxen aktualisieren oder Wikidata-Infoboxen in Wikipedia-Artikel einfügen. Wenn ihr eine erfahrene Wikipedia-Autorin oder ein erfahrener Wikipedia-Autor seid, könnt ihr einen völlig neuen Artikel verfassen. Ihr könnt die geographische Museumskarte konsultieren, und Museen ohne Artikel erkunden und über eine kulturelle Einrichtung schreiben oder einen bestehenden Artikel in eine andere Sprache übersetzen. Bitte denkt daran, dass der neue Artikel über ein Museum auf der Museumskarte erst angezeigt wird, wenn ihr ihn im Wikidata-Datensatz der jeweiligen Kultureinrichtung verknüpft habt.

Neben dem Wikidata-Wettbewerb haben wir für alle anderen Aktivitäten ein Outreach-Dashboard eingerichtet. Optional kannst Du Dich hier registrieren und Artikel oder Kategorien zuweisen, wenn Du das wünschst.

Outreach Dashboard


Wikimedia Commons
Commons-logo.svg
Wenn ihr gerne mit Mediendateien arbeitet, möchtet ihr vielleicht Kunstwerke, Sammlungen, Künstlerporträts oder museale Bilder auf Wikimedia Commons. hochladen, wenn die jeweiligen Lizenzen dies erlauben. Aufgrund der aktuellen Situation rund um COVID-19 wird es aber nicht möglich sein, direkt ein Museum zum Fotografieren zu besuchen. Vielleicht habt ihr aber schon viele Fotos im eigenen Bilder-Archiv, die ihr noch nicht auf Wikimedia Commons hochladen konntet. Außerdem haben viele Kultur- und Gedächtnisinstitutionen in den letzten Jahren Bilder ihrer Sammlungen unter einer freien Lizenz veröffentlicht. Diese Sammlungen sind über ihr Portal oder Webarchiv zugänglich, aber noch nicht in Wikimedia Commons verfügbar oder in einen Wikipedia-Artikel eingebettet. Daran können wir gemeinsam etwas ändern.


Virtuelle Veranstaltungen

Rund um den Internationalen Museumstag können Interessierte (mit einem Benutzerkonto) virtuelle Einzelveranstaltungen besuchen.

Wann Was Weiter
4. Mai 2021,
ab 18:30
Wikidata Sprint: Museen im Burgenland

Wir zeigen her, was es alles auf Wikidata zu Museen zu tun gibt und wie das technisch funktioniert. Welche Inhalte sind gefragt, wo lassen sich die Informationen dazu finden, für Wikidata aufbereiten und einpflegen? Du musst also kein Wikidata-Profi sein um mitzumachen. Das andere Ziel des Wikidata Sprints ist es natürlich, möglichst viele Wikidata-Items zu Museen im österreichischen Bundesland Burgenland zu schaffen, zu erweitern und zu verbessern. Wenn du möchtest, kannst du mit deinen Änderungen gleich beim Wikidata-Wettbewerb teilnehmen.

mehr Infos und Anmeldung
11. Mai 2021,
ab 18:00
KulturWikiDienstag: Technisches Museum Wien – „Alltag. Eine Gebrauchsanweisung“

Knapp über 400 Artikel über Haushaltsgeräte gibt es gegenwärtig in der deutschsprachigen Wikipedia. Demgegenüber stehen etwa 21.400 Artikel über Fahrzeugmodelle. Mit dieser Veranstaltung wollen wir zeigen, dass auch erstere Kategorie faszinieren kann und es sich lohnt, sich damit in der Wikipedia-Artikel-Arbeit beschäftigen. Unser Gastvortragender ist Christian Stadelmann, der Kurator für den Bereich Alltag und stellvertretender Sammlungsleiter des Technischen Museums Wien. In diesem Online-Fachgespräch stellt er die historische Entwicklung von Waschmaschinen in den Mittelpunkt.

mehr Infos und Anmeldung
18. Mai 2021,
ab 18:00
virtuelle KulTour: Museum Barberini in Potsdam – „Impressionismus – Die Sammlung Hasso Plattner.“

Das Museum Barberini zeigt dauerhaft seine Sammlung impressionistischer Gemälde, in der über 100 Meisterwerke von Claude Monet, Auguste Renoir, Berthe Morisot, Alfred Sisley, Camille Pissarro, Henri-Edmond Cross, Paul Signac und weiteren Malerinnen und Malern des Impressionismus und Nachimpressionismus vereint sind. Mit 34 Gemälden von Claude Monet zählt das Museum zu den weltweit wichtigsten Zentren impressionistischer Landschaftsmalerei. An diesem Abend wird uns Dr. Daniel Zamani, Kurator der Ausstellung, das Haus und die Sammlung vorstellen. Die Veranstaltung findet online statt. Nach einer Einführung in die Sammlung gibt es Zeit für Fragen und die Möglichkeit zum Austausch über mögliche Kooperationsideen.

mehr Infos und Anmeldung


GLAM-Projekte
GLAM logo transparent cropped.svg
Collage van schilderijen in blauw.png
Dank der internationalen Gemeinschaft der Freiwilligen in den Wikimedia-Projekten und ihrer Arbeit auf der ganzen Welt gibt es mehrere GLAM-Projekte auf globaler, nationaler und regionaler Ebene, zu denen auch ihr beitragen könnt. In einigen der Projekte können auch die Mitarbeitenden von Kultur- und Gedächtnisinstitutionen durch ihre direkte Unterstützung Kultur und Kunst für alle zugänglicher machen. Hier findet ihr eine Auswahl von GLAM-Projekten, die für euch von Interesse sein könnten:


Links
  • Europeana Kunstsammlung online Link
  • UNESCO Digitale Bibliothek Link
  • Museen Online Schweiz Link
  • Bildarchiv der ETH-Bibliothek Link
  • Online Sammlung Schweizerisches Landesmuseum Link
  • Bildarchiv Schweizerische Gesellschaft für Volkskunde Link
  • Portail Joconde, offizielle Liste der Museen in Frankreich Link
  • Wikidata-Projekt Museen Frankreichs Link
  • Sammlungen der Pariser Museen Link
  • Sammlungen der Museen der Bretagne Link
  • Skulpturen aus der römischen Villa von Chiragan des Museums von Saint-Raymond-Toulouse Link
  • Sammlungen der Museen der Normandie Link


Kontaktiert uns!


Wenn ihr einen Beitrag zu diesem Wikimedia-Projekt leisten möchtet, Unterstützung bei den Aktivitäten zum Internationalen Museumstag benötigt oder mehr über einen der Vereine erfahren möchtet, wendet euch bitte direkt an die entsprechende Wikimedia-Landesvertretung eures Landes oder an mich, in der Rolle der Wikimedia IMD-Projektmanagerin.


Portrait DL 1.png

Debora Lopomo
GLAM Program & Partnership Manager, Wikimedia Schweiz
(Galleries, Libraries, Archives and Museums)
debora.lopomo(_AT_)wikimedia.ch


Eine Liste der Kontaktpersonen nach Ländern geordnet, findet ihr in der nachfolgenden Tabelle:

Land Für die Freiwilligen Für Kultur- und Gedächtnisinstitutionen Für Presseanfragen
WMCH DE: ulrich.lantermann
FR: flor.mechain
IT: ilario.valdelli
(_AT_)wikimedia.ch
debora.lopomo
(_AT_)wikimedia.ch
kerstin.sonnekalb
(_AT_)wikimedia.ch
WMAT verein(_AT_)wikimedia.at raimund.liebert
(_AT_)wikimedia.at
claudia.garad
(_AT_)wikimedia.at
WMDE kultur(_AT_)wikimedia.de holger.plickert
(_AT_)wikimedia.de
presse(_AT_)wikimedia.de
WMFR info(_AT_)wikimedia.fr xavier.cailleau
(_AT_)wikimedia.fr
presse(_AT_)wikimedia.fr
WMIT info(_AT_)wikimedia.it marta.arosio
(_AT_)wikimedia.it
francesca.ussani
(_AT_)wikimedia.it