Wikimedia CH/Newsletter/01/2018/de

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to: navigation, search
English Deutsch Français Italiano

Hier finden Sie den Newsletter von Wikimedia CH für den Monat Januar.
Wenn Sie eine eigene Veranstaltung oder Aktivität über diesen Newsletter mitteilen möchten, senden Sie uns bitte eine Nachricht an info@wikimedia.ch. Viel Spaß beim Lesen!

Association[edit]

Neue Mitarbeitende[edit]

Debora Lopomo

Debora kam im Dezember 2017 als GLAM-Programm- und Partnerschaftsmanagerin zu Wikimedia CH. Sie arbeitete bereits zuvor als externe Beraterin für uns und entwickelte in Zusammenarbeit mit dem WMCH-Team die mittelfristige GLAM-Strategie. In ihrer neuen Aufgabe ist sie verantwortlich für die Weiterentwicklung und Umsetzung des GLAM-Programms in der ganzen Schweiz. Darüber hinaus wird sie die zentrale Anlaufstelle für GLAM-Organisationen und Institutionen sein, die mit WMCH Projekte erstellen wollen. Ursprünglich stammt sie aus Italien, jetzt aber von Zürich aus operierend. Sie spricht Deutsch, Italienisch, Französisch (noch etwas zu verbessern) und Englisch.

Carina Laqbayli

Carina kam zu Beginn dieses Jahres als Outreach & Program Communication Manager zu uns. Sie wird hauptsächlich für alle externen und internen Wikimedia CH-Kommunikationen verantwortlich sein und WMCH ein Gesicht für unsere Spender und allgemein für die Öffentlichkeit geben. Obwohl sie ursprünglich aus Österreich stammt, schätzt sie Chansons mehr als das Jodeln, aber sie schaffte es noch nicht, die Sachertorte für "Gâteau à la Raisinée" aufzugeben.

Was geschah im Dezember und Januar?[edit]

Volunteer support team meeting[edit]

Im November fand das International Volunteer Support Network Team in Berlin statt. Es war das erste Mal, dass sich diese gemeinschaftsorientierte Mitarbeitergruppe aus zehn verschiedenen Ländern traf, um zu diskutieren, wie ihre Arbeit effizienter sein könnte. Lesen Sie mehr unter Berlin Meeting 2017 (engl.).

WMCH Neujahrsempfang[edit]

Neujahrsempfang in Chiasso

Am zweiten Januarwochenende fanden in Zürich, Genf und Chiasso Neujahrsfeiern statt. Freiwillige und Mitarbeiter trafen sich, um in entspannter Atmosphäre das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen und Projekte für das kommende Jahr zu diskutieren. In Genf schlossen sich fünf Freiwillige Flor und Carina an, darunter ein Freiwilliger aus Annecy. In Zürich stiess Debora zusammen mit Lantus zu ungefähr einem Dutzend. In Chiasso war der Brunch intergenerativ.

Upload Party in Genf[edit]

Auf das Neujahrsessen in Genf folgte eine Upload-Party, bei der zum einen Freiwillige von Commons einen Teil ihres Rückstands aufarbeiten und zum anderen Neue lernen konnten, wie Commons funktioniert. Falls Sie interessiert sind, wie eine Mälzerei von außen aussehen kann, haben Sie jetzt eine praktische Illustration dafür.

Ankündigungen[edit]

Mitgliederversammlung[edit]

Die Generalversammlung 2018 von Wikimedia CH findet am Samstag, 24. März, an der Pädagogischen Hochschule in Bern statt. Die Informationen werden in Kürze [aktualisiert]. Wir laden Sie herzlich ein, mitzumachen und Ihre Energie einzubringen, damit wir das Treffen möglichst produktiv und erfolgreich wird.

Mitgliederbefragung[edit]

Die Community-Umfrage wird im Februar stattfinden. Ein Banner lädt Sie zur Teilnahme ein. Wie im letzten Jahr geht es darum, die Bedürfnisse, Anliegen und Ideen der Mitglieder und der verschiedenen Wikipedian- und Wikimedian-Projekte in der Schweiz besser zu verstehen. Wir danken Ihnen im Voraus für Ihre Teilnahme! Hier ist der Link zur Umfrage: https://wikimedia.qualtrics.com/jfe/form/SV_0TBVlsuZ7uKR5bL

Wikipedian Ebook-Projekt am HEAD in Genf[edit]

Das Projekt Forschung zu E-Books mit Wikimedia-Inhalten wird von einem seiner Teilnehmer, User:13zhampu13, am 6. Februar um 18:30 Uhr vorgestellt die Genfer Schule für Kunst und Design. Wikipedianer, die gerne Feedback zum Projekt nutzen oder interessiert, es zu entdecken, sind herzlich willkommen.

Wikidata-Workshop in Lausanne[edit]

Am 24. Februar von 11:30 bis 18:00 Uhr kommt Harmonia Amanda nach Lausanne, um Wikipedianern beizubringen, wie sie Wikidata bearbeiten und verwenden können. Der Workshop richtet sich an Wikipedianer, die Wikidata nicht kennen, um spezifischere Fragen stellen, wenn Sie sie haben. Bitte schreiben Sie an WMCH, wenn Sie sich registrieren möchten, wir haben noch freie Plätze.

Art + Feminism Campaign[edit]

Um den 8. März herum werden einige Veranstaltungen rund um Kunst und Feminismus organisiert. In Genf finden vom 3. bis 10. März unter diese Seite einige Veranstaltungen statt. Die Bibliothèque d'Art et d'Histoire wird am 2. März einen Editathon abhalten. Am 10. März findet in Lausanne ein Editathon von der kollektiven Love Machine (engl) statt. Love Machine greift auch über den Röstigraben und wird am 30. und 31. März in Basel zusammen mit dem Kollektiv His_Story Editathons organisieren.

Monat der französischsprachigen Beiträge[edit]

Marco de Freitas möchte einen Editathon in Genf für den Monat der französischen Sprachbeiträge organisieren, der jedes Jahr im März stattfindet. Wenn Sie ihm helfen möchten, dies zu organisieren oder möchten Sie Ihre eigenen Beiträge online oder offline machen können Sie sich hier melden.

Zukünftige Veranstaltungen[edit]

Datum Event Ort Hinweis
06.02.2018 18:30 Uhr Wiki2ebooks Presentation HEAD School, Geneva, VD Registration open to Wikipedians
24.02.2018 13:00-18:00 Uhr Wikidata initiation workshop Pôle Sud, salle Behring, Lausanne, VD Registration open to Wikipedians
02.03.2018 - 10.03.2018 Art + Feminism workshops in Geneva Geneva, GE
10.03.2018 Love Machine editathon on Art + Feminism Lausanne, VD
24.03.2018 9:00-13:00 Uhr Wikimedia CH's General Assembly Bern, BE
05.04.2018 14h-18h Wikipedia workshop on Swiss humorists Bibliothèque de la Cité, Genève GE
12. - 15. April GLAM-on-Tour at Migros Archive Zürich, Limmatplatz verbindliche Buchung ist geöffnet
21.04.2018 WP-Atelier Bern, Theatersammlung open Workshop for new editors and answering-seeking people