Wikimedia Enterprise/Principles

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page Wikimedia Enterprise/Principles and the translation is 93% complete.
Outdated translations are marked like this.
Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎català • ‎español • ‎français • ‎italiano • ‎русский
Wikimedia Enterprise
enterprise.wikimedia.com
BeschreibungHauptseitePrinzipien
Essay & FAQ (März 2021)
TechnicalMediaWikiPhabricatorGit

Um klar zu definieren, was Wikimedia Enterprise (und die dazugehörige Enterprise-API) tun und nicht tun wird, und damit auch, woran sich die Kundinnen und Kunden halten müssen, haben wir die folgenden „Prinzipien“ (operating principles) entwickelt.

  • Konsistenz mit Mission, Vision und Werten von Wikimedia. Alle Aktivitäten müssen in einer Weise durchgeführt werden, die mit der allgemeinen Mission, Vision und den Werten der Wikimedia Foundation übereinstimmen. Sie dürfen die Projekte nicht unnötig (rechtlich) belasten oder anderweitig uns dabei einzuschränken unsere Mission zu erfüllen.
  • Weiternutzungen mit guten Absichten. Nutzerinnen und Nutzer des Enterprise-API-Dienstes müssen sich an den „Geist der freien Lizenzierung“ halten und unsere Inhalte mit guten Absichten weiterverwenden. Dies umfasst gegebenenfalls Aspekte wie eine angemessene Urhebernennung und eine Kenntlichmachung, ob nachträglich Änderungen vorgenommen wurden. Auch darf nicht Eindruck entstehen, dass Wikimedia den Nutzenden oder dessen Verwendung unterstützt.
  • Keine Einschränkung der freien Nutzung. Die Existenz von bezahlten Zugangsdiensten, die von Wikimedia Enterprise angeboten werden, wird die bestehenden freien Dienste in ihrer Zugänglichkeit und Nützlichkeit weder einschränken noch mindern. Dies gilt gleichermaßen für die Enterprise-API als Projekt wie für die Kundinnen und Kunden.
  • Ehrlichkeit und Transparenz. Wo immer möglich, werden die technischen und finanziellen Aktivitäten des Wikimedia-Enterprise-Projekts öffentlich gemacht und darüber öffentlich berichtet. Konkret heißt das: ein regelmäßig aktualisiertes Verzeichnis der aktuellen kommerziellen Kundinnen und Kunden, deren Nutzungsvertrag einen Wert hat, der über dem Betrag liegt, bei dem eine gleichwertige Spende an die Wikimedia Foundation eine Benachrichtigung des Board of Trustees erfordern würde; Veröffentlichung der Gesamteinnahmen und -ausgaben, abgegrenzt von den allgemeinen Einnahmen der Wikimedia Foundation, mindestens jährliche Veröffentlichung. Antworten auf Rückmeldungen und Anfragen werden zeitnah, direkt und klar sein.
  • Frei lizenziert, Open Source. Alle Software, die für und von Wikimedia Enterprise erstellt wird, ist F/LOSS. Alle Inhalte, die über die Dienste von Wikimedia Enterprise zur Verfügung gestellt werden, sind aufgrund der Tatsache, dass es sich um Inhalte des Wikimedia-Projekts handelt, frei lizenziert oder gemeinfrei.
  • Keine Exklusivverträge. Keiner Person oder Organisation wird ein Monopol auf den Zugang zu Wikimedia-Inhalten oder -Diensten eingeräumt. Ebenso dürfen sie den Zugang anderer nicht einschränken.
  • Keine exklusiven Inhalte. Alle neuen Datensätze oder Dienste, die von Wikimedia-Daten abgeleitet sind, die Wikimedia Enterprise erstellt und als produktionsreif angesehen werden, werden für Wikimedia und die Communitys zur Verfügung gestellt.
  • Keine Beeinflussung der Inhalte. Die Inhalte und die inhaltliche Kontrolle der Wikimedia-Projekte ist und bleibt bei den Communitys und wird nicht durch einen Vertrag zum Zugriff auf den Enterprise-API-Dienst beeinflusst.
  • Keine nicht-öffentlichen, persönlich identifizierbaren Daten. Die über den Enterprise-API-Dienst bereitgestellten Informationen sind dieselben, die öffentlich auf Wikimedia-Projekten verfügbar sind.

* Finanzielle Unabhängigkeit. Der Betrieb der Wikimedia Enterprise-Aktivitäten wird selbstfinanzierend sein. Alle Einnahmen werden für die Wikimedia-Mission ausgegeben; die Wikimedia Foundation darf für ihre Kernaktivitäten finanziell nicht von diesen Einnahmen abhängig werden.

  • „Cloud-agnostisch“. Die Dienste und Funktionen der Enterprise API können zwar auf Hosting-Plattformen von Drittanbietern betrieben werden, sind aber niemals technisch, vertraglich oder finanziell von einem bestimmten Anbieter abhängig.

Diese Liste von Prinzipien sollte so verstanden werden, dass sie aktualisierbar ist und jederzeit verbessert werden kann, um auf die Bedürfnisse und Wünsche der Communitys zu reagieren und um die vom Board of Trustees der Wikimedia Foundation verabschiedeten „Organisations-Best Practices“ zu erfüllen. Wenn du Vorschläge hast, wie die Prinzipien noch verbessern oder klarer gestaltet werden können, melde dich bitte.