Wikimedia Foundation elections/2021/Candidates/Pascale CAMUS-WALTER/de

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page Wikimedia Foundation elections/2021/Candidates/Pascale CAMUS-WALTER and the translation is 97% complete.

Pascale Camus-Walter (Waltercolor)

Waltercolor (talk meta edits global user summary CA  AE)

Details zum Bewerber
Pascale Camus-Walter - Juni 2021
My video on Commons - For Streaming: see Source : Vimeo; en français
  • Persönliches:
    • Name: Pascale Camus-Walter
    • Ort: Strassburg, Frankreich
    • Sprachen: fr-N, en-3 , de-3
  • Editorial:
    • Wikimedianer(in) seit: 2011
    • Aktive Wikis: Französischsprachige Wikipedia
Statement (Nicht mehr als 450 Worte) Über mich :

Wikipedianerin seit 2011, Wikimedianerin seit 2015, ich bin derzeit Mitglied des Vorstands von Wikimedia Frankreich und Mitglied des Phase 2 UCoC Drafting Committee (ich trete zurück, sollte ich gewählt werden).

Job : Assistenz im Bereich soziale Netzwerke der Abteilung Digital Publishing / Europäisches Fernsehen ARTE.

Ich bin auch eine visuelle Künstlerin und beschäftige mich mit Fotografie, Illustration und Malerei.

Als Non-Profit-Veteran liebte ich es, als Freiwillige an der Nachbereitung der Umsetzung des weltweiten WHO International Code und einer UNICEF-Initiative teilzunehmen. Ich habe viel von der Art und Weise gelernt, wie NGOs und UN-Agenturen zusammenarbeiten, um Richtlinien und Programme zu erstellen und umzusetzen.

Über meine Ziele:

  • Als alte Feministin würde ich mich freuen, wenn sich die Wikimedia-Räume in Richtung Parität bewegen.
  • Ich interessiere mich für Politik und Recht und die Bedingungen für die erfolgreiche Umsetzung von Strategien.
  • Ich bin der Meinung, dass wir, wenn wir die benötigten Werkzeuge nicht haben, sie schaffen sollten.
  • Ich schlage vor, dass wir mehr strenge Methoden verwenden, um ein "Mühle frisst das Korn"-Syndrom zu vermeiden.
  • Ich habe oft das Gefühl, dass es ein gewisses Unbehagen zwischen der Community und der Foundation gibt. Ich werde darauf achten, dass die Interessen der WMF immer noch auf einer Linie mit der Philosophie der Bewegung bleiben.
Die 3 wichtigsten Prioritäten im Board Neue Geschäftsführung (CEO)

Die Interessen der WMF mit der Philosophie der Bewegung in Einklang bringen

Erfolgreiche Umsetzung von Strategien

Die 3 wichtigsten Prioritäten der Movement Strategy Die Beziehungen der Bewegung in einer postpandemischen Ära neu gestalten

Schutz von Mitwirkenden, Communitys und Projekten in feindlichem Kontext

Kreativ sein, um die Projekte für vielfältigere Mitwirkende zugänglich zu machen

Bestätigung Bestätigung durchgeführt
Wählbarkeit: Artículo bueno.svg Bestätigt
Bestätigt durch: Matanya (talk) 20:39, 1 July 2021 (UTC)
Identitӓtsnachweis: Artículo bueno.svg Bestätigt
Bestätigt durch: Joe Sutherland (Wikimedia Foundation) (talk) 22:48, 28 June 2021 (UTC)
Evaluationsformular für Boardmitglieder
Evaluationsformular für Boardmitglieder
Jahre der Erfahrung
<1 1–2 2–5 5–10 10+

Erfahrung bei Wikimedia Kandidat*in wirkt engagiert in der Wikimedia-Bewegung mit. Zu den qualifizierten Beiträgen gehören: Beiträge in den Wikimedia-Projekten, Mitgliedschaft in einer Wikimedia-Organisation oder einer angeschlossenen Organisation (Chapter, Usergroup, Thematic Usergroup), organisatorische Aktivitäten in der Wikimedia-Bewegung oder in einer befreundeten Organisation der Wikimedia-Bewegung.

5–10

Erfahrungen als Vorstand Kandidat*in hat im Vorstand oder einem ähnlichen Leitungsgremium einer national oder global ausgerichteten Organisation (gemeinnützig, gewinnorientiert oder staatlich) mitgearbeitet.

1-2

Führungserfahrung Kandidat*in hat auf Führungsebene für eine Organisation, eine Abteilung oder ein Projekt von vergleichbarer (oder größerer) Größe, Komplexität und Umfang wie der Wikimedia Foundation gearbeitet.

<1

Fachkompetenzen Kandidat*in hat in einem für die Arbeit der Foundation und des Boards relevanten Bereich gearbeitet oder sich in erheblichem Maße ehrenamtlich engagiert. Diese Bereiche werden jährlich neu festgelegt und können Bereiche wie Aufbau globaler Bewegungen und Community-Organisation, Plattformtechnologie und/oder Produktentwicklung auf Unternehmensebene, öffentliche Politik und Recht, Wissenssektor (z. B. Wissenschaft/GLAM/Bildung), Menschenrechte und soziale Gerechtigkeit, offenes Internet/freie und Open-Source-Software, Organisationsstrategie und -management, Finanzen und Finanzaufsicht, Non-Profit-Fundraising, Personalwesen und Board Governance umfassen.

<1

Diversität: Hintergrund Kandidat*in gehört oder gehörte einer Gruppe an, die in der Vergangenheit mit Diskriminierung und Unterrepräsentation in Machtstrukturen konfrontiert war (z. B. in Bezug auf Geschlecht, "Rasse", ethnische Zugehörigkeit, Behinderung, LGBTQ+-Identität, soziale Klasse, wirtschaftlichen Status oder Kaste).

Ja

Diversität: Geographische Herkunft Kandidat*in würde zur allgemeinen geografischen Vielfalt des Board of Trustees beitragen, basierend auf den geografischen Regionen, in denen Erfahrungen gesammelt wurden.

Nein

Diversität: Sprache Kandidat*in hat muttersprachliche Kenntnis einer anderen Sprache als dem Englischen.

Ja

Diversität: Erfahrungen mit politischen Systemen Kandidat*in verfügt über umfangreiche Erfahrungen in einem nicht-demokratischen, staatlich zensierenden oder repressiven Kontext.

Nein