Wikimedia Foundation

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to: navigation, search
This page is a translated version of the page Wikimedia Foundation and the translation is 93% complete.

Outdated translations are marked like this.
Other languages:
العربية • ‎جازايرية • ‎مصرى • ‎azərbaycanca • ‎جهلسری بلوچی • ‎български • ‎বাংলা • ‎བོད་ཡིག • ‎català • ‎нохчийн • ‎čeština • ‎Cymraeg • ‎dansk • ‎Deutsch • ‎Ελληνικά • ‎English • ‎Esperanto • ‎español • ‎euskara • ‎فارسی • ‎français • ‎galego • ‎हिन्दी • ‎hrvatski • ‎magyar • ‎Bahasa Indonesia • ‎italiano • ‎日本語 • ‎ភាសាខ្មែរ • ‎ಕನ್ನಡ • ‎한국어 • ‎Ripoarisch • ‎Kurdî • ‎lietuvių • ‎मैथिली • ‎Basa Banyumasan • ‎македонски • ‎Mirandés • ‎नेपाली • ‎Nederlands • ‎occitan • ‎ਪੰਜਾਬੀ • ‎polski • ‎پښتو • ‎português • ‎português do Brasil • ‎română • ‎русский • ‎Scots • ‎سنڌي • ‎svenska • ‎Kiswahili • ‎తెలుగు • ‎ไทย • ‎Tagalog • ‎Türkçe • ‎tatarça • ‎українська • ‎ייִדיש • ‎中文

Über die Stiftung

Die Wikimedia-Stiftung (WMF) ist eine in den USA eingetragene Non-Profit-Organisation. Sie hostet die als "Wikimedia-Projekte" bekannten Websites, einschließlich Wikipedia, Wiktionary, Wikinews und anderen, genauso wie auch diese, das Meta-Wiki. Die Wikimedia Foundation wird von einem Kuratorium geleitet und hat seit Januar 2008 ihre Geschäftsstelle in San Francisco, Kalifornien (USA). Die ehemalige Geschäftsstelle in St. Petersburg, Florida wurde am 31. Januar 2008 geschlossen. Weitere Informationen über die Stiftung gibt es auf der offiziellen Website wikimediafoundation.org.

Kuratorium

Das Wikimedia Kuratorium leitet die Stiftung und überwacht die Einwerbung und Verteilung von Spenden. Das Kuratorium ist das höchste Gremium der Wikimedia Foundation, Inc. (Paragraph IV, Abschnitt 1 der Wikimedia Foundation Statuten) und besteht zur Zeit aus sieben Kuratoren sowie drei vakanten Sitzen:

Siehe auch: Geschichte des Boards und diese Grafik die die Sitzverteilung im Laufe der Zeit zeigt.

Das Wikimedia Board Manual gibt einen Überblick über die Rolle und die Aufgaben des Kuratoriums. Das Stiftungswiki enthält eine Auflistung der früheren und zukünftigen Sitzungen (inkl. Tagesordnung) und der gefassten Beschlüsse.

Organisation

Diskussionskanäle

Die Wikimedia Foundation wird verwaltet dank der Verwendung von:

  • Meta-Wiki gemacht für die Diskussion und Organisation aller öffentlichen Angelegenheiten. Dieses Wiki ist völlig offen und in vielen Sprachen editierbar.
  • wikimediafoundation.org ist die offizielle Website der Stiftung. Dieses Wiki ist ebenfalls allgemein zugänglich, Änderungen können jedoch nur von dazu berechtigten Mitgliedern der Community gemacht werden. Wir bemühen uns, die Seiten in möglichst viele Sprachen zu übersetzen. Für Feedback zu dieser Website gibt es hier im Meta-Wiki die Foundation-Feedbackseite.
  • wikimedia-l ist eine öffentliche Mailingliste für die Community zur Diskussion von Themen rund um die Foundation und ihre Projekte.
  • internal-l ist eine nicht öffentliche Mailingliste für Kuratoriumsmitglieder und verantwortliche Mitarbeiter.
  • private-l ist eine weitere nicht öffentliche Mailingliste, die innerhalb der Foundation auch zur Besprechung technischer Angelegenheiten genutzt wurde.
  • OTRS ist ein Ticketing-System zur Unterstützung von Angestellten und Freiwilligen der Wikimedia Foundation bei der Bearbeitung von E-Mails aus der Öffentlichkeit.
  • IRC hier findet auf dem freenode-Netzwerk (irc.freenode.net) der Echtzeit-Chat mit anderen Wikimedianern statt.

Wofür wir das Geld ausgeben

Das ist nachzulesen in unseren Jahresberichten, Monatsberichten und Finanzberichten.

Wo kommt das Geld her

Die Wikimedia Foundation wird durch Fundraising und andere Spendengelder betrieben und finanziert. Weitere Informationen hierzu finden sich auf der Spendenseite.

Wikimedia-Partner

In Anerkennung der Verschiedenheit der zu unserer Bewegung beitragenden Gruppen hat das Kuratorium die folgenden Möglichkeiten einer Partnerschaft mit der Wikimedia bestätigt. Unsere Partner können ihren Partnerschafts-Status von der einen in eine andere Form ändern, sie sollten untereinander vorrangig eine Zusammenarbeit ohne Hierarchien anstreben. Wenn Sie eine Partnerorganisation gründen möchten oder mehr über eine Partnerschaft erfahren wollen, können Sie sich jederzeit an das Affiliations Committee wenden.

Partner der Bewegung

Partner der Bewegung sind gleichgesinnte Organisationen, die die Arbeit der Wikimedia-Bewegung aktiv unterstützen. Sie sind öffentlich verzeichnet und haben ein beschränktes Recht, die Werbe-Marken zur Darstellung ihrer Unterstützung und ihrer Zusammenarbeit mit der Wikimedia zu verwenden. Diese Partner werden momentan noch nicht von der Wikimedia anerkannt. Weitere Informationen zu einer zukünftigen Anerkennung sind erhältlich beim Affiliations Committee.

Nationale oder regionale Sektionen

Nationale oder regionale Sektionen sind angeschlossene unabhängige Non-Profit-Organisationen mit Schwerpunkt in einem bestimmten geographischen Raum, die die Wikimedia-Idee weltweit unterstützen. Sektionen oder nationale/regionale Organisationen benutzen eindeutig mit Wikimedia in Verbindung stehende Namen und haben das Recht, Wikimedia Markenzeichen für ihre Arbeit, ihre Werbung und Spendenkampagnen zu verwenden.

Thematische Organisationen

Thematische Vereine sind angeschlossene unabhängige Non-Profit-Organisationen, die die Wikimedia-Idee vertreten und schwerpunktmäßig die Arbeit an einer bestimmten Thematik, einem Gegenstand, Fachgebiet oder einer Frage innerhalb eines Landes oder über Ländergrenzen hinweg unterstützen. Thematische und fachliche Organisationen benutzen eindeutig mit Wikimedia in Verbindung stehende Namen und haben das Recht, Wikimedia Markenzeichen für ihre Arbeit, ihre Werbung und Spendenkampagnen zu verwenden.

Benutzergruppen

Die Wikimedia-Stiftung (WMF) ist eine in den USA eingetragene Non-Profit-Organisation. Sie hostet die als "Wikimedia-Projekte" bekannten Websites, einschließlich Wikipedia, Wiktionary, Wikinews und anderen, genauso wie auch diese, das Meta-Wiki. Die Wikimedia Foundation wird von einem Kuratorium geleitet und hat seit Januar 2008 ihre Geschäftsstelle in San Francisco, Kalifornien (USA). Die ehemalige Geschäftsstelle in St. Petersburg, Florida wurde am 31. Januar 2008 geschlossen. Weitere Informationen über die Stiftung gibt es auf der offiziellen Website wikimediafoundation.org.

Wikimedia Koordination und Projekte

Projektkoordination

Wikimedia Meta-Wiki (dieses Wiki) ist eine Website über die Projekte und Koordination der Wikimedia Foundation.

Hauptprojekte der Wikimedia

Projekte der Wikimedia Foundation (erfahre mehr …)

= Kurzhistorie

Geschichte

Die erste Zeit von Wikipedia zeichnet sich vor allem durch viel Chaos und and gutgemeinter Fremdheit aus. Die Lenkung von Wikipedia wurde, de-factor, allein durch Jimmy Wales (Jimbo), mit der Unterstützung der mailing-list Teilnehmer durchgeführt.

Das Wachsen der Anzahl und des Umfangs der Projekte führte zu einem Vorschlag in einer [$rampton wikien-l Nachricht von von Sheldon Rampton].

"Ich denke wir sollten uns weiterentwickeln und uns das Ziel setzen Wikimedia zu erschaffen. Also wie Medien mit "M". Es sollte ähnliche Regeln wie Wikipedia haben um die öffentliche Beteiligung am Erstellen und Bearbeiten aller Arten von Meiden zu ermöglichen: Enzyklopädien und andere Nachschlagewerke, Nachrichten, Bücher, Literatur, Musik, Filme etc. Wie beim Rundfunk gäbe es unterschiedliche "Kanäle" und "Programme" geben, jeweils mit eigenen Adressaten. Allerdings würde, anders al bei heutigen Medien, der Adressat mit einbezogen indem er sein eigenes Programm erstellen kann und nicht nur passiv konsumiert." freie Übersetzung

Die Domain "wikimedia.org" wurde von mav erworben um sie einer erwarteten Wikipedia/Wikimedia Non-Profit-Organisation bereitzustellen.

Am 20. Juni 2003 kündigte Jimmy Wales - der Wikipedia bisher unter der Obhut seiner Firma Bomis verwaltete - die Wikimedia Foundation als Non-Profit Mutterorganisation von Wikipedia, Wiktionary, Wikiquote, Wikibooks und allen danach zur "Wikimedia Familie" hinzugefügten Projekten an. Weitere Informationen finden sich im Artikel über Wikimedia

Das erste Kuratorium umfasste Jimmy Wales als Vorsitzenden, Michael Davis und Tim Shell. Im Juni 2004, wurde das nächste Kuratorium bestehend aus 5 Leuten ernannt: Jimmy Wales (Vorsitzender), Florence Devouard (stellvertretende Vorsitzende), Michael Davis (Schatzmeister), Tim Shell und Angela Beesley. 2006 verließen Tim and Angela das Kuratorium, während Erik Möller, Jan-Bart de Vreede, Kat Walsh and Oscar van Dillen beitraten. Im Oktober wurde Florence Devouard Vorsitzende des Kuratoriums, als Ersatz von Jimmy Wales, der den Titel Chairman Emeritus (emeritierter Vorsitzender) erhielt.[4] 2005 hatte die Organisation seine ersten Mitarbeiter Danny Wool und Brion Vibber. Nach Konflikten mit der Community wurde das Kuratorium 2008 umstrukturiert. Hierbei erhielt Jimmy Wales den Gründerplatz zusätzlich zum Chairman Emeritus.

Im Sommer 2007 gab es eine erneute Veränderung als Sue Gardner als Interims-Exekutivdirektorin berufen wurde. Zu diesem Zeitpunkt gab es 10 Angestellt, die meißten von ihnen arbeiteten in St. Petersburg, Florida, die anderen im Vereinigten Königreich, Deutschland und den niederlanden. Die meißten im Januar 2006 gestarteten Komitees sind zu diesem Zeitpunkt sowohl inaktiv als auch verwaist.

2007 entschied der Gründer aus dem Büro in Florida nach San Franciso umzusiedeln. Hierbei konnte es sich gegen Boston durchsetzen[5]. Am 31. Januar 2008 wurde der ehemalige Sitz in Florida geschlossen.

Zunächst saß die WMF in der 39 Stillman Street, San Francisco. Später, in 2009, siedelte es weniger als einen Kilometer zu dem heutigen Sitz in der 149 New Montgomery St. um.

Im April 2008 wurde das Kuratorium von Grund auf neu strukturiert. Weitre Informationen:

Weitere Links

Einzelnachweise

  1. https://lists.wikimedia.org/pipermail/wikimedia-l/2016-January/081484.html
  2. https://lists.wikimedia.org/pipermail/wikimedia-l/2016-April/083672.html
  3. https://meta.wikimedia.org/wiki/Special:MyLanguage/Wikimedia_Foundation_Board_noticeboard/December_2016_-_Update_regarding_expiring_Board_terms
  4. https://wikimediafoundation.org/wiki/Board_of_Trustees/Restructure_Announcement_Q%26A
  5. Tim Starling in der wikimedia-l mailing list, 17. April 2015