Wikimedia Chapters Association

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page Wikimedia Chapters Association and the translation is 100% complete.
Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎Esperanto • ‎Lëtzebuergesch • ‎Nederlands • ‎dansk • ‎español • ‎euskara • ‎français • ‎italiano • ‎occitan • ‎polski • ‎português do Brasil • ‎svenska • ‎български • ‎русский • ‎українська • ‎ייִדיש • ‎العربية • ‎فارسی • ‎مصرى • ‎മലയാളം • ‎日本語

Die Wikimedia Chapters Association ist eine angedachte Organisation in Form eines Dachverbandes für alle Wikimedia-Ländervertretungen (Chapters). Sinn und Zweck der Organisation ist es die Chapter untereinander zu koordinieren und Wissensaustausch zu fördern, sie in jeder Form bei ihrer Entwicklung zu unterstützten und ihre gemeinsamen Interessen zu vertreten.

Am 31. März 2012 unterzeichneten 30 Wikimedia-Chapters das sogenannte Berlin Agreement während der Chapters Conference in Berlin. Mittels dieser Übereinkunft drückten die anwesenden Chapter-Vertreter den Wunsch aus der WCA auf Grundlage der ebenfalls in Berlin entworfenen Satzung beizutreten. Das war der Startschuss für die Wikimedia Chapters Association. Bereits dem Treffen in Berlin baten mehrere Chapter um Aufnahme in die WCA und benannten ein Ratsmitglied.

Schematische Darstellung der Wikimedia Chapters Association. Seit Juli 2012 gibt es die Mitglieder des Rates einen Vorsitzenden und einen stellvertretenden Vorsitzenden. Das Sekretariat wurde bislang noch nicht gewählt.

Die WCA wurde während des ersten Tagung des Rates am 11. Juli 2012 in Washington ins Leben gerufen. Die Mitgliederversammlung wählte einen Vorsitzenden des Rates, Ashley van Haeften, und einen stellvertretenden Vorsitzenden, Ziko van Dijk. In einem Beschluss beauftragte die Versammlung den Vorsitzenden Ausschüsse für besondere Aufgaben zu installieren. Die anderen Verbände, die noch nicht Mitglied sind, laden wir dazu ein ein Teil der WCA zu werden.

Im Juli 2013 beschloss der WCA Rat auch thematische Organisationen als Mitglieder des Vereins zu akzeptieren. Wikimedia Benutzergruppen können zusammen eine Ratmitglied ernennen.

Auf der Wikimania 2013 in Hongkong bot die WCA ein [$1 Wikimedia Organisations Seminar] (WCA WOS) an.

Häufig gestellte Fragen

Die kurze Geschichte der Wikimedia Bewegung

Die Wikimedia Bewegung ist ein Name eines internationalen Netzwerks. Es kombiniert mehrere Organisationen, Wikis und viele Menschen die auf anderem Wege miteinander verbunden sind.

  • 2001, Januar: Das wiki Wikipedia (in Englisch) wurde von Jimmy Wales und anderen gegründet.
  • 2005 In Frankfurt am Main, Deutschland findet die erste Wikimania statt. Daraus wurde der internationale jährliche Kongress der Wikimedia Bewegung.
  • 2012, April: Das WMF Chapters Committee wird das WMF Affiliations Committee und lädt Wikimedianer ein, thematische Organisationen und Benutzergruppen zu gründen.
  • 2012, Juli: Die Wikimedia Chapters Association wird während der Wikimania in Washington gegründet.

Was ist die WCA?

Diskussion der WCA-Satzung, Frieda Brioschi, 31. März 2012
Tomer Ashur aus Israel (rechts) wurde zum Vorsitzenden des Steering Committees gewählt, um die Gründung der WCA einzuleiten. Berlin, 31. März 2012
Die Vertreter für Wikimedia Deutschland (WMDE) unterschreiben das Berlin Agreement und erklären damit den Wunsch des Chapters der WCA beizutreten: Martin Rulsch und Delphine Ménard mit Ziko van Dijk. Berlin, 31. März 2012

Die WCA ist eine internationale Nichtregierungsorganisation. Sie dient der Wikimedia-Bewegung (Wikimedia movement) in dem sie die Arbeit der Wikimedia-Chapter unterstützt. Die Ziele der WCA sind in ihrer Satzung beschrieben.

Bisher ist die WCA noch nicht rechtlich gegründet. Dennoch existiert sie (informell) aufgrund der bereits erfolgten Treffen und der ausgedrückte Ziele und Wünsche der Chapter und der einzelnen Individuen. Eine Gründung auf Grundlage des Rechts eines einzelnen Landes wird bald erfolgen.

Wer sind die Mitglieder der WCA?

Die WCA gründet sich auf den Organisation die traditionellerweise „Chapter“ genannt werden. Sie sind rechtlich unabhängige Organisationen, üblicherweise mit Individuen als Mitglieder. Ein Chapter eint die an Wikimedia-Themen interessierten Menschen eines Landes (oder in den USA eines Teil eines Landes). Von den bisher 39 existierenden Wikimedia-Chaptern sind 21 der WCA beigetreten (siehe auch Wikimedia Chapters Association/Membership).

Diese Organisation dürften „Wikimedia“ als Bezeichnung nutzen, da diese jeweils Übereinkommen mit der Wikimedia Foundation (WMF) getroffen haben. Nationale Organisation, die als Chapter anerkannt werden möchte, wenden sich an das Affiliations Committee. Wenn die Organisation die notwendigen Bedingungen erfüllt, spricht das Affiliations Committee dem Board of Trustees der Wikimedia Foundation eine Empfehlung zur Anerkennung aus. Die letztendliche Entscheidung liegt beim Board of Trustees. Die Wikimedia Foundation verfügt über dieses Entscheidungsrecht, da diese auch die Namensrechte an „Wikimedia“, „Wikipedia“, etc. besitzt.

Die Wikimedia Foundation hat entschieden, keine einzelnen Mitglieder oder „echte Chapter“ (in Form von legalen Vertretungen in anderen Ländern) aufzunehmen. Die Wikimedia-Chapter sind rechtlich unabhängig. Im Falle eines Falles – sei es ein Gesetz oder Ähnliches – haften ausschließlich die zehn Personen des Board of Trustees. Es gab zahlreiche Signale seitens der Foundation, dass diese einem internationalen Chapter-Dachverband positiv gegenüber steht.

Wie kann eine Wikimedia-Organisation beitreten?

Tomers Auftrag endete mit dem ersten Treffen des WCA-Rates während der Wikimedia in Washington D.C. am 11. Juli 2012. Tomer nahm an der Sitzung via Skype teil.

Jedes Wikimedia-Chapter kann der WCA beitreten. Es muss den Wunsch selbst ausdrücken, denn ein Wikimedia-Chapter ist nicht per se Mitglieder WCA. Nach dem Beitritt ist das Wikimedia-Chapter auch ein WCA-Mitgliedschapter.

Ein Chapter, das der WCA beitritt, muss die Satzung der WCA beachten und respektieren. Bisher gibt es keine Verpflichtung wie beispielsweise eine Mitgliedsgebühr. Ein Mitgliedschapter hat das Recht eine Person als WCA-Ratsmitglied zu benennen. Die Seite zum Thema Mitgliedschaft erklärt das Prozedere.

Ein Mitgliedschapter muss nicht (sofort) ein Ratsmitglied benennen. Aber sollte das Chapter kein Mitglied benennen, könnte es wirken, als ob das Chapter noch nicht bereit sei. Ein Mitglied zu benennen ist nicht nur ein Weg Einfluss auf die WCA zu haben, sondern auch Zeichen die WCA aktiv zu unterstützen.

Ein Mitgliedschapter kann die WCA auch verlassen. Dies sollte der Vorstand des jeweiligen Chapters dem WCA-Ratsvorsitzenden mitteilen. Laut Satzung kann ein Mitglied nur mit 2/3-Mehrheit aus der WCA ausgeschlossen werden.

Was ist der Status der WCA-Ratsmitglieder?

WCA-Ratstreffen in Washington während der Wikimania, 11. Juli 2012

Der Rat ist das wichtigste Organ der Wikimedia Chapters Association. Der Rat besteht aus den einzelnen Ratsmitglieder, jedes Mitglied hat eine Stimmte („one man, one vote“). Jedes Ratsmitglied wird durch das jeweilige Chapter bestimmt, jeweils ein Mitglied pro Chapter. Mitglieder können Ämter/Position in ihrem Chapter inne haben, müssen es aber nicht. Die Ratsmitglieder treten mit ihrem bürgerlichen Namen auf. Ratsmitlieder besitzen ein freies Mandat.

Die Ernennung zum Ratsmitglied erfolgt für eine Zeit von zwei Jahren. Ein Ratsmitglied verliert seine Mitgliedschaft wenn:

  • wenn es zurücktritt
  • wenn eine 2/3-Mehrheit des Rates ihn aufgrund schweren Fehlverhaltens ausschließt
  • wenn es, nach zwei Jahren, nicht erneut ernannt wird
  • wenn eine andere Person seitens des Chapters ernannt wird
  • wenn das Chapter, das ihn ernannte, die WCA verlässt.

Das heißt, dass ein Chapter sein Ratsmitglied der WCA nicht entziehen kann und die Person ggf. (sofort) durch jemand anderes ersetzt werden muss. Es ist im Interesse der Ratsmitglieder, der Chapter und der Wikimedia Chapters Association, dass die Ratsmitglieder ihre volle Amtszeit über zwei Jahre ausüben. Ein Ratsmitglied sollte in dieser Zeit Erfahrungen sammeln und Kontakte mit den anderen Mitgliedern aufbauen.

Ein Ratsmitglied und das ernennende Chapter sollten deutlich machen, was sie voneinander erwarten. Ein Ratsmitglied sollte üblicherweise das Chapter über die Vorgänge in der Wikimedia Chapters Association regelmäßig informieren und ein dem Chapter zu hören. Das Chapter wiederum sollte das Ratsmitglied unterstützen, die Mitglied des Chapters informieren und Feedback geben.

Woher kommt das Geld und wo geht es hin?

WCA-Ratstreffen in Washington, 11. Juli 2012
Am Ende der Wikimania: Ashley van Haeften stellt die WCA vor.

Derzeit verfügt die WCA über kein Budget. Die Arbeitsgruppe zum WCA-Budget wird einen Haushalt entwerfen; eventuell zunächst einen vereinfachten Entwurf und daraufhin einen detaillierten. Der Rat stimmt über den Haushaltsplan ab. Satzungsgemäß wird der Beitrag, den jedes Chapter an die WCA abführt, im Haushaltsplan festgelegt, sodass die Kosten für die WCA für jedes Chapter verhältnismäßig sind.

Einige Chapter haben bereits mitgeteilt, dass sie die WCA mit (kleineren) Zuwendungen unterstützen würden. Größere Zuwendungen müssten Teil der jeweiligen Haushaltspläne der Chapter sein. Eventuell wird das neugegründete Funds Dissemination Committee (FDC) die WCA direkt oder indirekt unterstützen.

Die WCA benötigt vor allem finanzielle Mittel um Personal zu bezahlen, das die Aufgaben der WCA erfüllen und die Freiwilligen unterstützen soll. Bisher werden die Reisekosten der Ratsmitglieder von den jeweiligen Chaptern bezahlt. Die Ratstreffen finden bei Veranstaltungen wie der Wikimania statt, die schon seit längerem existieren. In Zukunft könnte die WCA für derlei Kosten aufkommen.

Links und Hintergründe

Siehe auch