Überprüfung der Adminaktivität

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page Admin activity review and the translation is 97% complete.

Other languages:
Bahasa Indonesia • ‎Bahasa Melayu • ‎Basa Banyumasan • ‎Basa Jawa • ‎Basa Sunda • ‎Deutsch • ‎English • ‎Lëtzebuergesch • ‎Nederlands • ‎Nordfriisk • ‎Tiếng Việt • ‎Türkçe • ‎asturianu • ‎azərbaycanca • ‎català • ‎dansk • ‎español • ‎français • ‎føroyskt • ‎italiano • ‎kurdî • ‎oʻzbekcha/ўзбекча • ‎polski • ‎português • ‎português do Brasil • ‎română • ‎čeština • ‎Ελληνικά • ‎български • ‎русский • ‎тоҷикӣ • ‎українська • ‎ייִדיש • ‎עברית • ‎ئۇيغۇرچە • ‎العربية • ‎فارسی • ‎हिन्दी • ‎বাংলা • ‎ਪੰਜਾਬੀ • ‎தமிழ் • ‎മലയാളം • ‎中文 • ‎日本語 • ‎粵語 • ‎한국어

In einem Meinungsbild von April bis Juni 2013 wurde entschieden, für Administratoren und andere Inhaber erweiterter Rechte eine maximale Inaktivitätszeit ohne Überprüfung durch die Community von zwei Jahren einzuführen.

Grund

Eine Überprüfung der Aktivität von Bürokraten und Administratoren in allen Wikis (sowohl Bearbeitungen als auch administrative Tätigkeiten betreffend) durch die Stewards zeigte, dass es eine bedeutende Anzahl von Bürokraten und Administratoren gibt, die:

  • ihre Rechte niemals genutzt haben,
  • ihre Rechte möglicherweise früher genutzt haben, aber inzwischen nicht mehr im entsprechenden Wiki aktiv sind.

Weiterhin gibt es nach Einzelprüfung von „Anfragen zur Änderung des Benutzernamens“ Anzeichen, dass diese Aktionen in manchen Wikis gar nicht oder erst nach außergewöhnlich langer Zeit durch die Bürokraten erledigt wurden.

Richtlinie

  1. Der maximale Zeitraum für Inaktivität ohne Community-Review für Inhaber erweiterter Administrationsrechte sollte zwei Jahre betragen.
    Zur Klarstellung: Inhaber erweiterter administrativer Rechte im Sinne dieses Dokuments sind
  2. Inaktivität ist in diesem Fall definiert als keine Bearbeitungen und keine administrativen Tätigkeiten in dem Wiki, in dem die Rechte verwaltet werden.
  3. Es sollen regelmäßige Überprüfungen der erweiterten administrativen Rechte durch die Stewards durchgeführt werden.
    Die Überprüfung soll entweder jährlich oder halbjährlich stattfinden, abhängig von den Entscheidungen der aktuellen Stewards.
    Alle öffentlichen Wikis werden mit dem Prüfprozedere der Stewards untersucht. Jedoch werden weder Benachrichtigungen vorgenommen noch Rechte entzogen in
    • Wikis mit einer aktiven Schiedskommission, zum Beispiel in der englischen Wikipedia, da solche Projekte selbst über ihre Inaktivitätsrechteentzüge entscheiden können,
    • Wikis mit derzeit aktivem Prüfprozedere, so wie das Commons-Wiki,
    • speziellen Wikis, die durch die Wikimedia-Stiftung bestimmt wurden, einschließlich private Wikis, „Fischglas-Wikis“ (fishbowl wikis) und von lokalen Wikimedia-Verbänden betriebene Wikis.
  4. Nachfolgend wird der Prozess erläutert, um inaktive Inhaber erweiterter administrativer Rechte zu kontaktieren, die erwartete Antwort dieser Rechteinhaber in ihren entsprechenden Wikis und der Prozess zur Entziehung der Rechte.
    In Wikis ohne formellen Überprüfungsprozess für erweiterte Rechte sollen Stewards oder von ihnen ernannte Personen
    1. Inhaber erweiterter Rechte, die die maximal erlaubte Inaktivitätszeit überschritten haben, benachrichtigen. So eine Benachrichtigung (Nachricht über maximale Inaktivität) wird als Nachricht auf der Benutzerdiskussionsseite des Wikis, in dem sie die betreffenden Rechte haben, gesendet.
    2. Die benachrichtigten Benutzer sollten dann die lokale Community über die Nachricht über die maximale Inaktivität informieren, die sie von den Stewards erhalten haben, um die Sache zu diskutieren. Wenn die Community anschließend beschließt, die Angelegenheit der inaktiven Benutzer mit erweiterten administrativen Rechten selbst zu managen, sollte sie die Stewards auf der deren Nachrichtenseite (noticeboard) kontaktieren. Dort könnte der benachrichtigte Benutzer den Stewards Belege für die lokale Entscheidung der Community erbringen.
    3. Falls die Stewards keine angemessene Antwort erhalten, wie oben dargestellt nach ungefähr einem Monat, werden sie die Antworten auswerten und darüber entscheiden, ob sie die Entscheidungen über das weitere Vorgehen mit der Bitte um Kommentare und Prüfung zurück an die lokalen Communitys verweisen oder ob sie dem inaktiven Benutzer die erweiterten administrativen Rechte entziehen. Das Ziel dieses Prozesses ist es, jede Entscheidung letztendlich den lokalen Communitys zu überlassen, wenn es welche gibt, was durch die Stewards unterstützt werden soll.

Anmerkung:

  1. Einige WMF-Communitys haben bereits Verfahren, um Benutzer mit erweiterten administrativen Rechten zu überprüfen. Beispiele für solche zurzeit angewendete Prozesse sind:
    • Mindestaktivitätsgrenzen nach Anzahl von Bearbeitungen oder administrativen Aktionen
    • maximale Inaktivität nach Dauer
    • ein Abwahlprozess
    • ein Bestätigungsprozess
  2. Die meisten dieser Wikis mit solchen Prozessen verwenden auch eine ungefähr zwölfmonatige Zeitspanne als Teil der Prozesse, um die Aktivitätslevels von Benutzern mit erweiterten administrativen Rechten zu überprüfen.
  3. Diese Richtlinie ersetzt nicht die Berechtigung irgendeines zurzeit existierenden Überprüfungsprozesses irgendwelcher Communitys, einschließlich aller solcher restriktiverer Standards, die zurzeit in den Communitys verwendet werden. Beispielsweise werden Stewards derzeit jährlich durch die globale Wikimedia-Community bestätigt, während Checkuser-Berechtigte und Oversighter derzeit einem höheren Standard von Inaktivitätsregeln unterliegen.

Überprüfungen

  • Die erste Überprüfungsphase startete im Juli 2013. Sie wurde auf Admin activity review/2013 organisiert.
  • Die zweite Überprüfungsphase startete im Januar 2015. Sie wurde auf Admin activity review/2014 organisiert.
  • Die dritte Überprüfungsphase startete im Januar 2016. Sie wurde auf Admin activity review/2015 organisiert.
  • Die vierte Überprüfungsphase startete im Januar 2017. Sie wird auf Admin activity review/2016 organisiert.
  • The fifth round of review started in January 2018. It is organized on Admin activity review/2017.
    Bitte besuche diese Seiten, um mehr Informationen über die Zeitpläne und Verfahrensweisen zu erhalten und um zu sehen, wie du eventuell bei einer laufenden Überprüfung helfen kannst.